WD TV Live HD - Thumbnails bei Filmen anzeigen

M

Mr. Snoot

Gast
Hio,

es gibt bei Google unzählige Themen dazu, wie man beim WD TV Live Media-Player Thumbnails/Cover bei Filmen anzeigen lassen kann; bzw. eher die Frage, wie es funktioniert. Denn scheinbar ist es nicht so einfach.

Grundsätzlich gilt wohl, dass man zusätzlich zum Film ein JPG mit demselben Namen abspeichern muss (also Film.mpg + Film.jpg). Um ein Bild für einen Ordner anzeigen zu lassen, muss man innerhalb des Ordners ein JPG mit dem Dateinamen folder.jpg anlegen. Soweit die Theorie.

Auch bei mir klappt das ganze leider nicht. Es wird gerätselt, ob es vielleicht am verwendeten NAS oder an der (Custom-)Firmware von NAS bzw. WD TV liegen könnte, oder evtl. an der Dateigröße der Bilder. Aber auch da scheint es keine nachvollziehbaren Zusammenhänge zu geben. Firmware ist bei mir bei allen Geräten jedenfalls auf dem neuesten Stand. Alle Filme liegen als MPG vor, die Cover als JPG mit i.d.R. 200×300 Pixel.

Vielleicht hat ja jemand die ultimative Lösung dafür!?
 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
874
Du hast aber schon die B-Rad FW drauf oder? bzw. ne gleichwertige

Edit: Achso, ich dachte du meinst die Moviesheets. kA wie das bei der normalen FW geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Nein; daran soll es auch nicht liegen bzw. funktioniert es ja bei manchen auch mit der normalen FW.

Die B-Rad soll auch nur "Movie Sheets" ermöglichen (was auch immer das genau ist; evtl. automatisch generierte Vorschabilder aus den Filmen?).

Wenn ich die originale FW Notfalls aber wieder zurückrollen kann, würd ich's wohl mal testen.
 

Doedl

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
107
Moviesheets sind erstellte Jpgs mit Bildern zum Film und Filminfos und diese dürfen nicht die 500kb marke übertreten. Ist mir neu das dies mit der Original Firmware gehen soll.

Edit: Thumbnails dürfen nur 80kb groß sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Hm, was muss ich denn für ne FW runterladen?

Hab mir hier die WD TV Live gezogen, aber wenn ich das auf den USB-Stick kopiere (entpackt natürlich) bietet mir der Kasten keine Upgrade-Option an.

Den hab ich.

-----------------------

Okay hat soweit geklappt; durfte nur die Readme nicht auch mit auf den USB-Stick kopieren. Leider werden nach wie vor keine Thumbnails angezeigt :rolleyes: Vielleicht liegts am Dateiformat? Hab alle Filme als mpg vorliegen (direkt via DVB-T aufgenommen); da zeigt mir der Player in der Vorschau auch keine Dateigröße oder Spieldauer an.
 
Zuletzt bearbeitet:

superscunk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
936
Ich hatte dieses Problem auch. Keine Ahnung woran es letztlich lag, Dateigrösse oder Format.
Mit diesem Tool erstelle ich jetzt alle Cover und Thumbnails (wenn du Moviesheets willst, wirst du es eh brauchen). Seither klappt alles :)
 
M

Mr. Snoot

Gast
Funktioniert leider auch nicht, obwohl mir das Programm selbst alle Filme mit Cover anzeigt; aber der Media Player leider wieder nicht :(

Welche FW benutzt du denn jetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dares

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
638
klappt es denn nur über das NAS nicht oder ganz generell?
kommen auch keine Bilder, wenn du mal nen Film plus Bild und folder.jpg auf einen Memorystick packst und anschließt?

ich hatte damals den Fehler gemacht, dass in meinem Windows die Anzeige für bekannte dateiformate aus war, ich jedoch trotzdem ein.jpg an die Datei dranhing. So hieß das Bild dann Film.jpg.jpg und es ging natürlich nicht. Aber bei 22k beiträgen gehe ich mal nicht von so einem Fehler aus ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Habs sowohl über NAS - also Media Server - als auch Netzwerkfreigabe probiert; USB-Stick noch nicht - teste ich morgen mal.

