Was haltet ihr von dieser neuen Dimastech Kühlung?

fidsch

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
32
Moin Leute!

Was haltet ihr von dieser Kokü? Es gibt bisher kein Informationen, aber vielleicht kann hier jemand auf den Bildern irgendwas erkennen.
Würdest ihr so etwas kaufen? Was meint ihr, wieviel das Teil kostet und taugt es was?

Zur Dismatech Kühlung

Gruß
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.748
Wenns es darum geht die CPU stark zu kühlen, wird das Gerät wohl zu gebrauchen sein. Jedoch halte ich solche "Lösungen" für den Alltagsbetrieb unpraktikabel, weil
1. laut
2. teuer (500€+)
3. eventuell auftretendes Kondenzwasser

Bevor man sich solch ein Gerät zulegt, sollte man sich absolut im klaren darüber sein was man überhaupt erreichen will, bzw. welches Anwendungsgebiet man verfolgen will.

Für extreme Benchmarking, oder Basteltrieb oder Spass an der Freud ist ja i.O.
Aber für der "Durchschnittsuser" ist das nichts.
 

TermyLucky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.445
Teuer sollte sich an dieser Stelle nicht nur auf die Anschaffung, sondern auch auf die Betriebskosten beziehen. Der Kompressor dürfte wohl ordentlich Leistung ziehen.

Das Problem mit dem Kondenswasser halte ich mal für unrealistisch. Wenn die Italiener schlau waren, haben sie die Betriebsparameter, d.h. Kältemittel und Drucklagen so gewählt, dass die kritischen 10°C nicht übermäßig unterschritten werden.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Zuletzt bearbeitet:

Alarja

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
160
Naja, zum extrem Benchen ist es ja geil, und zwar nicht so gut wie Flüssiger Stickstoff, aber doch sehr "extrem" und wesentlich einfacher zu Handhaben. Für den Dauerbetrieb für das System unterm Schreibtisch denke ich aber ist es nicht gerade praktisch, vor allem bestimmt auch sehr laut.
 
Top