News Vivendi Universal beugt sich Verbraucherkritik

sverebom

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.219
Erfreulich, das die Kunden doch noch über eine gewisse Macht, die die Kaufwahl übersteigt, verfügen auch wenn ihre Anwendung sehr mühselig ist.

Nur stehen Käufer ohne Inetzugang weiterhin ziemlich im Regen. Die durch STEAM in Gang gebrchte Entwicklung ist in einigen Punkten nicht die Verkehrteste (in anderen dafür umsoo mehr), allerdiings kam sie viel zu früh denn bis ein breitbandiger Internetzugang so normal wie Telefon und TV ist wird noch viel Giftmüll den Rhein runter fliessen.
 

GeYe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
486
schlecht nur, dass hier weniger vivendi das problem darstellt, als eher valve ... vivendi versucht noch so viel wie möglich an Einnahmen durch den Verkauf aus den Regalen rauszuschlagen, weil sie von Valve für die "Online-Käufe" keinen Cent bekommen.
 

Bergheimer

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
860
wer hat heute schon kein INternet ich glaube im dorf haben die schon DSL??!! :D
 

Arne

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.211
Ich seh schon, Bergheimer hat mal wieder eine sehr qualifizierte Meinung. Wenn du wüsstest, wieviele (auch junge) Leute überhaupt kein Internet haben - nicht, weil sie es nicht bekommen könnten, sondern weil sie es nicht brauchen, wollen,...
Und die beiden Worte Dorf + DSL kann man wohl immer noch eher selten zusammen benutzen, oder? Ich wüsste nicht, dass es hier bei mir in den umliegenden Dörfern DSL geben würde.
Aber diese ganze DSL-Ausbau-Geschichte wurde eigentlich schon oft genug diskutiert.
 

sverebom

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.219
Mal abgesehen von anderen Regionen/Länder dieser Welt, die nicht diese Wachstumsraten wie wir verzeichnen (können) und mal ganz gerne ein Sielchen HL² spielen würden.

In meinem Duisburger VorortKenne übrigens gut ein Dutzend Spieler, die kein Inet haben, weil die Eltern sich sträuben, weil sie Geld lieber für Wichtigeres ausgeben usw. Mit "normal wie ein TV" meinte ich auch, das der Inetzugang noch wesentlich günstiger wird.
 

B-S-E

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
310
Meiner Meinung nicht oft genug @AMGodlike... Vielleicht nutzt es ja auch hier, wenn die Verbraucher lang genug rumjammern, dass mal was in Gang kommt... ich mach an dieser Stelle weiter und berichtige Bergheimer: Ich wohne in einem über 7000 Mann starkem Dorf (Kleinstadt?!?) und habe kein DSL, obwohl ich gerne DSL haben würde. Und andererseits: zwei Kumpel könnten DSL ohne Probleme haben, wollen aber nicht, weil sie a) Internet an der Uni haben und b) kein Interesse am Internet haben!

Tja, die einen so, die anderen so... was mich aber an der News stört ist, dass Vivendi bzw. Valve die Patches nicht auch außerhalb von Steam anbieten... mich kotzt das laden von 20 MB großen Patches per Steam mit ISDN einfach an... :( Seitdem HL2 raus ist sind doch schon gut 100 MB an Updates über die Plattform geflossen...
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.238
BSE da wird sich doch ein Freund finden der dir die Updates gibt. Also das kann wirklich kein Problem darstellen. Ich sehe jetzt eh keinen Unterschied drin, ob der Sticker drauf ist oder ob hinten draufsteht das es Inet braucht. Naja wenn es dem Wohle des nicht lesen könnenden Kunden dient soll es mir Recht sein. Für mich ist das Gejammer um Steam eine reine Farce und ich werde es nie verstehen. Aber da mich gamen nicht mehr so interessiert wie früher sehe ich das ganze aus der entspannten Lage eines Beobachters und muss sagen, dass manche vor lauter flamen die einfachsten Dinge übersehen *g*
 

Madden.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
388
Also, auch auf die Gefahr hin hier als blöder Flamer abgestempelt zu werden: Diese News ist *asbach*! Ich meine es war bei winfuture oder golem, wo ich diesen Beschluss schon vor mehreren Wochen las.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.024
Obwohl die News schon recht alt ist, geb ich auch mal meinen Senf dazu: ;)

Der Beschluss, ab dem 15. Juni jede verkaufte HL²-Version mit einem eindeutig sichtbaren Hinweis auf eine zwingend benötigte Internetverbindung zu versehen, ist meiner Meinung nach absolut richtig, kommt allerdings für all die Betroffenen etwas zu spät.