Die Bilder heißen auch korrekt; das von superscunk verlinkte Programm ThumbGen zeigt wie gesagt auch alles sauber an. Auch Ordner mit einem folder.jpg sind korrekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

superscunk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
936
Moment.
Du nutzt also den Media Player des NAS, also DLNA, und nicht net.mounts? Dann kann das an deinem Media Player liegen. Nicht alle übertragen Cover und Thumbnails, soweit ich weiss. Twonky kann das zB erst seit der letzten Version.

Du kannst mal einen einen Film+Cover per USB-Stick testen. Wenns so läuft, dann sollte es recht eindeutig sein ;)

PS: ThumbGen zeigt die Cover auch an wenn sie für den WD zu gross sind. Du musst das gewünschte Bild mit ThumbGen als Cover erstellen lassen. Aber teste erst mal per USB-Stick.
 
M

Mr. Snoot

Gast
So, Update:

  • B-Rad FW installiert
  • Film + Cover auf USB-Stick kopiert
  • Film wird mit Cover angezeigt -> liegts also am NAS? :(
  • Original FW aufgespielt
  • Film + Cover auf USB-Stick kopiert
  • Film wird ebenfalls mit Cover angezeigt -> liegt also zumindest nicht an der FW! :)
  • Auf NAS zugegriffen
  • Filme werden plötzlich auch mit Covern (mit ThumbGen generiert) angezeigt :)
  • Meine ursprünglichen Cover aufs NAS kopiert
  • Filme werden mit Covern angezeigt :) (ein Bild hat sogar 320kb, wie ich gerade sehe)

Hab also im Grunde nur die original FW nochmal aufgespielt, aber sonst nichts verändert :confused_alt:

Das einzige, was bisher noch nicht klappt, sind Ordnerbilder folder.jpg, obwohl es gerade dafür am NAS extra ne Option gibt, um die zu übertragen. Aber das ist erstmal nicht so wild. Hauptsache, die Filme sehen gut aus :D
 
Zuletzt bearbeitet:

superscunk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
936
Das liest sich doch gut :)

Aber ich glaube, ich habe dich missverstanden. Für mich waren Cover=folder.jpg, und diese erstelle ich mit ThumbGen da sie anscheinend grössenabhängig sind. Sogar die usergenerierten Cover/folder.jpg funktionieren bei mir erst nachdem ich sie mit ThumbGen noch mal erstellen lasse.

Die Cover wie du sie meinst (Thumbnails?) erstelle ich gar nicht da ich Moviesheets nutze (hier gibt es übrigens welche, falls du mal suchst).

Wenn du mal Zeit/Lust hast, würde ich dir dennoch die net.mounts Methode empfehlen (Anleitungen dazu gibt es im von dir verlinkten B-Rad Forum). So behandelt der WD dein NAS als USB-Gerät mit allen Vorteilen.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
wenn du das Problem wieder hast, reicht es im Regelfall auch wen du den .wdtv Ordner löscht. Beim erneuten initialisieren werden die Bilder dann im Regelfall angezeigt.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Wie funktioniert das mit den Moviesheets denn? Wenn ich mir aus dem Forum was runterlade, was mache ich dann damit? Ist es so, dass ich dann für jeden Film einen eigenen Ordner anlegen muss? Denn das will ich nicht.


@ Markus83Muc: evtl. hat's den Ordner jetzt beim Neu-Aufspielen der FW gelöscht/neu angelegt!?
 
Zuletzt bearbeitet:

superscunk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
936
Diese Moviesheets zum runterladen sind Templates.
ThumbGen benutzt dann das Template und erstellt zusammen mit weiteren Daten aus dem Netz (imdb, etc) ein .jpg. Dieses .jpg sieht dann so aus wie die Beispiele auf dieser Moviesheets Seite.
Navigierst du im WD über einen Ordner oder Film mit verknüpfter Moviesheet, zeigt es dir das Bild an.

Hier sollte alles erklärt sein.

PS: Ob das via NAS-Media-Player funktioniert...?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Okay, danke. Aber habs jetzt erstmal sein lassen. Das mit dem net.mount klappt nicht so recht, und die Anleitungen dazu sind auch nicht das Wahre.
 

TobiasSchneider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
461
Bei mir werden unten horizontal die Vorschaubilder zu mehreren Filmen eines Ordners angezeigt und das sieht gut aus. Nur diese überschneiden sich mit dem sheed im Hintergrund.

Was mache ich denn dagegen`?


Wie aktualisiere ich nur die sheets`?
Muss ich ein besonderes sheet template nehmen wenn ich einen Sony KDL 40er mit 720p habe?
Wie aktualisiere ich nur die metadaten?
 
Top