USB Anschlüsse funktionieren nicht...

roxiana

Newbie
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6
Hallo,

zuerst; wenn ich jetzt in der falschen Kategorie oder sonstwas schreibe - ENTSCHULDIGUNG! - ich fand mich hier jetzt auf Anhieb nicht sooo gut zurecht ^^ Normalerweise halte ich mich nämlich nicht in Foren auf.

Soviel dazu... nun zu meinem Problem:

Ich habe mir gestern ein Notebook gekauft >> http://www.amazon.de/gp/product/B002SEDXO6/ref=oss_product << und genau das macht mir nu Probleme :(

Da ich mir Windows7 zur Zeit einfach nicht leisten kann hab ich mir halt XP installiert.
Nu machte mir ja allein das schon Problemchen, genauso wie das raussuchen der passenden Treiber, aber bisher hab ich alles alleine gepackt (wasn highlight ist, da ich sowas noch nie gemacht hab ^^).

Nur die USB Anschlüsse, die wollen einfach nicht...
Ich finde da auch nirgends nen passenden Treiber oder Ähnliches.
Allerdings bin ich ohne USB ziemlich aufgeschmissen weil dort im Normalfall meine Maus rumhängt, da ich mit nem Touchpad ziemlich bescheiden zocken kann...

Also bitte bitte bitte HILFEEEEE :(
 

D.M.X

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
951
Wie schauts denn im Gerätemanager aus? Am Anfang würde ich empfehlen mal die Chipsatztreiber aufzuspielen kann sein das dir das schon hilft. Und hau SP3 für XP drauf!
 

Semper!y³

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
35
hi roxiana,

Ich tippe mal drauf das du einen falschen Treiber genommen hast, für dein Notebook.

Entweder du veruscht es über dein Chipsatz die richtigen Treiber herauszufinden. Bei dem Control Center dürften die USB-Host Treiber dabei sein.
http://game.amd.com/us-en/drivers_catalyst.aspx?p=xp/integrated-xp

oder hier wobei ich auf Anhieb keine USB-Treiber gefunden habe. Vielleicht findest du aber noch nützliches die dir Helfen.

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareIndex.jsp?lang=de&cc=de&prodNameId=3958412&prodTypeId=321957&prodSeriesId=3958411&swLang=18&taskId=135&swEnvOID=1093
 
Zuletzt bearbeitet:

roxiana

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6
Im Gerätemanager fehlen die USB-Controller auch... der Rest ist soweit in Ordnung. Oder wolltest was bestimmteres wissen? Ich hab ja nicht so viel Ahnung :D

SP3 ist drauf.

Chipsatztreiber? Bahnhof! Ich weiss jetzt nichtmal was das ist, aber ich würde fast mal drauf wetten dass ich sowas sogar schon installiert hab da ich mir von der HP Seite sämtliche XP Treiber geholt hab. Eben in der Hoffnung die blöden USB-Controller wären mal dabei... :/

------

und zu Semperly:
Beim 1. Link sahs zuerst gut aus, aber beim installieren fragte der schon ob er alles überschreiben soll - also hatte ich sogar das schon :/
Beim 2. Link: siehe oben - hab ich schon alles geholt was nur ging.
 
Zuletzt bearbeitet:

roxiana

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6
Jap sind sie. Halt mit diesem gelben Frage- und Ausrufezeichen...
darüber klappts übrigens auch nicht mitm Treiber installieren >_<
Ich werd verrückt!
 

Semper!y³

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
35
ich denke es würde uns "Helfenden" helfen, wenn du mal ein Screenshot erstellst von deinem Gerätemanager, mit geöffneten Reitern.

Edit: Hast du mal geschaut was in dem Gerätestatus steht ?
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
A) Die meisten Herstellerseiten halten sich weder an Aktualität noch Kompatibilität zu den neuesten Servicepacks und Windows Updates. Man ist immer gut beraten, die einzelenen Herstellerseiten abzuklappern.
B) Ein Notebook, leider ein Spezialfall. Tatsächlich ist es so, dass hier oft spezielle Treiber (herstellergebrandet) benötigt werden. Man muss die normalen Treiber z.T. umschreiben, was a) um so schwieriger macht.

Im Normalfall funktionieren die Treiber von Semper!Y³.
 

D.M.X

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
951
Hi,

kann leider auch nur raten da ich das NB nicht hier habe. Hast du diesen Treiber schon probiert: http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.jsp?lang=de&cc=de&prodTypeId=321957&prodSeriesId=3958411&prodNameId=3958412&swEnvOID=1093&swLang=18&mode=2&taskId=135&swItem=ob-69707-1

Falls der es nicht ist bitte in den Geräte Manager gehen dann 1 Reiter auswählen der ein Fragezeichen hat, Rechtsklick auf Details und unter Eigenschaft wählst du Hardwarekennungen aus. Die die drinstehen kopierst du bitte hier rein danach kann man googel das sollte klappen.
 

roxiana

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6
Hier erstmal der Screen:



Hardwarekennungen:
PCI\VEN_1002&DEV_4396&SUBSYS_308C103C&REV_00
PCI\VEN_1002&DEV_4396&SUBSYS_308C103C
PCI\VEN_1002&DEV_4396&CC_0C0320
PCI\VEN_1002&DEV_4396&CC_0C03
 

Semper!y³

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
35
hmm sieht so aus als hätte er die Treiber nicht richtig eingebunden.

hast du mal versucht die Treiber manuell einzubinden ? / über die inf-datei die müsste normalerweise unter C:\ATI\Support zu finden sein. Bei Packages in deinem CCC Ordner. Wo genau kann ich dir leider nicht sagen.
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Dann bist Du in eine "Treiberfalle" geraten. In bestimmten Situationen, wenn Du falsche Treiber installierst oder eine bestimmte Reihenfolge nicht einhälst unter XP (besonders bei VIA Chips, Soundchips ala Realtek und älteren Grafikkarten bekannt), wird kein Treiber mehr angenommen.
Genau genommen hat sich die Registry zerlegt und es werden falsche Treiberinformationen aus dem Treibercache geladen. Dieses Phänomen kommt insbesondere dann vor, wenn Du zuerst XP mit Sp2 installierst und dann auf Sp3 updatest.
Zwar fachchinesisch aber mit anderen Worten. Du hast ein Problem. :rolleyes:

Du könntest jetzt Drivercleaner 1.5 versuchen. Die Chancen stehen aber nicht gut.

Ich kann Dir nur raten. Installier mit Sp3 CD. Besorg sie Dir, stell sie dir zusammen, wenn Du sie hast, ist dies noch besser. Dann installier als erstes jenen von mir verlinkten Treiber.
Dann den Catalyst (den Grafikpart). Erst dann restliche Treiber. Nimm aber nicht den Treiber von HP für den Chipsatz (Southbridge) oder der Grafikkarte von HP.
 

roxiana

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6
HERZLICHEN DANK AN ALLE FÜRS HELFEN!

...aber ich habs jetzt selbst geschafft ^^
Bin gerade vor Verzweiflung ins BIOS gehüpft, hab sämtlichen USB-Kram mal ausgestellt...
wieder neugestartet, angestellt.. BÄM! Nu gehts O_o
Ich verstehe zwar nicht wieso es dann nun ging... aber naja...
wird wohl einer der 1000 Treiber die ich nu schon draufhabe richtig gewesen sein ;)

Peinlich dass ich auf die Idee nicht früher gekommen bin :lol:
 
Top