VPN-Verbindung per Hotspot teilen, aber wie?

Mr.Courious

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
351
Hallo Zusammen,

Ich bin aktuell in China. Wie einige wissen, braucht man für whatsapp, twitter und co eine vpn-verbindung in ein anderes Land, damit die Dienste verfügbar sind.
Mein Laptop kann sich per VPN (windows 7 mit Boardmitteln konfigurierte l2tp-Verbindung) mit meinem Router (Unifi) Zuhause verbinden, er ist über einen chinesischen wifi-hotspot mit dem Internet verbunden. Am Laptop steckt ein externer wlan-stick zur Erstellung einer zweiten Verbindung, meine Idee ist nun folgende:

heimnetz<->vpn_heim<->chinesisches internet<->chinesischer wifi-hotspot<->vpn_heim<->interner wlan adapter<->win7 Laptop<->externer wlan-adapter<->erstellter Hotspot<->iphone

damit soll das Iphone quasi die aktive vpn-verbindung des Laptops mit nutzen können. Mit Windows Boardmitteln konnte ich das nicht zum Laufen bringen. Connectify Pro funktioniert zwar, aber ist so langsam, dass maximal whatsapp Nachrichten durch kommen.
Kann es sein, dass Connectify die interne Antenne ebenfalls nutzt? Hat Jemand von euch bessere Ideen?

Das Iphone kann sich nicht mit dem Unifi-Netzwerk per VPN verbinden und alle VPN-Apps, die ich getestet habe, auch kostenpflichtige funktionieren nicht.

Danke im Vorraus
 
WLAN-Hotspot unter Windows 7 erstellen

gleich der 1. Treffer bei der Suche ... nur mit Windows Boardmitteln. Bei dem Beispiel wird lediglich die LAN-Verbindung als Internetverbindung genutzt, aber Du kannst dabei die Adapter auswählen, die zum einen die Internetverbindung zum anderen die Hotspotverbindung bereit stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Courious schrieb:
Ich bin aktuell in China.

Das Iphone kann sich nicht mit dem Unifi-Netzwerk per VPN verbinden und alle VPN-Apps, die ich getestet habe, auch kostenpflichtige funktionieren nicht.

Danke im Vorraus

Kostenpflichtig Apps die in China funktionieren.

VPN.AC
12VPN
 
Hab ich bereits probiert, lässt aber keine Nutzung der freigegebenen VPN-Verbindung zu.

Ich hab den Spieß jetzt mal umgedreht und den externen Wifi-Adapter mit dem China-Hotspot verbunden und dann Connectify gestartet, scheint jetzt vollen Speed zu haben
Ergänzung ()

Paradox.13te schrieb:
Kostenpflichtig Apps die in China funktionieren.

VPN.AC
12VPN
Hast du die in letzter Zeit mal getestet?
 
Ich wohne in Peking und benutze beide seit Jahren.

Auf meinem iPhone habe ich 12VPN drauf dazu habe ich die Shadowrocket App gekauft.
Dein iPhone würde sich daher via Shadowsocks oder HTTPS verbinden oder als alternative läuft auch Wireguard. ( Habe aber nicht alle Server probiert)

Das läuft via W-LAN und China Unicom sehr gut.

Auf meinem iPad habe ich die VPN.AC App drauf.
Die haben speziell China Optimized Server. Via W-LAN läuft es sehr gut.

Bei meiner Freundin habe ich VPN.AC auf ihrem iPhone gespielt. Sie benutzt China Mobile und hat sich bis jetzt noch nicht beschwert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für den Tipp! Falls das mit meiner Connectify-Lösung Probleme macht, werd ich das mal testen
 
Das stimmt, danke für den Tipp, ist n Firmenlaptop und bereits vorgesehen für ein Upgrade ;-)
 
Zurück
Oben