VAIO - GPU im Batteriebetrieb

MNagler

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
205
Hallo Leute,

ich tippe diese Zeile auf einem Sony Vaio VPCCW2S1E, in welchem eine Nvidia Geforce GT330m verbaut ist. Ich habe auf dem Notebook ein sauberes Windows 7 Professional installiert, die ganze Bloatware bin ich als los.

Nun aber zu meinem Problem:
Die Grafikkarte läuft nur am Netzteil mit der vollen Leistung, sobald ich im Batteriebetrieb bin, wird die Karte erheblich gedrosselt. Das führt natürlich dazu, dass alle Spiele ziemlich ruckeln. Selbst wenn ich, beispielsweise mit EVGA Precision, die Taktraten anhebe, so werden diese nur für den Netzbetrieb übernommen. In der Energieoptionen von Windows habe ich auch schon mal versuchsweise "Höchstleistung" eingestellt, leider ohne Erfolg.

Hat jemand einen Tipp, wie ich die Karte auch im Batteriebetrieb in 3D Anwendungen mit vollem Takt laufen lassen kann..?

MfG
 

Buchstabe_A

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
411
Also soweit ich weiß is das bei Notebooks normal, und wenn du es schaffen würdest im Akkubetrieb die GraKa auf Steckdosenleistung zu bekommen wäre dein Akku ja innerhalb von einer Stunde alle...also ich meine da is ja kein Sinn hinter, außer du hast vor nur ne Stunde zu zocken.
Aber ansonsten versuchs doch mal bei W7 mit den Stromsparfunktionen, diese zu deaktivieren.
 

MNagler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
205
Wie ich im Eröffnungspost beschrieben habe, hat die Einstellung "Höchstleistung" leider nicht zum gewünschten Ziel geführt.

Über Sinn/Unsinn lässt sich freilich streiten, ich fände es allerdings besser, eine Stunde flüssig spielen zu können, als zwei total verruckelt...

Edit: In der Nvidia Systemsteuerung habe ich nichts entsprechendes gefunden, nutze den aktuellsten Treiber von der Sony-Seite...
 

MNagler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
205
Hat denn keiner eine Idee?
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
vielleicht kannst du da auch einfach nichts machen
wenn z.b. in der hardware oder im bios der graka festgelegt wurde das sie unbedingt spannung X benötigt um ihre volle leistung bereit zu stellen dann kannst du da nicht viel machen

aber versuchs doch mal mit dem grafik bios, dies aus zu lesen und dementsprechend an zu passen
 

MNagler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
205
Ich hab es bis jetzt leider nicht geschafft an das Bios der Karte zu kommen, GPU-Z sagt nur: "BIOS reading not supported on this device!"

Hat jemand dafür einen Tipp?
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
probiers mal mit dem tool nibitor
 
Top