Welche GPU ist ratsam

CPU_Held

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
Hallo.

nutze der zeit eine R9270

Ich möchte Battlefield 4 und auch WoW spielen.
In WoW ist eine Nvidia immer flüssiger vom Spielgefühl her.

Jetzt hatte ich gelesen in der PCGH, das ein gebrauchtkauf super währe im Preisrahmen um die 150 € und zwar eine GTX 670.
Leider würde ich dann in BF4 mit DX spielen müssen,wo mein i3 einfach der limitierende Faktor währe, und das zu häufig.

Mit der neuen WoW Erweiterung soll Multithreading eingeführt werden.
Dies zu Grunde ziehe ich einen Wechsel auf AM3+ incl FX 6350 in Betracht.

Reicht für BF4 die GTX 670 auf Hoch incl MSAA 2x aus?
Oder sollte ich mir lieber eine R9 280 zulegen?
Welche ist stärker?
Zumal ich mit der R9 wieder in Mantle zocken könnte, was bei mir derzeit leider nicht so rund läuft seit ein paar Tagen.

Wie würdet ihr das machen?
Und was könnte ich für die gebrauchte, ca 5 Monate alte R9 270oc noch nehmen im MP?

Vielen Dank.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Lese ich richtig, du willst von einer ziemlich aktuellen R9 270 mit Intel i3 CPU auf eine gebrauchte nvidia mit AMD CPU wechseln?

Wieviel Geld willst du denn sinnlos verbrennen?

Welches Mainboard hast du denn? Man könnte über einen i5 nachdenken wenn die CPU in WoW limitiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

T0m1nat0r

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
551
ne GTX 670 ist immer noch eine gute Karte.
Mein Neffe spielt auch mit einem i3 und einer GTX 760 (etwas langsamer als eine GTX670) und ist zufrieden. Der limitierende Faktor bei BF4 ist aber klar der i3. Daher macht eine stärkere GPU nicht viel Sinn.

Gruß
T0m1nat0r

Edit: Achso, Du hast bereits eine R9 270. Hatte ich überlesen. Na, dann lohnt es sich wohl nicht.
Und bezüglich der CPU würde ich auch eher zu einem i5 raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
1. wäre bitte in Zukunft ohne h ;)

2. sucht man einfach mal nach irgendwelchen Tests und findet die Antworten selbst:
2.1. http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-PC-238749/Tests/Battlefield-4-Test-Benchmarks-Grafikkarten-1095050/
2.2. http://ht4u.net/reviews/2014/sapphire_radeon_r9_280_dual-x_im_test/index24.php
2.3. http://www.bit-tech.net/hardware/graphics/2014/05/19/amd-radeon-r9-280-review-feat-xfx/4

Dann sieht man:
GTX 670: 40-49 fps, R9 280: ca. 6fps schneller, auf Ultra Settings. Also sollten beide ihre 60fps auf "Hoch" schaffen.
 
G

Gpu-murks

Gast
Coole threateröffnung.....sag mal...was für eine i3 Cpu haste denn....??? (gibbet ja unterschiede)

Zur Graka, da du ja schon eine R9 270 hattest, echte Leistungssteigerung bekommste nur durch ne N.Vidia GTX780
oder AMD R9 290 (x)...oder warte auf die neuen Serien und schau was dort geboten wird.:rolleyes:
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Am sinnvollsten beraten können wir dich, wenn du uns einmal kurz dein komplettes System postest. Die Auflösung auf der du spielst wäre auch nicht schlecht ebenso wie ein Budget. Dann können wir dir besser helfen.

Aber das was du geschrieben hast klingt für mich im Moment nach sinnfreier Geldverbrennung ;)
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Am sinnvollsten wäre es, auf einen i5/7 aufzurüsten, sofern es sich um ein Board mit Sockel 1155 o. 1150 handelt.
Ein Aufrüsten auf einen Core i 1. Gen. lohnt m.M.n. nicht.
 

CPU_Held

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
Danke für die Antworten bisher.

Auf Core i erste Generatin habe ich nie vorgehabt aufzurüsten ;)

Ich spiele in 1080p, verwende derzeit den i3 4330 auf einem MSI Z97 Gaming 3 Board. An eine K CPU habe ich mal gedacht, und deshalb auch schon mal das K Board.

Ja es ist so, in BF4 incl Mantle reicht der i3. Für wow ebenfalls. Jedoch ist mir die R9 270 zu lahm für, ja ich weis die alte, WoW Engine. Für Warcraft würde ich gerne eine Nvidia nutzen. Würde bedeuten, ich muss dazu einen i5 oder aufwerts holen ,weil der i3 unter DX11 bei BF4 einfach zu schwach ist. Deshalb die Alternative mit der 280, was mich in WoW aber nicht zufrieden stellen würde.

