Velociraptor

SuperFlyRon

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
316
Habe mir ne Velociraptor platte gekauft und eingebaut muss ich da im Bios noch was ändern?
Die läuft zur zeit über ide.
 
Du kannst alles so laufen lassen wie es ist.

Vorteil von AHCI wäre NCQ und Hot Plug. Durch NCQ ergeben sich subjektive Geschwindigkeitsvorteile.
 
Jo Danke für die schnelle Antwort, mann weis ja nie was ihr hier noch für Tricks drauf habt.:D
 
Wir hätten uns als Trick eine SSD als Systemlaufwerk geholt, eine Crucial m4 64 oder 128GB und dann wäre die Sache rund, also leiser und schneller gewesen.
 
Ja den Trick hätte ich auch am liebsten angewendet,die Sache hat aber nen Haken,die sind zu teuer.
Ich habe die Velociraptor 450gb gebraucht gekauft (sie war aber noch nie benutzt und eingeschweißt)für 100EU.
Ich hab auch nach einer gebrauchten SSD gesucht aber die beim Ebay haben ja nen knall, die Ssd werden da teil weise gebraucht(fast 1 Jahr alt) für 10-20Euro ohne Versand billiger verkauft, als sie neu kosten.
Das Schlimmste ist, die Leute bieten wie die Bekloppten.:(
Aber ich gebe mich mit dieser Festplatte erstmal zufrieden und ne Ssd kauf ich mir dann ein anderes mal, oder wenn ich mal eine sehe die preiswert ist und gebraucht aber nicht so wie oben beschrieben.
 
Wer bei Ebay kauft ist auch selber schuld :D

Naja die Velociraptor ist sicherlich auch ganz nett als Systemplatte solange du auf eine SSD verzichtest.
 
Wie meinst du das? Geht ja nur ebay oder neu.
 
Ebay ist in Bezug auf Hardware idr. recht stark überteuert. Eine Veloci Raptor 450Gb für 100€ ist ein super Geschäft - keine Frage! Aber normalerweise ist es nicht so das wollen wir dir damit sagen ;)

Und gebrauchte Hardware kann man z.B. hier im Forum (wir haben einen eigenen Marktplatz) kaufen. Idr. wird hier Hardware zu sehr fairen Preisen verkauft und schlechte Erfahrungen habe ich auch noch keine gemacht.

Du benötigst aber 50 gültige Beiträge sowie eine Mindestmitgliedszeit von 3 Monaten um Zugriff auf den Marktplatz zu erhalten.
 
Ja aber bis dahin muss mich leider noch gedulden.:freak:
Aber wie gesagt die Raptor ist eigentlich auch gut,habe sie auch über ebay Kleinanzeigen
gekauft.
Aber wie du schon selber meintest Ebay ist echt meistens krass überteuert.
Mann muss aber dazu sagen das die Leute ja auch bereit sind überteuert zu kaufen,was dann die Preise in die höhe treibt.Letztens z.B ist die Wasserkühlung von corsair (h100) gebraucht für fast 80euro:o weg gegangen die kostet neu mit Versand 90 eu :rolleyes:.
 
Eine gebrauchte SSD würde ich sowieso nicht kaufen. Einmal weil die entweder zu teuer sind und sonst nur Modelle mit Problemen verkauft werden. Da kommen dann die ganzen alten SSDs mit Indilinx die fast schon verstorben sind hin oder eben die schon zum Dritten mal getauschte Vertex2....

Hast Du wirklich mal Glück und jemand bieten eine Intel an, so hast Du dann doch keine Garantie, denn die ist nicht vom Erstbesitzer übertragbar.

Den ganzen Ärger um ein paar wenige Euro zu sparen? Niemals! Schau bei einer SSD auch nicht nur auf den Preis, sonst landest Du am Ende bei so einem Mist wie den Vertex Plus. Informiere Dich vor dem Kauf, welche SSDs wirklich was taugen und wie deren realisitische Transferraten und Performance ist. Aber nicht bei pgh, Chip oder den anderen Printmedien, denn die meißten SSD Tests da sind purer Müll bzw. reine Werbung.
 
Zurück
Oben