[Vorstellung] NoSleep! (Tool zum beeinflussen des Win7 Energiesparmodus)

Towelie

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.131
Man kann auch mit keinem Programm feststellen, wo und wie es seine "Autostart" (LOL)-Routine startet.
Auch nicht mit ProcMon? Habs jetzt nicht getestet, da es auch sonst ganz leicht war festzustellen wo der Eintrag gesetzt wird. Bereits gepostet @#12172979. Also unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run wird eine Zeichenfolge angelegt mit dem Namen "NoSleep!" und dem Wert "...Pfad...\NoSleep!.exe".

@Taskplaner. Wie hast du denn die Settings eingestellt? Obrig gennannte Autostart mal deaktivieren, in den Eigenschaften des Tasks: Einstellungen: Ausführung bei Bedarf, so schnell wie möglich nach verp. Start, Falls Aufgabe scheitert, neu starten (1min x3), jeweils aktiviert, rest nicht und unten "Keine neue Instanz starten" wählen.

Zudem testen ob Virenscanner oder sonstige Pro-Aktive Software den Start bremst/verhindert.
 
Zuletzt bearbeitet:

10000 Fists

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
Habe nicht extra selbst in der Registry nachgesehen, nur mit "autoruns", "msconfig" und "Ccleaner". Keine Einträge vorhanden. Wenn ich mir deinen vorherigen Beitrag dazu anschaue kommt es wohl auch darauf an, wann man nachschaut. Auf jeden Fall recht unsauber programmiert, bzw. zusammengeklickt (mehr ist das mit den heutigen RADs ja nicht mehr).
Habe mir jetzt so beholfen, dass ich's mit "-portable" per Aufgabenplanung starte und es das nicht selbst machen lasse.
Bis jetzt funktioniert's.

Trotzdem danke, Towelie :)
 

>[WarLord]<

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
41
Ich würde mir noch eine Option wünschen, in der man festlegen kann, dass Standby nur bei Netzbetrieb unterdrückt werden soll. Ansonsten gute Arbeit! Deine zwei Tools laufen auf meinem Notebook immer im Hintergrund! :D
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.015
@ganja_man
Nun ich werde das Tool ausprobieren ob es in der einen oder anderen Situation nützlich ist aber zwinged ist das denke ich nicht. Wenn ich die Klappe meines Notebooks beispielsweise schließe (wegen Staub etc.) dann passiert auch das was ich in den Energieeinstellung in Windows konfiguriert habe. Auch die Möglichkeiten Monitor und Festplatte separat einzustellen oder eine Zeit anzugeben wann im Betrieb der Sparmodus aktiviert wird, ist vorhanden. Da allerdings jeder unterschiedliches Nutzerverhalten hat, ist es sicherlich für den einen oder anderen ganz interessant. Aber an sich finde ich es immer gut wenn es User gibt die selbst etwas auf die Beine stellen und sogar je nach Feedback daran weiterarbeiten. Dafür natürlich ein Lob an Grantig!
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.628
@akron
Das Tool ist dafür gedacht, daß es temporär bzw. unter gewissen Umständen die Windowseinstellungen außer Kraft setzt. Wenn ich z.B. etwas downloade soll Windows sich nicht nach der konfigurierten Zeit schlafen legen. NoSleep! unterdrückt dieses Verhalten.
 

hZti

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.668
Sehr gutes Tool, könnte mir vorstellen das Windows sowas irgendwann standardmäßig in die Energieoptionen integriert immerhin gibts da ja schon einige Möglichkeiten.
 

10000 Fists

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
Gerne :) Man, bzw. ich benutze die Aufgabenplanung viel zu selten. Habe kürzlich erst mal den unzuverlässigen Autostart-Ordner entrümpelt und alles an die Aufgabenplanung übergeben.
 

Loomes

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
222
Ist es irgendwie möglich selbst das TrayIcon zu ändern?
Es ist zwar passend gewählt aber ein schwarzes Viereck ist sehr schlecht zu erkennen (In meinem Fall ist die Taskbar dunkelgrau eingestellt) und sieht auch irgendwie unschick aus im Tray :)
 

-Nante-

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.693
seltsam . bei mir ist es von anfang an orange . allerdings hab ich die leiste immer in schwarz .
 

