Ursache unregelmäßige Disconnects?

econaut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
723
Hallo,

an meinem Privat PC habe ich im Gegensatz zu meinen Kolleg:innen regelmäßig Aussetzer bei Videokonferenzen und dabei ist mir aufgefallen, dass das Netzwerksymbol im tray dann auch einen Disconnect anzeigt. Verbindung ist per Kabel. Ich finde es auch verdächtig, weil ich schon Aussetzer beim Musikhören hatte (die Musikdateien liegen auf dem PC, aber die Musik wird von Roon (Audiosoftware) an einen Raspberry Pi gestreamt, also auch übers LAN).

Gleichzeitig sind mir diese Aussetzer bei Videokonferenzen mit meinem Dienstnotebook im heimischen WLAN bisher nicht aufgefallen.

Hier ein paar weitere Infos:
  • Leitung ist Vodafone 1000/40.
  • PC ist per Kabel verbunden
  • Notebook per WLAN
  • beide Rechner Windows 10
  • Router ist eine Fritz!Box 6660 (aktuellste Firmware)
Wie finde ich heraus, woran diese Disconnects liegen könnten?

Ich danke euch!
 

Millkaa

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.098
Steht was im Fritz Log?
 

marcgoenntsich

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
21
Du sagst, es passiert mit deinem Privat PC, aber nicht per Notebook über WLAN.

Deshalb: Welches Mainboard ist in deinem Rechner verbaut bzw. auf welchen Ethernet Controller/NIC setzt das Teil?
Wie lange treten diese Probleme schon auf?
 

Strigga

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
22
Mach die Windows Updates, dann geht wieder alles. Hatte ich auch vor 3 Tagen... Vielleicht haste auch Glück.
 

econaut

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
723
An das Kabel hatte ich in der Tat noch nicht gedacht! Das ist hinter einer Kommode und in einem Schlauch verlegt, aber wäre in der Tat theoretisch eine Möglichkeit.

Habe gestern zwei Zeiten mit ViKo-Aussetzern aufgeschrieben, da steht aber nichts, wenn ich mir von der Fritz!Box "alle Ereignisse" anzeigen lasse (ist das das Fritz Log?). Allerdings kann ich mich auch gerade nicht erinnern, ob das "echte" Disconnects waren (habe nicht im Tray nachgeschaut), denn manchmal hängen Videokonferenzen ja auch aus anderen Gründen (wie bei allen).

Mainboard ist ein Asus X99 ROG Strix Gaming. Controller ist der Onboardchip (1Gbit Intel I218-V) und der ist am 2,5 Gbit Port der Fritz!Box.

Ich bin im Oktober 2019 in diese Wohnung gezogen, der Rechner ist älter, aber das Kabel und die Fritz!Box neu. Aufgefallen sind mir die Probleme erst seit Beginn der vielen ViKos seit Beginn der Pandemie.

Beim Surfen und Youtube schauen bemerke ich keine Probleme. Theoretisch könnte es also an den unterschiedlichen Videokonferenzanbietern und / oder Vodafone liegen. Aber ich würde eben gerne herausfinden, woran es liegt.

@EDIT: Windows updates mache ich immer und sofort und das Problem existiert ja schon seit 2020.
 

econaut

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
723
Habe die disconnects jetzt auch in der Windows Ereignisanzeige gefunden, bei der Fritz!Box tauchen sie nicht auf.

Intel(R) Ethernet Connection (2) I218-V
Netzwerkverbindung wurde unterbrochen.

Habe den neusten Inteltreiber manuell drüber installiert. Kurz danach wieder Aussetzer. Habe jetzt ein anderes Kabel dran und bin gespannt.
 
Top