vista anzeigetreiber

Rahzel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
33
Also nachdem ich das ganze hier schon zum 2ten mal verfasse mal die kurzversion :D

und zwar killt der anzeigetreiber von vista sich irgendwie immer selber (namens R300 oder so)
sodass der monitor immer in den standby betrieb übergeht ... es kommt jedoch auch vor das nach ein paar sekunden der desktop wieder ganz normal angezeigt wird (was aber eher selten der fall ist)

ich hab die ati treiber für vista bereits installiert, die denke ich, dafür verantwortlich sind jedoch keine veränderung festgestellt ...
hab übrigens eine ati 9800 pro grakka

kennt jemand das problem oder weiß jemand was zu tun ist ?
 

mukfa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
17
..habe das gleiche Problem bei Oblivion IV. Habe Vista 64-Bit installiert + ATI Radeon X1300 XT + neueste Treiber von ATI.

Oblivion läuft zunächst ganz normal, hängt sich aber nach kurzer Zeit auf.

Anschliéßend kommt die Meldung dass ein Anzeigetreiber R300 neu repariert wurde (oder so ähnlich).

Der Problembericht sieht übrigens so aus:

eschreibung
Aufgrund eines Videohardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.

Problemsignatur
Problemereignisame: LiveKernelEvent
Betriebsystemversion: 6.0.6000.2.0.0.768.3
Gebietsschema-ID: 1031

Dateien zur Beschreibung des Problems
WD-20070223-1729.dmp
sysdata.xml
Version.txt

Temporäre Kopie dieser Dateien anzeigen
Warnung: Wenn das Problem durch einen Virus oder ein sonstiges Sicherheitsrisiko verursacht wurde, kann der Computer durch das Öffnen einer Kopie der Dateien beschädigt werden.

Weitere Informationen über das Problem
BCCode: 117
BCP1: FFFFFA80034548B0
BCP2: FFFFF98003E2C57C
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 0000000000000000
OS Version: 6_0_6000
Service Pack: 0_0
Product: 768_1


HAT JEMAND EINE IDEE ???
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.829
Den Fehler habe ich auch aktuell bei Splinter Cell - ich hatte das mit meiner 1900 XTX unter XP schon einmal, da lag es an einem Bug im Grafikkartentreiber, der irgendwann behoben war - wenn ich besser in englischer Spezialbeschreibung wäre, würde ich ein Feedback an die Catalyst Crew schreiben...
 

P21121970

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
203
Same prob mit meiner x1900xtx in FEAR unter Vista 64 bit Home Premium! :o( bitte,bitte , hier Einen fetten Problem Gelöst Thread starten,wenn einer das Prob löst.
 

P21121970

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
203
Vielleicht hilft es euch auch!Bei mir war Setpoint für die Flaps einbrüche verantwortlich!Hab ne G5 Maus.Deaktiviert man im Gerätemanager die Hid dinger der Maus gehts.:o)
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.829
@P21121970: Ich hatte auch die unsichtbaren eingeblendet und da war so ein Ding mit einer "Alpha" Bezeichnung welche ich gelöscht habe. Nun ist nur noch die "HID konforme Maus" übrig geblieben, weil sonst maustechnisch nichts mehr geht.

Warum passen die Maushersteller generell nicht auch diese Komponente bei den Treibern an ?
 
Zuletzt bearbeitet:

P21121970

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
203
Wie hast Du denn das genau gemacht?Kannst Du dann die Maus-Programmierung (Tastenbelegung,DPI u.s.w.) verwenden?Ich versteh auch nicht,wie man so schlampen kann...
 

mukfa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
17
P21121970 + Postman: sorry, aber ich kann euch nicht ganz folgen. Könntet ihr mir bitte genauer erklären um was es hier genau geht ? Welche "Hid dinger" sollte man deaktivieren und wo ?? Um welche "unsichtbaren" geht es ? Ich habe übrigens eine Logitech EX 110 Tast+Maus + setpoint installiert.

Ich habe ja schon die Treiber des motherboards in Verdacht (So.775 ASUS P5VD2-VM). Asus bietet auch schon diverse aktualisierte Treiber (für Vista 64bit) an (u.a. auch ein paar beta-Versionen). Nur wenn man die downloaded wird eine Menge Dateien gespeichert und ich bin mir absolut unsicher welche davon ich nun installieren soll.
 

P21121970

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
203
Hi Mukfa,ich habe gestern bei FEAR als die Flaps wieder eingebrochen sind einfach die Maus rausgezogen.Sofort stiegen die Flaps wieder an und ich konnte die Maus bei laufendem Spiel wieder einstecken.Wo gibts denn die aktuellsten (auch Beta treiber) ? Hab das p5b deluxe wifi
 

mukfa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
17
ok, die Maus rausziehen werde ich mal probieren. Hier der Link zu den download-Seiten von ASUS: http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

Ich habe übrigens in der Maussysteuerung die Zeigeroptionen verändert (Zeiger bei Tatstaureingaben ausblenden = deaktiviert) und in SetPoint die Einstellung zu "Geschwindigkeit und Beschleunigung" die "Einstellungen aus Betriebssystem" aktiviert -----> leider OHNE ERFOLG !!!! Oblivion stürzt immer noch ab.


Ach ja, was heißt eigentlich "Flaps"
 

P21121970

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
203
Thx für den Link!ich glaub die einen sagen frames und die anderen Flaps.Frames wäre wohl richtiger :o)Sag mal bescheid,ob sich bei dir was ändert,wenn du die Maus rausziehst.
 

mukfa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
17
nee, keine Änderung wenn ich die Maus rausziehe. Habe auch schon mal die Sidar ausgeschaltet, weil die kurz während des Spiels reinflackerte ---> leider auch kein Erfolg :pcangry:

Das ganze Problem hängt bestimmt mit dieser Windowsmeldung "Anzeigetreiber R300 wurde neu installiert" zusammen. Weiss darüber niemand Bescheid ?????
 

Ben_Kenobi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
573
gibts schon news?

ich hab zum beispiel das tolle phänomen, dass wenn ich zB PES6 ne Stunde zocke, dann ausm Spiel rausgeh, alles freezt...

nix geht mehr, Maus, etc...
dann, manachmal nach 5 oder auch 10min, geht alles normal weiter, und rechts unten erscheint:

"Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt"...

hallo? WTF?

mfg Ben
 
Top