10000 Fists

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
59
Bei mir ist es nur orange, wenn es aktiv ist. Sonst ist der Hintergrund ein Grauverlauf.
 

-Nante-

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.693
ja stimmt . sorry . hab da einiges drin . also ist das tool immer an bei mir .
 

Loomes

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
222
Stimmt hatte es bisher nur zum automatischen umschalten des Energieprofils benutzt.
Wird orange wenn ein Task läuft der überwacht wird.
Ich fände es aber dennoch schöner wenn das "idle" Symbol z.B. weiss mit schwarzem Bett ist z.B.
Aber das ist natürlich meckern auf hohem Niveau.
Das Tool ist einfach Super.
 

Steve06

Newbie
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
Die Idee des Tools ist super und schließt eine wichtige Lücke im Funktionsumfang von Windows (bis hin zur Version 8). Respekt an den Autoren dafür!

Ich habe das Tool auf meinem Windows 8 64-bit System getestet und möchte gar keine Prozesse festlegen, sondern einfach nur erreichen, dass es bei einer minimalen CPU- und Netzwerk-Auslastung verhindert, dass der Rechner in Standby geht.

Leider ist mir das noch nicht richtig gelungen. Ich habe verschiedene Prozent- bzw. KB-Schwellen ausprobiert, leider scheint Windows gar nicht mehr in Standby zu gehen, auch wenn ich nichts herunterlade oder ähnliches, so dass der Rechner auch noch am nächsten Morgen an ist, wenn man in Abends sich selbst überlassen hat.

Ich habe auf der Hauptseite des Programms ein Häckchen jeweils bei Auto-Unterdrückung aktiv und Standby Unterdrückung aktiv, wobei mir nicht klar ist, was davon zum Erreichen der gewünschten Verhaltensweise überhaupt nötig ist.

Wäre dankbar, wenn mich hier jemand erleuchten könnte.
 

Dionysos808

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.755
Keines von beiden. Trage nur bei den Einstellungen die Schwellen für CPU-Last und Netzwerk-Traffic ein, und mach jeweils ein Häkchen bei "Standby unterdrücken".

P.S.: Willkommen im Forum!
 

Steve06

Newbie
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
Vielen Dank für die Hilfe und den Willkommensgruß!

Habe die Häckchen entfernt und werde beobachten, ob die Software nun den Rechner hoffentlich bei Inaktivität einschlafen lässt.
 

Steve06

Newbie
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
4
Trotz der im Anhang abgebildeten Einstellungen (150 KB/s habe ich als Extremwert gewählt zu Testzwecken gewählt) schläft der Rechner gar nicht ein wenn Nosleep läuft (wenn kein Download läuft).

Energiesparmodus ist ausbalanciert mit Standby nach 5 Minuten und Ruhezustand nach weiteren 10.

Wenn Nosleep ausgeschaltet wird, wechselt er erfolgreich in den Standby-Modus.

Woran kann das liegen? Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

Anhänge

Dionysos808

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.755
Ups... ich glaube, bei Auto-Unterdrückung sollte doch ein Häkchen hin, diese also aktivieren.

Du kannst im Tray sehen, ob NoSleep! aktiv ist: Ist das Symbol schwarz, wechselt der Rechner in den Standby, ist es orange, ist die Unterdrückung aktiv.
 

Hypernia

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
38
Gibt es eine Möglichkeit, mithilfe des Programms auch die Reaktion beim Zuklappen eines Laptops zu verändern?
 

Yakomo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.045
@Hypernia:
Das kann man in Windows selber einstellen:
Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Energieoptionen -> Energiesparplaneinstellungen ändern (vom aktuell gewählten Profil wie z.B. Ausbalanciert) -> Erweiterte Energieeinstellungen ändern -> Netzschalter und Zuklappen

Der Rest ist selbsterklärend :)
 
Top