Welche CPU ist die beste für gaming

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Chiqx

Ensign
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
221
Hi welche CPU ist die beste für gaming von Intel? Ich überlege i3 8350k find ich gut hat 8 threads und ist sehr schnell für den Preis was sagt ihr? Also für ein PC der nur für gaming ist?
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.175
Wenn Du nach der besten Gaming CPU fragst und da Du kein Budget nennst:

Ganz klar und eindeutig der i7 8700K
 

valin1984

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.084

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.030
Zuletzt bearbeitet:

GreenIsaac

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
41
Also ein wenig mehr Hintergrundwissen brauchen wir schon von dir... Wie hoch ist dein Budget? Gibt es bereits einen PC den du aufrüsten möchtest? Für welche Spiele möchtest du die CPU verwenden? In welcher Auflösung möchtest du spielen? etc. etc... Eine pauschale Aussage wirst du hier nicht bekommen können. Am besten du füllst mal den Fragebogen aus. ;-)
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.315

Chiqx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
221
Ich will einen neuen PC machen deshalb frag ich wegen Intel ob ich Intel nehmen soll oder ryzen aber ryzen ist ja voller Bugs wenn man sich umliest mit den RAM etc
 

snickii

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.481
Ich finde solche Threads interessant. Ich gehe stark davon aus das er ein altes Motherboard hat und denkt er kann alles drauf packen..
Also die restelichen Parts wären wichtig.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.030
Quatsch mit Sauce ... Ryzen und voller Bugs?!?

Das kommt davon wenn man sich ohne zu informieren irgendwas zusammenstellt und das ohne Sinn und Verstand. Dann kann es bei der RAM-Kompatibilität hier und da schon mal zu kleinen Schwierigkeiten kommen, was das Errreichen des max. möglichen RAM-Takts beim RAM kommen. Das liegt aber daran, dass der ein oder andere einfach wild drauf los RAM kauft, statt sich vorab! mal ein wenig zu informieren.

Du willst dir einen neuen PC 'machen'. Dann lies noch einmal Beitrag #4 oben und liefere uns Infos. Ohne Infos deinerseits von uns keine Infos bzw. keine Beratung!
 

Niygo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
434
Ryzen ist voller Bugs :Freak . Alles klar. Abgesehen davon sind Intels Prozessoren der neuesten Generation (8th Generation) das Beste zum Zoggen!
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.227
Wenn dann den i5-8400, der ist in Spielen 10 % schneller und 10 % günstiger als ein 1600X.
Die RAM-Zickigkeiten von Ryzen kann man umschiffen, indem man passenden RAM sucht, aktuelles BIOS aufspielt und es richtig einrichtet. Zusätzlich sei erwähnt, dass Ryzen-Mainboards generell langsamer booten als Intel. Das war zu Phenom-Zeiten schon der Fall.
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.315
@ Wilhelm auch das ist nicht richtig, was das langsamere Booten an geht. Beim ersten Starten oder nach UEFI Updates kann es mal bei Ryzen länger dauern, aber zumindest bei letzerem dauert es auch bei Intel länger als sonst. Die Bootdauer hängt sehr stark mit dem verbauten Board und den Zusatzchips zusammen und es gibt solche und solche.
 
Zuletzt bearbeitet:

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.849
Leitfaden ausfüllen war nicht drin? "Perfekte Gamging PC"-Thread lesen und verstehen ebenfalls nicht? C'mon!
Ergänzung ()

oh, Troll ... sorry, i fed it -.-
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.024
Also nochmal.

Was soll die Kiste in welchen Settings können?

Wo ist die max. Budget Grenze?

Und auf die Frage - Beste Gaming CPU - Für mich persönlich derzeit 1800X (verfügbar) und i7 8700K (nicht verfügbar).
 

LOLinger78

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
574

Pisaro

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
9.370
Warum lügst du jetzt hier? Da immer weniger Spiele ein ordentliches SLI Profil haben braucht man an Theadripper nur wegen dem Grund gar nicht erst denken.
 

DeadEternity

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.293

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.227
@LOLinger78: Lügen ist ja übertrieben. :) Tendenziell gehen die Leute nach dieser Liste: https://www.computerbase.de/2017-10/intel-coffee-lake-8700k-8400-8350k-8100-test/5/#diagramm-performancerating-frametimes-1920-1080
Du hast natürlich recht, dass fürs "Gaming", wenn man es auf die Spitze treiben möchte, mehrere Grafikkarten zum Einsatz kommen und man dafür entsprechend Boards braucht, die weder Ryzen, noch Coffee Lake beherbergen.

Die Bootdauer hängt sehr stark mit dem verbauten Board und den Zusatzchips zusammen und es gibt solche und solche.
Daher schreibe ich ja auch Ryzen-Mainboards. Computerbase sowie die c't-Redaktion haben diese Erfahrung gemacht. Firmware-Updates haben die Lage etwas entschärft, die Tendenz bleibt leider. Und ja, Boards an sich booten je nach Hersteller auch unterschiedlich schnell. Hier werden Asus noch längere Bootzeiten als MSI attestiert, Gigabyte hingegen soll schnell sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top