Was für ein Monitor für AMD R9 290 ?

gfnerftnet

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93
Hi, ich habe jetzt nen PC selbst zusammengebaut. Ich hatte eigentlich nen Monitor(paar Jahre alt), aber ich kann es nur mit dem Mainboard verbinden, aber ich bekommen kein Bild angezeigt bzw. der Monitor wird nicht mal erkannt.
Da habe ich gesehen, dass man ja den Monitor direkt an die Graka anschließen kann, aber kann es nicht verbinden, weil der Port etwas länger ist.
Jetzt wollte ich mir morgen zu Media Markt oder so und mit nen Monitor kaufen, aber ich will sicher sein, dass es auch funktioniert.
Könnt ihr mir sagen worauf ich achten muss?
Hab 0 Ahnung :)
THX
 

JackSparrow

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.835
Budget?
Anforderung an Auflösung?
Und die von MM kannste vergessen. Gehe in einen Computerladen, wenn einer in der nähe ist. Qualität ist besser.
 

runagrog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.981
Wieso nochmal kannst du den Monitor nicht an die Grafikkarte anschließen?

Anyway: Worauf legst du Wert? Welche Auflösung? Gute Farben oder eher Reaktionszeit wichtig? Budget?
 

gfnerftnet

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93
Budget: 100€, alles andere eigentlich nicht wichtig, außer die Größe, aber hauptsache es klappt.
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Du brauchst nur ein (längeres) Kabel...

Aber NICHT bei MM kaufen... die verlangen Mondpreise für solche Dinger.
Geh in den Elektrofachladen oder order eins bei Amazon.

Nenne doch mal deinen aktuellen Monitor.
Keiner weiss ob du ein HDMI/VGA-Kabel benötigst. Zur Not erstelle ein Foto von dem Kabel.
Diese dürften wohl um die 5€ kosten.
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.106

gfnerftnet

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93
Ok , foto kommt gleich , mom

EDIT: Ja , hab 800 Euro fürn PC ausgegeben, hab keine Lust mehr Geld zu "verschwenden" :D
Budget: Um die 100€
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
Du brauchst bestimmt nur einen Adapter. Ganz nebenbei, für 100€ findet man keinen "guten" Monitor.

Mache einfach mal ein paar Bilder.
 

Raycrate

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
475
Du solltest den Monitor auf jeden fall an die Grafikkarte anschließen. Hört sich für mich nach einem Monitor mit VGA an.
http://www.bitcorner.de/shop/images/kabel/valdvi-vga-stst.jpg - Sind das die 2 Anschlüsse?
Wenn ja brauchst du nur einen Adapter für ein paar Euro, falls dir der Monitor noch reicht.
 

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.602
Ich nehme mal an dein Monitor hat nur einen VGA-Anschluss, oder? Dann reicht theoretisch ein Adapterkabel von DVI auf VGA. Oder hat dein Monitor noch nen anderen Anschluss? Der analoge VGA-Anschluss ist eher suboptimal.

An das Mainboard kannst du deinen Monitor auch anschließen. Dazu musst du nur die Onboard-Grafik aktivieren. Dann wäre deine Radeon 290 aber sinnlos.
 

JackSparrow

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.835
100€
Das ist aber nicht besonders viel. Würd noch was sparen.
Was hast du denn jetzt für einen Monitor.
Es geht bestimmt, entweder kabel zu kurz oder der Monitor hat nur einen alten VGA anschluss. Dann brauchst du einen VGA-DVI Adapter. Als übergangslösung wird dies gehen.
 

gfnerftnet

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93
Ja, mein Monitor ist uralt ;/
20150327_211356.jpg
Ergänzung ()

100€
Das ist aber nicht besonders viel. Würd noch was sparen.
Was hast du denn jetzt für einen Monitor.
Es geht bestimmt, entweder kabel zu kurz oder der Monitor hat nur einen alten VGA anschluss. Dann brauchst du einen VGA-DVI Adapter. Als übergangslösung wird dies gehen.
Hab genug Geld, will aber nicht soo viel ausgeben :) 150 Würde noch gehen
 

JackSparrow

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.835
Dort ist ein VGA Anschluss. Da sollte der Monitor passen auch wenn er noch aus dem alten Jahrtausend ist.
DAs ist VGA. DAs kannst an den Anschluss ans MB anschließen. Wird auf jedenfall gehen. Es sei denn Kabel ist zu kurz. Dann brauchste ein längers. Dann kannste dir auch gleich einen VGA-DVI Adapter kaufen und so den Monitor an den DVI anschluss der Karte anschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gfnerftnet

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.211
Wenn der neue Monitor ein DVI, Displayport oder HDMI hat UND ein passendes Kabel dabei liegt, dann nicht.
 

guggi4

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.053
Normalerweise liegt so ein Adapter doch auch der Graka bei oder?

Ansonsten, einfach den Adapter von Gentlem4n kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top