Von P35 zu P45 wegen SSDs und Quad

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.603
Guten Morgen und frohe Weihnachten!

Ich hoffe aus der Überschrift ist ersichtlich worum es geht. Ich habe (siehe Sig) ein MSI Neo2FR mit P35 Chipsatz. Meinen X3350 kriege ich damit auf 3,6 GHz. Leider hat das Sys das Problem, dass ich bei der Audiowiedergabe öfters Knackser habe. Eine XFI hat keine Abhilfe geschaffen. Weiterhin wollte ich meine Raptors (RAID 0) durch zwei SSDs ersetzen. Diese brachten am ICH9R aber so viele Freezes, dass es unmöglich war zu arbeiten.

Da ich mir derzeit nicht unbedingt einen Areca1210 kaufen möchte und auch dieses Knacksen gerne loswerden möchte, frage ich hier alle P45 Besitzer, die auch SSDs am ICH10R betreiben:

Welche SSDs setzt ihr ein und gibt es irgendwelche Probleme? Welches Board habt ihr?

Vielen Dank für eure Empfehlungen!

Hypo.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.516
Ich hab gelesen, dass wenn man die SSDs beim P35 im IDE-Mode betreibt, alles butterweich laufen soll. Der Performance-Einbruch soll kaum vorhanden sein. Kannst ja mal testweise umstellen, bis du dir mit dem P45 sicher bist.
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.312
...und das knacken kann auch an den wiedergabegeräten liegen und muss nicht immer am mainboard liegen.
 

Chuck Norris123

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.225
Die SSD emuliert aber eine HDD Oberfläche, darum ist es normalerweise kein Problem eine HDD durch eine SSD zu ersetzen, nur Windows macht beim Schreiben gößere Pakete als mit HDDs, aber an der Southbridge glaube ich, kann es nicht liegen.

Sonst nimm das Gigabyte von @über mir!

mfg Chuck
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.477
@ jodd:

Hat die super talent MLCs oder SLCs ?
Und läuft sie noch ;)

@ Chuck Norris:

Was wird emuliert ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chuck Norris123

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.225
Das HDD interface wird emuliert, somit zeigt es unter Windows eine Festplatte an und nicht einen großen USB-Stick, glaube ich zumindest bei Wikipedia gelesen zu haben, daher müsste es doch auch keine Probleme machen, wenn auf die SSD geschrieben bzw. von der SSD gelesen wird, egal welchen Chipsatz man verwendet.

Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege ...

mfg Chuck
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.477
Eine SSD ist bei weitem mehr als "ein paar zusammengeklebte USB sticks"

Der chipsatz spielt keine große rolle. Die wichtigste komponente ist der verbaute controller auf der SSD. Wenn der mist ist taugt die ganze SSD nix.

Ich weiß nichts davon das irgendwas emuliert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hypocrisy

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.603
Das EP45 ist mir schon mal in einer Kombi mit Mobis empfohlen worden. Vermutlich werde ich es mir kaufen. Die SSDs werden bei mir auf jeden Fall 2x LSC werde für das OS und zwar im RAID 0 um die Schreibperformance zu verbessern.

Die getesteten SSDs vertragen sich weder mit XP, Vista, AHCI, IDE oder RAID mit dem ICH9R. Das habe ich nach zwei Tagen rumprobieren hinnehmen müssen. :(

Die Knackser kommen wohl von IRQs. Da habe ich auch alles probiert, was geht, ohne Abhilfe zu bekommen. Abgesehen davon kann ich das Neo2FR trotzdem als sehr stabiles und gutes Board empfehlen.

Danke euch erst einmal. Wer weitere gute ICH10R-SSD Kombinationen betreibt, darf sich gerne melden.
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.477
Der Areca/Tekram ARC-1210 wär schon das richtige. Oder der HighPoint RocketRAID 2522 der ist noch besser.

Allerdings sind 300 euro nicht ohne.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.762
....
Allerdings sind 300 euro nicht ohne.


und ob man es wirklich braucht, steht auch noch auf einen anderen blatt.
 

Hypocrisy

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.603
Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema. Nach meiner netten Erfahrung mit den Freezes und den eigentlich sehr guten Mobis von MTRON habe ich mich natürlich mal umgesehen, welche Kombinationen andere user so einsetzen und da sin die Highpoints und Arecas oft zu lesen. Da wie gesagt aber mein Board noch dieses IRQ Ding hat, scheint es mir sinnvoller, erst mal diese Quelle zu beseitigen.

Aber stimmt schon - 300 + nochmal 300 für zwei gute 32GB SSDs.....
 
Zuletzt bearbeitet:

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.516
Ich hab vielerorts gelesen, dass es Probleme mit SSDs (ob SLC oder MLC ist egal) mit dem Intel ICH9 (P35) in AHCI geben soll. Das wurde aber immer behoben, wenn die SSDs per IDE einsetzt. Wahlweise soll es auch klappen, wenn man die SSD statt an den Intel-Controller an den - in dem Fall - Gigabyte-Controller hängt. Vielleicht hat dein MSI ja auch noch einen anderen SATA-Controller onboard.

Wegen dem Knacken deiner X-Fi kannst du mal die Karte in einen anderen PCI-Slot setzen. Dann wird ein anderer IRQ benutzt. Auch kannst du im BIOS einstellen, dass die IRQs neu vergeben werden sollen. Wobei mir das alles komisch erscheint. Liegt eher an was anderem. Aber wenn du meinst, es liegt an den IRQs, kannst du es damit korrigieren.
 

Hypocrisy

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.603
Aus meiner Erfahrung kann ich nur berichten, dass weder BIOS Updates noch Firmware-Updates, noch IDE, noch ACHI, noch RAID0, noch Vista64 und auch nicht WinXP ohne Freezes möglich waren. Es waren zwei hochwertige SLC SSDs von MTRON. Testweise hatte ich sie in meinem AMD Rechner mit SB600 - da liefen sie von vornherein tadellos. Damit kann es ja nur die ICH9R sein, die nicht will.

Die Knackser habe ich mit und ohne X-Fi. Habe alles probiert. War nichts zu machen. Habe sie zurückgegeben. Der onboard knackst aber auch. Neuinstall und so weiter, IRQ, anderer Slot pipapo...alles gemacht. Wurde nicht besser. Daher habe ich mir gestern ein EP-45-DS3 bestellt und zwei neue, größere MTRONs. Möglicherweise sind es aber auch die beiden RAID0 Verbünde, die seit einiger Zeit laufen. Anfangs als ich nur 1x RAID0 mit den Raptors hatte, da gab es auch noch keine Knackser, soweit ich mir erinnere.
Egal. Es steht zum Verkauf. Wer Interesse hat, kann ja mal meinen Verkaufsthread konsultieren.

Grüße
Hypo.
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.516
@ mensch183: Nein. Such mal selbst mit Google! Hab mir die nicht notiert :) War aber IMO auf forumdeluxx.de. Hier stand auch was dazu. Und hier ist man vom P35 wegen Performanceproblemen auf einen Nvidia-Controller umgestiegen, der zwischen 1-88% schneller war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hypocrisy

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.603
Es gibt halt unterschiedliche Kombinationen, die wohl trotzdem mit dem P35 funzen. Kann man ja immer mal wieder in Signaturen lesen. Meine lief leider nicht. :(
 
Top