Vertikale Streifen auf Bildschirm (int./ext.)

hex_

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Hallo alle zusammen,

ich stelle fest, dass mein Notebook vertikale Streifen auf dem internen und auch auf einem externen Bildschirm darstellt. Aktuell ist es nur möglich, mit viel Mühe an die Bildschirminformationen zu kommen. Wie könnte eine Fehlerbehebung aussehn?



Technische Informationen:
Notebook Toshiba Satellite 5200-701, P4 1,9 Ghz, 40 GB HDD, 15 “

Model PS520E-31P15-GR, Ausstattung: Pentium 4-M 1,9 GHz, 512 MB DDR RAM, 40 GB HDD, 15 " TFT 1024 * 768, GeForce 4 Go 460 32 MB, 3 * USB 2.0, FireWire, Bluetooth, uvm. Gewicht : 3,6 kg, B x T x H : 334 x 306 x 52 mm, Windows XP.

Weitere Hinweise:
http://www.toshiba.de/discontinued-products/satellite-5...

Danke für Eure Hilfe!
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.675
Ich tippe ganz schwer auf Grafikkarte (da auch Extern Bildstörungen auftreten)..

Selbiges Modell erwerben und Grafikchip umlöten oder gleich ein ganzes Board finden und komplett umbauen..

Aufwand zu Nutzen ist nen schlechter Witz.. Freunde dich mit Neu- oder Gebrauchtkauf aktuellerer Hardware an..
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe ähnliches befürchtet. Ein neues Notebook habe ich bereits. Ich wollte dieses Notebook nur nicht so einfach "verkommen" lassen. :-) Generell beherrsche ich das "basteln" am PC. Notebooks sind aber aus meiner Sicht eine Nummer schwerer. Da das Notebook ansonsten in einem sehr guten Zustand ist, habe ich mich noch nicht getraut es zu öffnen.

Wäre es auch möglich, dass einfach nur ein Kabel locker sitzt oder zeigt das Bild die typischen Anzeichen für einen defekt des Grafikchips?
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.583
Sieht ganz stark nach fehlerhaften Grafikspeicher aus. Reparatur etc. lohnen nicht, da bekommst zum teil relativ gute gebrauchte für wenig geld zb. bei ebay etc. Das teil gehört schon bald ins Museum. ^^


das einzige was man evtl. versuchen kann ist das je nach bauweise das Mainboard bzw. die Grafikkarte zu backen. Jedoch ist das mehr aufwand als alles andere, da man das ganze notebook komplett zerlegen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

SGCGoliath

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
927
Verkommen lassen?
Du hast dein altes Laptop bis an den defekt hin verwendet, sei stolz. Nun hat es aber den Zenit erreicht und du kannst den P4 getrost in Rente schicken und dich voll und ganz deinem neuen Laptop widmen :D
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Verkommen lassen?
Du hast dein altes Laptop bis an den defekt hin verwendet, sei stolz. Nun hat es aber den Zenit erreicht und du kannst den P4 getrost in Rente schicken und dich voll und ganz deinem neuen Laptop widmen :D
Ja, du hast natürlich recht. ;-) Aber mir widerstrebt es, Hardware zu entsorgen, wenn der Zustand eigentlich noch gut ist (bis auf die Bildschirm-Macke). :-)

[...] das einzige was man evtl. versuchen kann ist das je nach bauweise das Mainboard bzw. die Grafikkarte zu backen. [...]
Ich glaube, dass werde ich mal versuchen, wenn ein bisschen Zeit vorhanden ist. Im schlimmsten Fall läuft der Laptop gar nicht mehr. Dann hätte ich sogar einen Grund für die Entsorgung. :-D
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.001
Wenn das BIOS aufgerufen wird, sind diese "Streifen" auch vorhanden ?
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Wenn das BIOS aufgerufen wird, sind diese "Streifen" auch vorhanden ?
Das kann ich aktuell nicht sagen und testen. Erst wieder heute Abend. Ich vermute, dass auch dort die Streifen sind, weil die Streifen sowohl auf dem eingebauten als auch auf einem angeschlossenen Monitor zu sehen sind. Ich werde diesen Vorschlag umgehend umsetzen und das Ergebnis berichten. Was würde es denn bedeuten, wenn keine Streifen im BIOS zu sehen sind?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.001
....dann wird es evtl. nicht der Grafikchip sein - sondern der NICHT passende Treiber unter WIN-XP -
oder anderes BS
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Also das Problem ist bereits beim Hochfahren. Es werden sogar seltsame ASCII-ähnliche-Zeichen beim Hochfahren angezeigt.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.001
Wenn man VOR dem Start von WIN das BIOS (F2 o.a.) aufruft/startet und man im BIOS verweilt -
dann auch ?
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Ja, vor dem Eintritt in das OS sehe ich diese Zeichen.
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Dann versuche ich noch zu retten, was zu retten ist. Damit kann der Thread geschlossen werden. Ganz lieben Dank für Eure Hilfe. :-)
 

hex_

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
146
Sieht ganz stark nach fehlerhaften Grafikspeicher aus. Reparatur etc. lohnen nicht, da bekommst zum teil relativ gute gebrauchte für wenig geld zb. bei ebay etc. Das teil gehört schon bald ins Museum. ^^


das einzige was man evtl. versuchen kann ist das je nach bauweise das Mainboard bzw. die Grafikkarte zu backen. Jedoch ist das mehr aufwand als alles andere, da man das ganze notebook komplett zerlegen muss.
Ich muss hier noch einmal eine Frage ergänzen. Ist es sinnvoll, einfach den kompletten Laptop in den Ofen zu schieben, ohne den Grafikchip bzw. das Mainboard herauszunehmen? Bzw. was würde passieren, wenn ich einfach den Laptop in den Ofen schieben? Hat hier jemand Erfahrung gesammelt? :-)
 
Top