Günstige Lösung: AMD Plattform, welche bei BF4 stark ist, und hoffentlich durchs kommende Multithreading in WoW-WoD perfromant genug ist. -> Dazu meine gewünschte GTX670 Leider weis man nicht was da kommen wird, weils Game noch nicht released ist, hehe :)

Also lohnt es sich meine R9 sage ich mal für ~100-120 € zu verkaufen und mir eine gebrauchte GTX670 zuzulegen? 50 € Aufpreis.
Plattformwechsel zu AMD ebenfalls knappe 50 € Aufpreis bei Verkauf der aktuellen Komponenten.

So müsste ich mich für 100 € nicht mehr mit Mantle rumärgern, und hätte die Nvidia, weis jedoch nicht, wie es dann in WoW ausschaut :(

Edit: Meint ihr, in Kombination mit einem i5 der aktuellen Haswell Reihe würde die R9 270 auch unter DX11 stets ihre mindestens 60 FPS auf mittel bis hoch liefern?
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Dein System ist doch erst ein paar Monate alt, warum hast Du denn nicht vorher gefragt was sinnvoll ist?

Günstige AMD Lösung die bei BF4 stark ist gibt es nicht.
Dafür bräuchtest Du CPU + Board.
Da kannst Du auch gleich eine i5 4670/90(k) oder einen Xeon 1231v3 kaufen.

Du hättest den i7- 4770 nicht verkaufen sollen.
 

CPU_Held

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
es limmitiert der i3, sehe ich im Graphen des spiels.
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Dann versuche dir doch günstig einen i5 zu schießen. Sollte dir die Leistung dann nicht reichen und die Grafikkarte ist das Problem, dann verkaufe die R9 270 und kaufe dir dann der aktuellen Marktlage entsprechend (GTX 900er Serie soll ja jetzt kommen) eine andere.

z.B. 4460 oder 4690K oder auch einen Xeon E3 1231v3
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
Der i3 limitiert, aber du willst die Grafikkarte aufrüsten? Klingt nicht sonderlich durchdacht, aber der Wirtschaft wird's gefallen.
 

CPU_Held

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
also benne... du scheinst nicht korrekt gelesen zu haben, oder weist nicht was du schreibst.


und hier nochmal für dich: wenn gpu upgrade, dann nvidia, dann auch andere plattform was cpu beeinhaltet!

war das so schwer?
 
L

Lahatiel

Gast
Das Mainboard kannst du dir aber wirklich sparen. Ich denke nicht, dass WoW mehr als 4 logische Kerne vernünftig mit dem Addon ansprechen wird. Ein billiger i5 wird dir insgesamt das größte Plus bescheren. Wenn dann noch etwas über ist, kannst du dich an die Grafikkarte machen.
Da haben die Anderen hier durchaus recht.
 

CPU_Held

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
i3 verkauf= 70 € neuer i5 = 160 € Aufpreis=90 /im besten Falle nur 80 €

Board MSI Verkauf= 75 € neues Fatal1ty=110€ Aufpreis=35 €
i3 verkauf= 70 € neuer AMD FX 6300 = 82 € Aufpreis=12 €

Währe ich bei der AMD Konfi bei einem Aufpreis von 47 €
Würde ich den i5 nehmen, währe ich bei 80-90€ Aufpreis.

Okay, er leistet mehr, aber eben nicht in meinem Hauptgame BF4
Hätte 100 € zur Verfügung. Dann würden sogar noch ~ 50 € für die GTX 670 drinn sein.

Verkauf R9 270= 110 € GTX670 gebraucht=150 € Aufpreis=40 €


gesammter Aufpreis beim Platfformwechsel incl GPU 87 €

Jetzt müsste nur noch WoW anständig, ich meine nicht besser als mit einem Intel, aber eben anständig mit dem FX laufen und dann gäbs keine Fragen mehr.

Edit: würde natürlich günstiger gehen, aber wenn möchte ich das Fatal1ty haben ;)

http://hardwarepal.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2013/11/Battlefield-4-1920-x-1080-High-Settings-GTX-660-vs-7870.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

GamingArtsXo

Captain
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3.871
Deine "Aufrüst"vorhaben sind vollkommen sinnfrei, lass es bleiben. Es läuft aktuell doch alles - warum also was ändern?
 

CPU_Held

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
865
eben nicht.. mantle will gerad nicht so wie ich und unter dx11 ist der i3 ne krücke ;)
 
Top