USB 3.0 Karte zieht zu viel PCI-Express Bandbreite?

gammelkeule

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
534
Hallo,

hatte mich vor kurzem schon einmal im GraKa Forum wegen droppender FPS in manchen Games gemeldet. Mein System:

-MSI P55a Fuzion
-Intel Core i7 860 @ 3,6GHz
-16GB DDR3 RAM
-NVIDIA GeForce GTX 780 Ti Gigabyte GHz Edition
-550W XFX Pro Series PSU
-Windows 10 Pro 64bit
-...

Games laufen auf einer 2TB Western Digital USB 3.0 HDD, Windows läuft auf einer 250GB Samsung 840 Evo SSD.
Es wurde vermutet, dass APM fette Nachladeruckler erzeugt, da ich bei BF1 zum Beispiel auf 1080p Ultra durchgehend 60 FPS (locked) habe, aber dann zwischendurch die FPS in den Keller gehen. Die HDD hängt an einer USB 3.0 Erweiterungskarte, das Board hat nur PCI-E 2.0. Mir ist grade eingefallen, dass es auch daran liegen könnte. Stimmt das? Begrenzt PCI-E, wenn die HDD nachlädt und deswegen die FPS in den Keller gehen? Was kann ich tun?

MfG
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.318
Übertragungsgeschwindigkeit ist nicht das Problem sondern die Latenz. Interne Festplatte besorgen ;)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.828
Na ja, wenn es einem um das letzte bisschen Performance geht, gerade bei so einem Koloss wie BF1, dann installiert man das Spiel nicht auf einer externen USB HDD.

Und ja, das kann schon sein. PCIe begrenzt im Grunde nicht, nein. Die Lanes sind verteilt auf die verschiedenen Slots. Und die haben sie eben. Aber USB per PCIe Steckkarte und davon spielen, das kann Einbrüche geben beim nachladen.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.873
Am besten mal ausprobieren wie das Speil auf der SSD sich verhält.
 

gammelkeule

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
534
Was mich nur wundert: Die Xbox One hat doch z.B. auch als einzige Möglichkeit der Speichererweiterung USB 3.0 für externe HDDs. Warum gibt´s da keine Probleme?

In vielen Benchmarks sind USB 3.0 HDDs an der Xbox sogar schneller als die interne HDD.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.828
Den Vergleich kannst Du vergessen. Die XBox ist ein geschlossenes System. Da kennen die Entwickler, was der Spieler zu Hause stehen hat. Und die XBox Versionen der Spiele sind allesamt genügsamer im Vergleich zur PC Version.

Benchmarks? Dir bringt aber 150 MB / sec nichts, wenn die Zugriffszeit unter aller Sau ist. Im Vergleich zu einer internen HDD.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.919
Das Board hat noch den alten 50er Chipsatz, da gibt es PCIe 2.0 nur bei den Lanes der Graka, auch wenn das Board mit dem Hyrad200 Chip einen PCIe Lanes Switch hat, dürfte der USB3 Host Controller wohl an Lanes des Chipsatzes hängen und die sind nur PCIe 1.x, also mit 2.5Gb/s und daher dürfte darüber auch nur so 160 bis 170MB/s gehen. Dann beeinflussen sich die Lanes aber gegenseitig nicht, sonst könnte dies sogar angehen. Aber ich vermute eher, dass die Einbrüche einfach von dem Nachladen kommen, die HDD muss die Daten ja auch liefern.

Poste doch einfach mal den Screenshot von CrystalDiskInfo für die HDD, ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Rohwerte vollständig sichtbar sind, also keine Scrollbalken mehr erscheinen. Bitte machen den Screenshot aus Windows und nicht mit einer Kamera vom Bildschirm und nur den Screen von CrystalDiskInfo, mit Alt+Druck erzeugt Windows einen Screenshot des aktiven Fensters in der Zwischenablage.
 

gammelkeule

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
534
Unbenannt.PNG

Eine Anleitung, wie ich einen Screenshot anfertige und hochlade musste jetzt aber nicht wirklich sein.
Ergänzung ()

C ist die System SSD und F eine weitere USB 3.0 HDD mit nur 500GB Größe für Dateien.
Ergänzung ()

Und? Was sollte ich daraus schließen?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.828
Nichts neues. Mit der HDD ist alles in Ordnung. FPS Drops hast Du, weil die USB HDD nicht für BF1 geeignet ist. Das gehört auf interne HDD oder noch besser auf eine interne SSD.
 

gammelkeule

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
534
die hier kaufen oder eine 3,5 Zoll?
 
Zuletzt bearbeitet: (Korrektur)

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.828
Natürlich eine 3.5" HDD in den Desktop. Vorzugsweise mit 7200 u/min. Und keine Grüne oder Blaue. Die sind deutlich langsamer.
 

gammelkeule

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
534
Top