News USA genehmigen Sun-Übernahme durch Oracle

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Oracle hat nach der Zustimmung der Aktionäre von Sun Microsystems am 16. Juli eine weitere Hürde auf dem Weg zur Übernahme des Unternehmens genommen. Nachdem das US-Justizministeriums grünes Licht gegeben hat, fehlt nun unter anderem noch die Zustimmung der Europäischen Kommission.

Zur News: USA genehmigen Sun-Übernahme durch Oracle
 

DarthSpot

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.052
Frage ist, ob Oracle SUN aufnimmt oder auffrisst. Fliegen alle SUN Mitarbeiter raus oder wird das so wie AMD/ATI?
 

b03ch7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
331
Mal sehen ob sich Oracle da nicht verhoben hat, ein stolzer Preis für eine Quasi-Pleitefirma.
Oracle wird Sun, nach Verkleinerung, in ihr Portfolio übernehmen, die Geschäftsfelder überschneiden sich nicht so stark, dass man sich gegenseitig ersetzen könnte.
 

GuestNr1

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
150
NEEEEIIINNNNN ich hatte so gehofft das diese geniale Firma selbstständig bleibt.
Es steckt auch eine Philosophie hinter einer Firma, egal ob es wirtschaftlich gut geht.
Wenn IBM SUN fressen würde wäre ich glücklich <3


*Aktien verkauf*
 

muschel91

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Oracle entwickelt sich durch den Kauf immer mehr zum Komplettlösungsanbieter, nun haben Sie gleich noch das Betriebssystem zu Ihren DB-Servern und die Applikationen wie Siebel haben Sie sich auch schon einverleibt...
 

bellencb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
442
Oracle wird SUN weittestgehend verschwinden lassen.

Die Java-Entwickler werden bei Oracle eingegliedert, für sich selbst werden die besten Funktionalitäten reserviert und IBM wird für Lizenzen zur Kasse gebeten.
Die Betriebssystemabteilung wird Lieferant für Oracle oder zerschlagen (die besten Entwickler werden Oracle zugeteilt, der Rest entlassen).
Ebenso wird die Hardwareabteilung entweder zum Lieferanten degradiert oder an andere Interessenten verkauft.

Der Gewinn für Oracle entsteht durch die Preisdifferenz zwischen einer unabhängigen Firma SUN und einem weisungsabhängigen Lieferanten.
 

ramius

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
112
Hoffentlich wirkt sich das nicht auf Java aus und das wird noch kostenpflichtig....
 

Eagle-PsyX-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.948
Ahja, die HARTE Wirtschaftskrise.
Komischerweise geht es den Firmen die gut Wirtschaften auch gut.

OffTopic: Ahja Herr Steinmeyer, Ihrer Meinung nach müssten der Staat ja jeder 'deutschen' Firma (Opel {GM}) Geld verschenken wenn sie nicht mit Geld umgehen kann. Ich würde fast SPD wählen - aber bei sowas... Nur so, ist euch eigentlich aufgefallen das VW aus dem DAX (Deutschner Aktien Index) genommen wurde, als es VW nicht gut ging und der DAX deshalb gesunken ist?

Wieso GoodBye MySQL? Auch wenn MySQL nicht mehr weiterentwickelt wird, es existiert bereits und das auch ganz gut. Übrigens, gab's "MySQL Enterprise Platinum" schon länger?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord_British

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
164
Ich sehe das ganze absolut neutral, denn ich arbeite täglich Microsoft Dynamics NAV und SQL-Server und .NET.

Für mich versucht Oracle das zu kopieren, was Microsoft schon seit Jahren hat: Lösungen aus einer Hand:

Server-Betriebssystem, ERP-System, CRM-System, RDBMS, Programmier-Framework, Middleware, DMS, Enterprise Application Integration.

Das sind z.B. Windos Server, Navision, Axapta, Dynamics CRM, SQL-Server, Visual Studio, Biztalk Server, Sharepoint Server und dazu noch MS-Office.
 
K

Kamikaze321

Gast
Echt schade :( ...solaris, java, virtualbox, mysql und soviel open source unterstützung und nun wird sie gefressen, nun kann man seitens "sun" nichts mehr erwarten.

Nur so, ist euch eigentlich aufgefallen das VW aus dem DAX (Deutschner Aktien Index) genommen wurde, als es VW nicht gut ging und der DAX deshalb gesunken ist?
Was meinst du damit? Wann ist das passiert? Ich glaube du verwechselst was. Vor knapp einem jahr hat Porsche VW optionen gekauft, sie haben also das Recht auf VW Aktien zu einem bestimmten Preis erworben. Allerdings gab es soviele Aktien nicht im Umlauf, d.h der Markt wurde seitens der Banken manipulliert. Die Banken haben mehr Optionen verkauft als sie Aktien hatten, weil sie sich sicher waren dass VW im Preis aufgrund der kommenden Wirtschaftskrise fallen wird, so wie die anderen Aktien.

Doch dies ist nicht passiert, Porsche hat ihre Optionen "ausgeübt", d.h diejenigen die die Optionen verkauft hatten, mussten Aktien liefern die sie nicht hatten und am Markt nicht verfügbar waren. Ergebnis: VW Aktien steigen ohne ende obwohl alle anderen fallen, dadurch bekommt VW mehr gewicht im DAX, d.h aber dass die Investmentfirmen ihren Anteil an anderen Aktien verkleinern müssen und an VW ausbauen. Dadurch wird noch mehr gekauft. An einem Punkt war VW die teuerste Firma der Welt und war mehr Wert als alle anderen DAX Firmen zusammen. Da wurden kurzerhand die Regeln geändert. Die Banken mussten nicht mehr liefern, etc. Aber VW ist nicht aus dem DAX gefallen.

Die Bankenmafia hat also wieder gewonnen, sie haben der Deutschen Börse AG einfach befohlen die Regeln zu ändern, sonst wäre Porsche heute die teuerste Firma der Welt, und die Familie Porsche die reichsten Menschen. Vielleicht war das der größte Raub aller Zeiten. Das war ein schöner Beweis dass an der Börse mehr Optionen gehandelt werden als es Güter gibt. Besonders im Rohstoffbereich, da wird nachweislich mehr gehandelt als in der Erde vergraben ist. In den 80ern wurde versucht die Silberoptionen aufzukaufen und auszuüben, da wurden genauso die Regeln geändert, und die Leute waren dann genauso pleite wie Porsche.
 

oykoi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
612
Und Oracle wird NOCHMALS mächtiger/größer!
 

VAIO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
418
Hätte mir gewünscht, das IBM den Zug macht:(

Ich frage mich jetzt auch, was wohl mit OpenOffice und mysql passiert...
 

oykoi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
612
Ich frage mich eher was mit Suns xVM VirtualBox wird, da Oracle Virtualisierungs-Software ja auch anbietet...

EDIT:
Wobei Oracles Virtualisierung auf XEN basiert oder irre ich mich?
 
Zuletzt bearbeitet: (Gibt keine...)
Top