Vokabeln lernen mit Programm

Aljoscha2

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
587
Hallo,

ich suche ein Programm, wo man selber bestimmte Englisch Wörter und deren Übersetzung eingibt, und dann nach diesen gefragt wird.

Kennt jemand so ein Programm?

An langen Vokabellisten bin ich nicht interessiert.

Ich will einfach die Vokabeln, die ich aus einem Buch habe, eingeben und dann diese
trainieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.638
Nur falls niemand ein Programm kennt - wäre auch sehr schnell selbst programmiert.
 

Aljoscha2

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
587
Das Programm siehe oben ist megageil!!!!!!!!!

Was besseres kann es nicht geben - perfekte Bedienung hat das Proggy !
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Schau dir mal den Teachmaster an!

Teachmaster besteht aus vier Modulen: Sie editieren im Editor Ihre Vokabeldateien und lernen sie im Lernprogramm. Im Konverter können Sie Dateien, die in einem Fremdformat gespeichert sind, in das Teachmaster-Format umwandeln. Schließlich gibt es noch das Quiz, in dem Sie die Vokabeln im Multiple-Choice-Verfahren lernen können.
Die wichtigsten Features von Teachmaster sind:

  • Mehrsprachige Programmoberfläche
  • Sehr einfache, intuitive Bedienung
  • Fünf verschiedene Lernmethoden: Klassisch, Karteikasten (=Lernkartei), Zufall, Schwer, Patience
  • Zwei Abfragemöglichkeiten: Normalabfrage, Schnellabfrage
  • “Unschärfeoptionen” im Lernprogramm
  • Auswertung des Lernerfolgs mittels Tabellen und Grafiken
  • TTF-Schriftart-Unterstützung: Lernen von Sprachen mit Sonderzeichen (Russisch, Tschechisch, Griechisch …)
  • Lektionen-Automat und Lektionen-Reihenfolge zum Organisieren der Vokabeln
  • Farbige, tabellarische Vokabelübersicht mit Markier- und Exportmöglichkeit
  • Druckfunktion
  • Multiple-Choice-Quiz
  • Sprachausgabe (jeder Vokabel kann eine WAV- oder MP3-Datei zugeordnet werden)
  • Aufnahme der eigenen Aussprache per Mikrofon möglich
  • Zeichentabelle, die die Sonderzeichen einer Schriftart anzeigt
  • Such-Funktion
  • Dubletten-Suche im Editor
  • Quick-Editor zum schnellen Editieren eines Vokabelsatzes
  • Einbinden von eigenen Sounds für richtige/falsche Antwort
  • Backup-Möglichkeit
  • Import: CSV, WinVok II, Teachmaster 1.5
  • Export: CSV, HTML
  • Teachmaster-Dateiformat: XML

kostenlos!
 

h00re

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
80
Da gabs doch auch ein Programm von Langenscheidt mit dem man u.a. auch eigene Vokabeln erstellen konnte. Ist allerdings etwas komplex dieses Programm.

Grüße
 

Aljoscha2

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
587
Wie stell ich das Programm so ein, dass die Wörter nicht wieder bei Stufe 1 anfangen, wenn ich mich vertippe bzw
ein Wort falsch eingebe?


Weiß jemand ne Antwort auf die Frage?
 

Pilly

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.262
als Alternative würde mir jetzt gerade noch phase6 einfallen. Musste einfach mal googlen.
 

Act1

Banned
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
299
Ich finde, es ist am besten, wenn man so aus dem Buch die Voks. lernt, immer mit verdecken oder aber auch mit aufschreiben.
 

turbofoen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
272
das einzige programm mit dem meine kinder wirklich effektiv und erfolgreich lernen konnten ist:

http://www.phase-6.de/opencms/Homepage/


wurde mir von vielen seiten empfohlen und zuvor haben wir viele andere programm ausprobiert aber waren mit keinem zufrieden.
allerdings ist ein gewisser teil in eigenarbeit zu leisten, was aber eher von vorteil ist da man so einen besseren bezug zu den begriffen bekommt, die man lernen will.
 

hamju63

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.329
Ich würde es ganz klassisch so machen, wie ICH es früher in der Schule noch getan habe....

Selbst zu Fuß einen Kasten mit Karteikarten anlegen.

1. Vorteil:
Schon beim Beschriften der Karten lernt man ... und zwar auch die richtige Schreibweise !
2. Vorteil
Man merkt den Lernerfolg wunderbar, da der Kasten mit den 'unsicheren' Karten nach und nach sichtbar kleiner wird.

Manchmal ist OldSchool gar nicht so schlecht :)
 

nurmalsoamrande

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.129
warum man nicht mit den althergebrachten methoden lernen kann?

1. brauchen die keinen strom
2. erfodern eigene anstrengung
3. sind idiotensicher
4. ist die lösung eines problems ohne den einsatz von it keine echte lösung :p

so, ironiemodus aus:

spaß bei seite... ich würde dir aber auch ganz ernsthaft zum alten, aber äußerst bewerten system der karteikarten raten. generell halte ich den computer für das erlernen von sprachen für generell ungeeignet, sofern man ihn nicht dafür nutzt, sich per skype mit seinem lehrer zu unterhalten.

sprachen lernt man nur, in dem man sie spricht, spricht und noch mehr spricht. dabei bleiben automatisch auch vokabeln und grammatik hängen, alles andere ist unterm strich einfach nur teuer.

von daher mein rat: hör auf zu suchen, besorg dir karteikasten und karten und fang an zu lernen...
 

Kotztüte

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.025
Phase 6 hat mich wirklich gerettet in der Mittelstufe.
Ist zwar eine Heidenarbeit aber genau die sorgt dafür dass die Vokabeln
auch dauerhaft abrufbar bleiben.
Ich weiß heute noch was hupen auf Franz heißt...
Der Vorteil gegenüber Karteikarten liegt hier klar dabei dass man auch die richtige
Schreibweise mitkriegt.
Fürs Vokabeln lernen für einen Vokabeltest sind Karteikarten jedoch besser da man
eher fürs Kurzzeitgedächtnis lernt.
 

gTm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
54
Hallo,
ich suche ein ähnliches Programm, allerdings um juristische Paragraphen zu lernen. Gibt es denn so ein Programm auch mit einer Druckfunktion, so dass man sich auch alt bewährte Karten ausdrucken könnte? Dies wäre mir sehr wichtig. Cool wäre natürlich noch ein Ex-/Import aus einem Datenbanksystem wie Access.
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Wieso willst du Paragrafen lernen? Was machst du denn juristisches, dass in der Klausur kein Gesetz zugelassen ist?

Noch dazu ändern die sich je nach Gesetz mehrmals im Jahr.
 

gTm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
54
Eigentlich geht es um juristische Definitionen, z.B. was ist eine Gefahr?
 
Top