Upgrade von Win7 per Update-Assistent auf Win10

owl2010

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
327
Wenn ich das Upgrade über die ISO durchführe, kann ich es dann auch wieder rückgängig machen? Also wieder auf Win 7 zurück?
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.497
Ich darf auch nicht beim Nachbarn einbrechen, kann das aber sehr wohl.
Das ist eher damit zu vergleichen, dass dein Nachbar monatelang eine Ausräumparty mit Selbstbedienung promotet, die Türen offen stehen lässt und mit Pfeilen versieht, dann aber in die Ecke flüstert, dass die Party vorbei ist, während die Tür noch offen steht und die Pfeile da noch hängen.
Ergänzung ()

Wenn ich das Upgrade über die ISO durchführe, kann ich es dann auch wieder rückgängig machen? Also wieder auf Win 7 zurück?
Kannst dein Win7 dann wieder neu installieren, mit dem Key. Du sollst ja kein Upgrade auf Win10 machen, sondern eine Neuinstallation mit dem alten Key.
Wäre nur nicht sehr klug, da Win7 EOL ist und Updates keine unwichtige Sache sind.
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
12.310
Ich steige aus hier…

Lizenzrecht mag kein Strafrecht sein - aber dennoch ist es verboten.

MS ist der Lizenzgeber und hat entscheiden. Nur weil etwas funktioniert und nicht verfolgt wird (!!) ist es noch lange nicht erlaubt, zulässig.

CN8

Wenn ich das Upgrade über die ISO durchführe, kann ich es dann auch wieder rückgängig machen? Also wieder auf Win 7 zurück?
Nein. Das ist ein einmaliges Einbahstraßenangebot. Rein vertragsrechtlich. Di 7-Lizenz it erloschen und du hast eine 10er.
Da du aber in die Verlegenheit einer Neuaufsetzen kommen kannst ist der 7-Key ein erforderliches Werkzeug. Damals, ohne die Bequemlichkeit des MCT wäre es nötig gewesen 7 zu instellierne und dann auf 10 upzugreden. Soweit ich weiß geht dieser (letzte) Weg nicht mehr, also wählt man den per MCT.
 

pseudopseudonym

Commodore
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
4.497

Terrier

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
11.710
Hallo,
ich hatte jetzt schon bei zwei PC`s auf denen Windows 7 Prof. Service Pack 1 installiert ist per Update-Assistent auf Windows 10 upzugraden. Das Upgrade läuft auch ohne Fehler durch. Jedoch dann zickt Windows 10 rum. Sobald ich auf den Arbeitsplatz gehe oder Explorer, oder Rechtsklick auf den Papierkorb, startet der Desktop immer wieder neu. Ist dieses Problem bekannt oder kann man generell kein Upgrade mit dem Update-Assistenten empfehlen?

Warum glaubst du, dass es am Upgrade Assistenten liegt?
Windows 10 herunterladen (microsoft.com)
Dein Windows ist zugemüllt und irgendwas ist defekt, wenn du solche merkwürdigen Probleme hast.
Hast du überhaupt irgendwas von dem gemacht, was wir vor 5 Jahren alles gemacht haben und machen mussten, weil am Anfang gar keine Clean Installation von Windows 10 mit einem Win 7 Key möglich war?
Windows 10 Update und seine Vorbereitung (win-10-forum.de)

Windows 10 sauber clean installieren ist oft einfacher und effektiver.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top