Vertragsverlängerung / Welches Ipad?

TeamO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
118
Hallo zusammen,

seit Dezember ist mein Mobilfunkvertrag bei der Telekom verlängerbar. Bisher bin ich leider nicht dazu gekommen und möchte dies jetzt nachholen.

Als Mobiltelefon besitze ich derzeit ein Apple Iphone 6 64GB welches noch einwandfrei funktioniert und das ich daher auch weiterhin behalten möchte.

Da ich eigentlich schon seit längerem den Wunsch nach einem IPad habe, bietet es sich jetzt an, bei der Verlängerung ein IPad statt eines Mobiltelefons zu nehmen.

Folgende Möglichkeiten habe ich:
  1. Apple IPad Pro 9.7 32GB Wifi - Zuzahlung 360€
  2. Apple IPad Air 2 128GB Wifi - Zuzahlung 260€
  3. Apple IPad 2017 32GB Wifi - Zuzahlung 140€

Durch das gerade neu erschienene IPad bin ich jetzt etwas überfragt welche Variante bei den Zuzahlungen wohl die beste wäre. Ich werde das IPad hauptsächlich zum Surfen, Onlinebanking, Musik streamen nutzen.
Ich bin mir auch noch nicht sicher ob eine extra Tastatur nötig ist. Ab und zu sitze ich mit meinem Laptop auf der Terasse und erledige einige Office (hauptsächlich Excel) arbeiten, auch hierfür soll demnächst evtl das IPad genutzt werden.

Wifi reicht mir, da ich im Notfall per Handy-Hotspot Internet habe. Ein Apple IPad sollte es sein, da ich mir dabei mehr Sicherheit beim Onlinebanking verspreche und da schon ein IPhone vorhanden ist.

Wäre schön mal eure Meinung dazu zu hören.
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Das neue Ipad würde ich nicht nehmen, letztens war hier eine News dazu, wobei einige "Verschlechterungen" zum Air2 aufgeführt wurden, z.B. beim Display.
Ich würde das Ipad Pro nehmen, auch wenn die Zuzahlung am höchsten ist.
Ansonsten überlegen zu kündigen, dann kommen Kundenrückgewinnungsangebote vor Vertragsende die in der Regel deutlich besser sind
 

TeamO

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
118
Ich tendiere momentan auch zum IPad Pro 9.7 32GB weil ich damit wahrscheinlich am längsten auskomme was die Leistung angeht.

...
Ansonsten überlegen zu kündigen, dann kommen Kundenrückgewinnungsangebote vor Vertragsende die in der Regel deutlich besser sind
Ist das bei der Telekom auch so? War mir nicht bekannt, kenne das nur von Sky.

Habe derzeit den Magenta S Friends der 1. Generation für 39,95 monatlich mit Telefon- und SmS-Flat in alle Netze, dazu 2Gb Datenvolumen.
Von den 39,95€ werden noch 10€ Magenta1 Rabatt abgezogen, weil mein Festnetzanschluss ebenfalls bei der Telekom ist.

Läuft das wenn ich kündige wie bei Sky, wo ich angrufen werden und mir dann bessere Angebote gemacht werden?
Oder muss ich mich anschließend selber kümmern?
Bin mit allem bei der Telekom: Mobilfunk, Festnetz, Firmenanschluss.
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Ist das bei der Telekom auch so? War mir nicht bekannt, kenne das nur von Sky.
Hab den selben Vertrag wie du seit Juli.
Beim Mobilfunkvertrag habe ich das bisher nur bei Vodafone gemacht, da hat das mehrmals so funktioniert das die mich angerufen haben, so wie bei Sky. Da kann man dann am telefon zustimmen und du musst dich um nichts weiter kümmern.
Die Angebote waren IMMER besser als die Vertragsverlängerungsangebote, sogar deutlich.
Beim Festnetzanschluss habe ich das auch mal bei der Telekom gemacht, da haben die meine monatliche GG um 5€ gesenkt.
Bei Telekom Mobilfunk müsste es ähnlich laufen wie bei Vodafone, ansonsten einfach mal googlen. Zur Not kannst du die Kündigung ja immer noch unkompliziert zurück nehmen, aber das sollte meiner Meinung nach eh nicht eintreten.
 
Top