Verbesserungsvorschläge Gaming PC bis 1000-1200€

andrucha

Cadet 4th Year
Registriert
Juli 2016
Beiträge
86
1. Preisspanne?
1000-1200€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- min. 5 Jahre
- 1. Aufrüstungsvorhaben
Auf jedenfall falls nötig (SSD's und HDD's), Übertakten wenn mal der wunsch besteht

3. Verwendungszweck?
- Zocken, Programmieren (Java, C++, HTML,...), Photosphop, Vegas Pro,...

3.1. Spiele
- erstmals mit meinem altem Bildschirm 1050p wird jedoch auf 1080p oder 1440p nach wenigen monaten nachgerüstet
- gerne alles auf Hoch oder Ultra
- GTA 5, ETS2, Mirrors Edge...

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- wie oben beschrieben Vegas Pro und Photoshop jedoch Hobby mäßig..soll aber nicht all zu wichtig sein

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- Prozessor (CPU): Intel Core 2 Quad Q8200 (Yorkfield, 2,33 GHz)
- Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB
- Motherboard: Keine Angaben
- Netzteil: 600 Watt Sharkoon teilmodular (https://www.amazon.de/gp/product/B005Z37TQK/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1) ... würde ich aber gerne Tauschen, da zu laut
- Gehäuse: /
- DVD-Laufwerk: LG GH20NS10
- Festplatten: Western Digital WD10EACS (931,51 GB)
- Grafikkarte: MSI/Medion Nvidia GeForce 9600GT (512 Megabyte)

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- Gehäuse soll schlicht aussehen, Laufwerk ist nicht wichtig wenn die einbaumöglichkeit besteht gerne.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Ich baue selber zusammen
- Komplett Kauf in ca. eine Woche
- oder einzelnd je nach Rabbataktion oder Preissenkung teilweise früher


https://geizhals.de/?cat=WL-690147
 
Zuletzt bearbeitet: (Beschwerden im Forum)
Wie schon erwähnt ich schaue gerne auf angebote deshalb hier schonmal die nachfrage :)
 
Unsinn...bei PC verändern sich die Preise, Artikel und Technik täglich. Die Frage kann geschlossen werden!
 
@Vitali.Metzger habe mich schon umgeschaut. Was mir bei den zusammenstellungen nicht passt ist dass man ohne CPU Lüfter, Eher schwachem MB (im gegensatz zu meinem), keiner HDD und nicht so tollem RAM schon auf die 1200€ kommt. Deshalb meine zusammenstellung und nachfrage. Mir reicht erstmals eine 240 GB SSD und der i5-6600K erstrecht
Ergänzung ()

@Posent dann gehen wie davon aus dass ich ihn mir in einer Woche kaufe... ist ja dann mein ding mit dem Geld etc.
 
andrucha schrieb:
@Vitali.Metzger habe mich schon umgeschaut. Was mir bei den zusammenstellungen nicht passt ist dass man ohne CPU Lüfter, Eher schwachem MB (im gegensatz zu meinem), keiner HDD und nicht so tollem RAM schon auf die 1200€ kommt. Deshalb meine zusammenstellung und nachfrage. Mir reicht erstmals eine 240 GB SSD und der i5-6600K erstrecht
Ergänzung ()

@Posent dann gehen wie davon aus dass ich ihn mir in einer Woche kaufe... ist ja dann mein ding mit dem Geld etc.

Es ist ein freies Land, wenn dir die Vorschläge nicht passen kauf was Du willst und mußt uns nicht fragen :)

"eher schwachem MB"?? Deins ist "stärker" rofl Also die 1150er Zusammenstellung im Vorschlag ist doch gut.
 
sorry ist vlt. etwas falsch rüber gekommen mit schwach im sinne von es kann nichts und ist unbrauchbar meinte ich es nicht...

Jedoch ist zu beanschaulichen, nach meiner Wunschliste, dass ich ein MB mit USB 3.1 (Typ A+C) suche, SLI unterstützt um gegebenenfalls in paar Jahren eine 2. Graka zu besorgen und auf ein Design schaue welches durch die scheibe gut aussieht :)

Und ja klar ich habe mir diese zusammenstellung angeschaut aber wie oben beschrieben ich komme durch z.B. i5 und 240 GB SSD auf ein etwas mehr teile als nur die aufgelisteten.

Wäre nett von euch wenn ihr mal die kompatiblität anschauen könntet und vlt. doch sofort zu einem schnellerem RAM ratet oder einem anderem Netzteil in der Preiskategorie :) wäre nett :)
Ergänzung ()

JollyRoger2408 schrieb:

Sieht schnon super aus was ich mich frage ist wäre ein K model nicht besser oder gibt es da kaum unterschied wenn ich übertakte? Und gibt es eine alternative zum MB welches SLI hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum Wunsch sich für die zukunft die möglichkeit von SLI offen zu halten, wird dir hier bestimmt auch jemand noch etwas sagen ;)
 
Alles klar dankeschön ich nehme es mal so hin und werde mich weiterhin etwas informieren insbesondere bezüglich SLI insbesindere weil ich gesehen habe, dass mein gewähltes Board unterschiedlich leistungsstarke Anschlüsse hat.

Werde mal auch in der Lehrerschaft nach den Ferien Rückfragen, da IT mein Bildungsbereich ist. Aber denke die kennen sich eher weniger aus da die wenig mit Gaming Rechner und der benötigten Rechen Power Ahnung haben :D
 
Zurück
Oben