Vergleich zweier Systeme, welches soll ich bestellen?

Anacoid

Cadet 4th Year
Registriert
Juli 2006
Beiträge
81
Mainboard: Gigabyte GA-P35-DS3

CPU: Intel Core 2 Duo E6750 Tray

CPU-Kühler: Cooler Master HyperTX 2

Netzteil: BE Quiet! Straight Power 450 Watt

Grafikkarte: Club3D 8800GTS 640MB

Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (OCZ2P8002GK, XTC Platinum)

Festplatte: Samsung HD321KJ 320GB

Gehäuse: Thermaltake Soprano schwarz VB1000BWS

DVD-Brenner: LiteOn DH-20A1S

Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium 32bit

PREIS: ca. 985€ inkl. Versand

ODER

Mainboard: GigaByte P35-DS4

CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 boxed

CPU-Kühler: Cooler Master HyperTX 2

Netzteil: Enermax Liberty 500 Watt

Grafikkarte: Club3D 8800GTS 640MB

Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (OCZ2P8002GK, XTC Platinum)

Festplatte: Samsung HD321KJ 320GB

Gehäuse: Thermaltake Soprano schwarz VB1000BWS

DVD-Brenner: LG GSA - H62N

Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium 32bit

PREIS: 1145,58€ inkl. Versand

Monitor: Samsung SyncMaster 223BW

Nun zu meinen Fragen:

1. Was haltet ihr von den beiden Systemen? Zukunftssicher etc. ?

2. Welches der beiden würdet ihr nehmen? Für ca 160€ mehr beim zweiten System habe ich meiner Meinung nach in die Zukunft investiert - Quads werden bald Standart und er liefert wohl weitaus mehr Leistung für einen humanen Aufpreis. Das Board bei System Nr. 2 ist ein DS 4, ein feines Stück - SLI-fähig, somit kann ich, wenn die Grakas billiger werden noch eine GTS zukaufen und sie im SLI laufen lassen - Wird wohl zu dem Zeitpunkt billiger sein, als sich eine neue zu kaufen und liefert einiges an Leistung, oder nicht?

3. Was würdet ihr ändern, wenn überhaupt?

Weitere Fragen folgen...also schaut regelmäßig rein! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu erst: das DS4 unterstützt kein SLI, sondern CrossFire (ATi). Dein geplantes Nachrüst-SLI ist eh Schwachsinn.

Wenn du jetzt noch nicht unbedingt Quad willst, nimm einen DualCore und warte auf die Penryn-Quads.

Somit bin ich für das erste Sys. Dort solltest du aber trotz extra Kühlers Boxed nehmen (3 Jahre, tray 1 Jahr Garantie). Beim RAM könntest du auch noch sparen. 2GB MDT 800MHz CL5 sollten reichen.
Evtl. könntest du dann in Sachen Umrüstung auf Penryn auf das DS4 zurückgreifen. Von der Ausstattung her reicht aber ein DS3.
 
VL VIsta 64 Bit . Ich meine das man auch die 64Bit Version als 32 Bit Version installieren kann !? , bin mir da aber nicht sicher . Wenn du keine alten PCI Sound/TV Karten hast würde ich die 64 Bit Version nehmen .
 
Kann man nicht als 32 Bit Version installieren.
 
Anacoid schrieb:
Das Board bei System Nr. 2 ist ein DS 4, ein feines Stück - SLI-fähig, somit kann ich, wenn die Grakas billiger werden noch eine GTS zukaufen und sie im SLI laufen lassen - Wird wohl zu dem Zeitpunkt billiger sein, als sich eine neue zu kaufen und liefert einiges an Leistung, oder nicht?

Hier ein ganz klares NEIN! Das sogenannte "Nachrüst SLI" ist so ziemlich das dümmste was man überhaupt machen kann! Rechne mal nach: Du würdest ein 550-600 Watt NT brauchen, und da das DS4 nut 16+4 Lanes hat, würdest du ein Board mit nForce Schrottsatz ab 160 Euro benötigen. Im Gegensatz zum DS3 + 450 Watt NT sind das in etwa 100 Euro Aufpreis NUR FÜR DIE VORBEREITUNG VON SLI :rolleyes: Hinzu kommt noch, das die Performance mit SLI nicht die beste ist, und sich das ganze eigentlich nur in Hohen Auflösungen, also ca. ab 24" TFT Lohnt. Dann ist noch zu bedenken, dass eine Graka der neuen Generation in der Regel ein SLI Gespann der alten einfach nur abschlachtet.

FAZIT: Lass bloß die Finger von SLI, egal in welcher Form! Brauchst du mehr Power: Alte Graka bei eBay rein, neue kaufen. SLI ist leider nur was für Leute, die keinen Plan haben. Und Nvidia lacht sich ins Fäustchen, weil irgendwelche Dödel denen die alten Lagerbestände weg kaufen, weil sei meinen sie könnten ihr Leistung mit SLI verdoppeln, wie es immer so schön angepriesen wird. Weitere NAchteile sind noch der enorme Stromverbrauch, und die erhöhte Lautstärke!

Zu deinen Zusammenstellungen:

Mein Tip wäre Zusammenstellung 1 mit Upgrade auf Quadcore Penrym bei Bedarf. Weiterhin würde ich 64 Bit Vista kaufen, lässt sich egal auf 32 Bit downgraden, 32 Bit lässt sich aber nicht auf 64 Bit upgraden, und nur mit 64 Bit sind 4 GB und mehr möglich! Sprich: Mit er 64 Biot Version hast du 2 in 1 und musst nicht ein neues OS kaufen, wenn du mal 4 GB RAM willst, was mit ziemlicher Sicherheit noch vor der nächsten OS Generation Standard werden wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gehört, dass es sich nicht downgraden lässt! Kanst du das Gegenteil beweisen? Ein Link o.Ä. wäre nicht schlecht!
 
"Downgraden" :D

Du fragst aber auch ständig Sachen. :lol:

Soweit ich weiss, kann man bei bestimmten Vista Versionen Downgraden auf XP (laut Dr. Google).

ps.: Was ist eigentlich mit dem Beweislink Anacoid, dass es keinen klanglichen Unterschied zwischen X-Fi und Onboardsound gibt?
 
Slomo...ich muss sagen: Du nervst! xD
 
Soweit ich weis kann man die Ultimate- und Business-Versionen downgraden.

Link hab ich aber gerade nicht zur Hand.


Gruß, Bam
 
Zurück
Oben