W-LAN-Verbesserung durch zusätzliche Geräte

Damage Done

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
49
Hallo,

im Wohnzimmer würde ich gerne die Qualität des Netzwerkes verbessern. Ich habe im zweiten Stock einen Netgear DGN2000B-Router stehen, der für alle Geräte W-LAN bereitstellt. Das Wohnzimmer ist ungünstigerweise eine Etage tiefer in einem kleinen Anbau, sprich: Router und Wohnzimmer (wo auch der PC steht) trennt nicht nur eine Etage, sondern auch massives Mauerwerk. Netzwerkkabel ist nicht verlegt worden. Ich habe am PC einen W-LAN-Adapter von Netgear am RJ45-Port, der Fernseher (aktueller Smart-TV von Samsung) hat einen integrierten W-LAN-Adapter. An beiden Geräten ist die W-LAN-Qualität allerdings sehr mager, ich würde das gerne verbessern, weiß aber nicht genau, wie man dieser Sache heutzutage am besten beikommen kann. Router und PC/TV-Bereich befinden sich in unterschiedlichen Stromkreisen, weshalb Powerline-Adapter wegfallen, soweit ich informiert bin.

Ist das mit einem einfachen Range Extender & Switch machbar? Ich möchte offen gestanden so wenig Geld wie möglich ausgeben, weil wir zum Sommer hin ohnehin umziehen, aber, wenn kostengünstig möglich, würde ich bis dahin wohl doch noch eine Verbesserung in Angriff nehmen wollen.

Dank & Gruß
Andi
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.360
Zuletzt bearbeitet:

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.849
Repeater
 

Damage Done

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
49
Danke für deine Antwort!

Ich stelle gerade fest, dass ich eingangs die Geräte vertauscht habe. Als Router nutze ich einen Netgear DGND3800B. Einen DGN2000B habe ich auf Reserve. Ich schreibe das, weil ich in dieser Konstellation schon mal versucht habe, den älteren Router, also den 2000er, als Repeater zu verwenden. Ich konnte das soweit konfigurieren, jedoch lässt der 3800er die Repeating-Funktion nur zu, wenn ich das W-LAN unverschlüsselt betreibe. Zwar bezweifele ich, dass man draußen das Netzwerk nutzen kann, aber unverschlüsseltes W-LAN kommt mir nicht infrage, weswegen diese Option mit dem Zweitrouter als Repeater - zumindest nach meinem Wissensstand - wegfällt.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.979
wlan verbesserer gibt es nicht. es gibt repeater, die du zwischen wlan-router und wlan-gerät platzieren kannst, um das signal um ein paar meter zu erweitern, dafür wird die bandbreite halbiert... es gibt auch D-lan, je nach alter der stromnetze kann es auch hier zu störungen kommen oder besser sein als wlan...
 

Damage Done

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
49
Hallo chrigu, klar, "W-LAN-Verbesserer" als solche habe ich auch nicht gemeint, aber im Threadtitel wollte ich nicht so ausschweifen. ;) Okay, als versuche ich es mal mit einem Repeater, vielen Dank.
 

germanTHX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
91
wlan verbesserer gibt es nicht. es gibt repeater, die du zwischen wlan-router und wlan-gerät platzieren kannst, um das signal um ein paar meter zu erweitern, dafür wird die bandbreite halbiert
Wie er schon geschrieben hat halbiert sich hier die Bandbreite darum glaub ich nicht das es das ist was du suchst.
Ich würd halt versuchen ein LAN Kabel soweit wie möglich Richtung Wohnzimmer zu legen und dort dann einen WLAN AccessPoint anzuschließen. Da bekommst du für 20-30€ bereits gute Geräte.
 

Fruby89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
113
2 DLAN Adapter, in dem Raum wo das WLAN Signal schwach ist hängst du dann an den DLAN Adapter einen Repeater mit RJ 45 Anschluss oder alternativ ne Fritzbox oder ähnliches, die WLAN ausstrahlt, fertig.
 

Hoeze

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
668
Danke für deine Antwort!

Ich stelle gerade fest, dass ich eingangs die Geräte vertauscht habe. Als Router nutze ich einen Netgear DGND3800B. Einen DGN2000B habe ich auf Reserve. Ich schreibe das, weil ich in dieser Konstellation schon mal versucht habe, den älteren Router, also den 2000er, als Repeater zu verwenden. Ich konnte das soweit konfigurieren, jedoch lässt der 3800er die Repeating-Funktion nur zu, wenn ich das W-LAN unverschlüsselt betreibe. Zwar bezweifele ich, dass man draußen das Netzwerk nutzen kann, aber unverschlüsseltes W-LAN kommt mir nicht infrage, weswegen diese Option mit dem Zweitrouter als Repeater - zumindest nach meinem Wissensstand - wegfällt.
Ein ähnliches Problem hatte ich zu Hause mit einem Speedport W502V und einem W701V.
Allerdings musste ich hier nur die Verschlüselung auf WEP umstellen. Ist zwar auch nicht "unknackbar", allerdings gehe ich nicht aus, dass in unserem Ort jemand nur annähernd das Fachwissen hat, um sowas zu knacken.
Eine andere elegantere Möglichkeit wäre die Einwahl via VPN. Dann wäre alles bombensicher verschlüsselt ^^
 

MaxDev

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.016
Da du ja bereits ein LAN-Kabel im Wohnzimmer besitzt,
dort einen Switch dranhängen und dort einen AccessPoint.
Wenn du allerdings kein weitere LAN-Anschlüsse brauchst, reicht auch ein normaler AccessPoint. Den Switch kannst du dann weg lassen.
 
Top