Wattman und Afterburner

HansMeier3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
441
#1
Moin Leute,

ich benötige Hilfe oder Ideen für das Problem mit dem Überschreiber der Afterburner-Settings durch den Wattman bzw. das Nicht-Hochtakten.

Mit der Version 4.3 vom Afterburner konnte man im Crimson-Treiber mit Wattman nicht mehr gescheit takten. Dies soll jetzt aber seit der Afterburner-Version 4.4. Beta funktionieren. Nur bei mir irgendwie nicht. Sobald ich am Core oder Mem auch nur ein MHz höher gehe, taktet die Grafikkarte nicht mehr hoch.

Die Wattman-Möglichkeiten reichen mir übrigens nicht, da hier das Temperaturlimit gar nicht und die Spannung nicht hoch genug einzustelllen geht.

Ich habe das ganze mehrfach mit sauberen Installationen (inkl. DDU) probiert, bekomme den Afterburner aber nicht dazu, die Wattman-Einstellungen zu überschreiben.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Grafikkarte: Sapphire R9 390x

Danke
 

scorpionking95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
292
#2
Welche 4.4 Beta Version hast du ? Beta 12 ist die aktuellste. Kann ja sein das die neuste funktioniert.
 

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.244
#4
Das ist eine I Kompatibilität mit der Sapphire Karte speziell meine ich. Hatte die auch im Einsatz und konnte plötzlich nicht mehr OCn, während das auf anderen 390ern noch wunderbar ging. Vielleicht liegt es am custom PCB und anderen controllern?
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.206
#5
Das der Afterburner richtig funktioniert setzt den richtigen Chip auf der Karte voraus. Es gibt verschiedene Chips die die VRMs steuern.
 

Gesichtsklaus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
431
#6
Welche Treiberversion hast du installiert? Gab bis vor kurzem Probleme mit dem Treiber in Verbindung mit dem Afterburner. mit 17.6.2 sollte es wieder funktionieren.
 
Top