Zitat von den[N]is:
Ich sehe jetzt eh keinen Unterschied drin, ob der Sticker drauf ist oder ob hinten draufsteht das es Inet braucht.
Der Unterschied besteht darin, dass ein großer Sticker vorne auf der Packung viel eher ins Auge sticht, als (mal eben schnell auf meiner HL²-Packung nachschau), ein klitzekleiner Hinweis auf der Rückseite ganz unten, nämlich "Sonstiges - Internetverbindung". ;)

Zitat von Bergheimer:
wer hat heute schon kein INternet ich glaube im dorf haben die schon DSL??!! :D
Mein kleiner Bruder z.B. hat auch kein Internet, der hat noch net mal ein eigenes Telefon, nur ein Handy, und das, obwohl er schon seit über einem Jahr ne eigene Wohnung hat und ohne Probleme T-DSL beantragen könnte (unser Vater könnte das dann sogar sehr schnell einrichten, denn er arbeitet bei der Telekom :) ). Der nutzt eben die Möglichkeit, wie viele in meiner Firma auch, in der Firma das Internet zu nutzen. So spart man eben ne Menge Geld.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Ich finde das auch richtig , dass die jetzt gut sichtbare Hinweise auf sowas geben müssen. Schließlich kann das einfach nicht gut sein, wenn Leute, die das Game nicht so gut kennen, es im Laden sehen und es dann kaufen, ohne einen Schimmer davon zu haben, dass sie Internet dafür brauchen. Wenn man auf die kleinen Rückseitenhinweise guckt, dann doch eher um die Systemanforderungen abzuchecken, CPU-Speed, RAM, GraKa etc., auf so etwas achtet man dann ja kaum. Sowieso sind solche Kopierschutzmaßnahmen schon dadurch schwachsinnig, dass sie doch offensichtlich sehr leicht zu umgehen sind, indem die Cracker dann einfach Steam ausschalten etc.

Also ich war schon immer gegen jegliche Art von Online-Aktivierung, sowas nervt einfach nur und es gibt eben doch noch Leute, die kein Internet haben.
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.510
Teilweise verstehe ich den ganzen Rummel nicht. Der Großteil dürfte wohl sehnsüchtigst auf HL² gewartet haben - und daher gewusst haben, dass fürs Spielen zwingend eine Internetverbindung notwendig ist. Die Frage, ob das sinnvoll ist, lassen wir mal außen vor ;) Zugegeben, für diejenigen, die jetzt quasi mit HL² ihre "Zockerlaufbahn" beginne, ist der Sticker sinnvoll...
 
1

1668.mib

Gast
@Bergheimer: Lebst du in der Matrix oder in einem Traumwelt? Schau dir an wieviele deutsche Haushalte kein DSL haben können. Du gehörst wohl noch zu der Sorte Menschen, die sagen dass es eine gute Leistung ist, dass Deutschland in der EU die fünft meisten DSL-Anschlüsse hat - was für das einwohnerstärkste Land erbärmlich ist.

Edit:
@Topic: Ich finde trotzdem dass es ein zu kleiner Schritt ist. Die AGB von Steam bleiben eine Unverschämtheit, es wäre wichtiger diese erst mal zu verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
tja ich habs mir schlichtweg nicht gekauft.
 

- @lien -

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
31
ohh jungs, eigentlich sollte es uns freuen das mal der Verbraucher was erreicht hat, stattdessen wird über DSL-verfügbarkeit philosophiert.
Zum Thema Steam & Co....wenn es nicht passt der kauft es einfach nicht (mich eingeschlossen).
 
Zuletzt bearbeitet: (Grammatik)

Bates83

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.079
Ich habe es genau wie muh2k4 gemacht: Ich habe es nicht gekauft. Ich finde es Frech vom Käufer zu verlangen für den Singleplayer einen Internetanschluß zu besitzen. Die beiden Worte sind in sich doch schon Gegensätze. Und dann noch arme Käufer verarschen die keinen Internetanschluß haben?
Ernsthaft: Woher soll ein Mensch der nicht online ist und keine Computerzeitschriften liest wissen das er HL2 nur zocken kann wenn er im Netz ist? Deswegen ist der Hinweis über diese Einschränkung auf der Vorderseite der Packung ein Muss.
 

BalthasarBux

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.603
@18: mensch bates, man braucht die interbetverbindung nur für die aktivierung (und für updates)
das dauert zwar etwas länger, aber man kann den singleplayer durchaus spielen ohne im internet zu sein (das nennt sich dann offline-modus)

viel schlimmer ist doch, dass man das spiel nicht weiterverkaufen kann, ohne auch den account mitzuverkaufen

@9: ich wüsste nicht, wie man die patches weitergeben könnte, da keine patchdatei runtergeladen wird, sondern alles automatisch passiert (es lädt irgendwas runter, dann isses fertig und man kann spielen :D)
@16-18: ihr verpasst da aber wirklich ein saugeiles spiel :p
 

Ähnliche Themen

Top