Was mit defekter HDD machen? Verkaufen?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Anno

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.383
Hi,

ich hab hier ne defekte Hitachi Deskstar mit 250 GB vor mir liegen. (HD250GB/8,5mS/7200/8M)
Beim Anlaufen gibt sie kontinuierlich leise Klackgeräusche von sich und "beschleunigt" nicht. Auch das Bios bleibt stehen mit der Meldung "Auto detecting HDD ..." oder so ähnlich.
Mit einer anderen Festplatte funktioniert alles.

Was könnte ich am besten mit der noch machen?
Verkaufen? Allerdings weiß ich nicht welche Daten drauf sind, falls sie irgendwann doch wieder geht.

Hat sonst jemand ne Idee?
 

dcobra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
286
In den Elektromüll werfen vielleicht? Ein Modell von 2007 und dann auch noch Defekt, weiß nicht was du mit einem Verkauf erreichen möchtest.
 
D

DunklerRabe

Gast
Wie wärs mit entsorgen, gerade wenn noch Daten drauf sind?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.311
250GB? Schmeiß weg das Ding. Zur Not aufschrauben und mim Hammer auf die Scheiben hauen, dann kann da niemand mehr was retten
 

LeahpaR

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.210
würde sie zerstören und dann verschrotten, wenn du nicht weisst, was drauf ist. wirst dafür eh nicht viel bekommen.

"Zitat von Janz:
Zur Not aufschrauben und mim Hammer auf die Scheiben hauen, dann kann da niemand mehr was retten"

meine meinung!!
 

Merden

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
652
Deckel ab und als Designelement in der Wohnung platzieren ;) Gibts auch bei youtube viele kreative Ideen dazu (die Köpfe als Lautsprecher, Töpferplatte, usw.).
Sonst kannst das Teil auch Spenden. Gibts ja genug Möglichkeiten wie man seinen Schrott loswird und dabei noch was Gutes tun kann...
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.816
und vor dem verschrotten aufschrauben und sie unbrauchbar machen und zwar richtig! vergiss die magnetmethode. belegt das des nicht reicht in vielen fällen. ansonsten frage ich mich auch wie man darauf kommt sie zu verkaufen? damit einer noch mit div. tools dich ausspionirren kann?
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Viele Leute haben ihre Platte aufgeschraubt und erfolgreich repariert oder Teile ausgetauscht, brauchst nur einen Reinraum dazu. Manchmal finden sich auch Bastler die sowas gerne hobbymäßig machen.
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.372
Außeinanderbauen. Macht Spaß! :D
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.954
Leute wie Anno sind der Grund, warum man niemals gebrauchte Datenträger kaufen sollte. Bei einer Studie dazu, waren etwa 40% der gebraucht auf Autionsplattformen gekauften HDDs defekt.
 
F

Freak-X

Gast
Heb sie auf und schenk sie deinen Enklenkindern; wenn es so weit ist :D

"So sah eine Festplatte vor xx Jahren aus"...
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.816
ich würde mir sie aufschrauben, abdeckung unten lassen und mir ein plexiglasplatte zu schneiden. dann ein uhrwerk nach lust und laune aussuchen und auf die plexiplatte baun und dann auf die festplatte. hinten abstützen, damit sie leicht schräg steht und fertig ist eine coole uhr.
 

Cordesh

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
839
Als "Defekt" verkaufen ist ok.
Vielleicht sucht ja jemand den Plattentyp wegen eines Ersatzteils.
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.816
ja genau ich kauf mir die als ersatzteil und bastle an meiner rum. und dann verwende ich sie und womöglich crasht sie dann und weg sind die daten. weil ja wie immer alle backups und daten extern speichern oder lach.

wie gesagt lass es, denn du weist nie wer die platte kauft und was der damit macht. wenn da einer daten oder passwörter zurück holt hast dann den schaden. wenn jetzt einer sagt alles nur para dem sage ich hab ne doku gesehn wo sie das mal gezeigt haben und von zich leuten daten wie bankdaten private fotos alles was mal drauf war und gelöscht wieder geholt haben. was glaubt ihr haben die einzelnen leute dazu gesagt? nichts weil spucke weg.

muss jeder selber wissen ich würde es nicht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cordesh

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
839
Es gibt immer wieder mal den Fall, dass Leute kein Backup haben und "nur" die Platine defekt ist.
Dann macht es durchaus Sinn die Platine einer anderen Platte zu verwenden um wieder an die Daten zu kommen.
 

Anno

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.383
Hi,

da ich tatsächlich nichts Sinnvolles mit ihr anfangen hab können, hab ich sie gestern auseinander genommen.

Der oberste Lesekopf hatte die Platter(?) berührt. Er hat sich wohl etwas in die Scheibe gekratzt. Dadurch konnte er sich nicht mehr bewegen und zur Parkposition fahren. Zudem läuft die Platte wohl nicht an, wenn der Kopf nicht in der Parkposition ist.

Danke für alle Vorschläge.


@ Holt:
Ich hätte eine ungetestete Festplatte abzugeben. Weil du es bist, mach ich dir sogar nen ganz besonderen Preis! :stock:
Dann kannst du sicherlich deine Studie ein wenig erweitern. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top