News Verletztes Urheberrecht: Tank Battlegrounds ist Battlefield 1942

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.517
Danke für deinen umfangreichen Beitrag. Das sieht man selten.

Erst wenn klare Regeln existieren kann man auch anhand derer kontrollieren.
Stimmt. Es stimmt auch, dass ich die weitläufigeren, potentiell extremen Implikationen eines moralischen Urteils nicht ganz zu Ende gedacht hatte, sofern man die Extremfälle außen vor lässt. Allerdings hat Valve aktuell schon Regeln, die nicht unbedingt klar sind. Es gibt schon einen Gummiparagraphen, mit dem Valve im Endeffekt alles von der Plattform schmeißen kann, was öffentliches Ärgernis erregt. Analstorm 3000: Electric Boogalo könnte trotzdem verschwinden.

Und wieder, niemand argumentiert gegen die Extreme, aber wo ist die Grenze? 10% Assetfrei? 20%? 100%? Je höher der Wert, umso benachteiligter sind kleine Indiestudios, die oft kein Budget haben.
Es geht mir hier eigentlich um die krassen Negativvfälle, also quasi Assett-Plagiate. Alles andere wäre Unfug und auch nicht Intention der Forderung. Selbst ein PUBG hat aus guten Gründen Assetts zugekauft, sich an bestehendem zu orientieren ist legitim, ein Assett-Kit aus dem Store als Spiel zu verkaufen, aber nicht. Damit ist auch glasklar, was ausreichende Schöpfungshöhe bzw. nach objektiven Kriterien Müll ist.

Ich halte dort ein wenig mehr menschlichen Einsatz ob nun zur Prüfung vorab oder zwecks unmittelbarer Entfernung für zumutbar. Valve nagt nicht am Hungertuch, auch solche Spiele ließen sich entfernen, was Valve aktuell aber mWn. gar nicht tut.

Und nein, ich will hier keine Epic Diskussion lostreten, aber genau so würde es ablaufen, und das weist du.
Da wäre ich mir nicht sicher. Es kommt auch darauf an, wie Information aufbereitet wird. Epic hat kein Direct-Programm, also könnte man so gar nicht argumentieren. Epic selektiert oder muss selektieren, was teils noch Image-Gründe hat bei Kunden und Entwicklern hat, teils an der Nachfrage liegt. Wäre dann eine Frage der journalistischen Qualität.

P.S.: Du sprichst von kommerziell orientierten Unternehmen, welche sich an höhere Standards etc. zu halten haben, ja diese sogar noch selbst entwickeln, optimieren und am Besten mit Tumblr (/s) abgleichen sollen.
Große Konzerne haben mehr Verantwortung gegenüber der Gesellschaft als die Oma, die ihre Rente aufbessert.
 

Pleasedontkill

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
115
Muss echt sagen, nach hunderten von Dokus und Berichten habe ich mir die klare Meinung gebildet.

China ist ein anstandsloses Folk, für die Betrug nicht geechtet wird, nein gar gelobt wenn es Profit bringt
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.191
Muss echt sagen, nach hunderten von Dokus und Berichten habe ich mir die klare Meinung gebildet.

China ist ein anstandsloses Folk, für die Betrug nicht geechtet wird, nein gar gelobt wenn es Profit bringt
"Folk, ist insbesondere in Nordamerika und Europa ein Genre der populären Musik. Melodien und Texte traditioneller Volksmusik werden neu arrangiert oder stilistisch nachgeahmt. Die Instrumente sind meist traditionell akustisch wie Gitarre, Fidel, Flöte oder Dudelsack."
Quelle: Wikipedia
 

Biedermeyer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.045
Die Chinesen dachten, 1942 ist bestimmt was Aktuelles.
Haetten ansonsten auch was anderes kopieren koennen.
Achso, verboten? - Ach, komm, wenn ichs nicht mache, machts der Chinesenkumpel gegenueber...
 

eRacoon

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.968
Wie sich vermutlich niemand für das Game interessiert hätte wenn es nicht groß in den Medien gewesen wäre.
 

Bundesfurzender

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
274
ziemlich dreist, ich bleibe lieber beim original. auch wenn ich anpassungen bezüglich des bildformats vornehmen muss
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.099
China ist ein anstandsloses Folk, für die Betrug nicht geechtet wird, nein gar gelobt wenn es Profit bringt

naja...ich habe schon probleme die chinesen als volk zu bezeichnen.

wer sich mit der geschichte dieses landes auskennt stellt fest, die sind doch z.T. krass unterschiedlich und eine gewisse "kultur" wurde dort schon immer von herrschern dem gefolge über gestülpt.

auf jeden fall ist in der nahezu ganzen asiatischen welt eine kopie die größte form der anerkennung.

nur die kopie als original zu verkaufen, wäre quasi ein plagiat :D ← "das gleiche in grün" geht auch in europa...

andere länder, andere sitten....

mfg
 

Rondalis

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
960
Das alten Battlefields aus Anfang bis Mitte der 2000er waren einfach genial, da wundert mich es nicht, dass man dieses Spiel kopiert und als neu verkaufen möchte. Gut das es aber nicht geklappt hat, ist einfach unfair gegenüber EA, gerade mit Battlefield V haben die ja meines erachtens das Zenit überschritten.
 

Seehawk

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
874
Muss echt sagen, nach hunderten von Dokus und Berichten habe ich mir die klare Meinung gebildet.

China ist ein anstandsloses Folk, für die Betrug nicht geechtet wird, nein gar gelobt wenn es Profit bringt
Sorry aber die Chinesen sind nicht anstandslos sonder es liegt tief in ihrer DNA auch Kultur alles was sie "Super" finden zu kopieren. Nach ihrem Weltbild zollen sie damit jedem der etwas tolles macht ihren Respekt, das einige das nicht Wissen liegt an den Medien. Soviel zu jeder Mensch ist gleich und jede Kultur willkommen usw.

Ein kleines Beispiel aus der Natur: Ein Affe hat von Geburt an keine Ahnung wie man Ameisen aus löchern holt, er eignet sich das Wissen durch nachahmen an. Verwerflich?
 
H

hellobello25

Gast
Wenn ich ein Wurstbrot gleich belege wie mein Nachbar kann er mich dann verklagen? 👀
 
Top