Welche Grafikkarte soll ich mir als nächstes holen?

aid0nex

Commander
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
2.382
Hallo,

mein derzeitiges System:

-MSI Z270 Gaming Plus
-Intel Core i7 7700k unter Corsair H75
-16GB (2x8GB) Corsair Vengeance DDR4 3000MHz
-Windows 10 Pro 64bit
-Samsung 840 Evo SSD 250GB + mehrere HDDs
-NVIDIA GeForce GTX 780 Ti Gigabyte Windforce GHz Edition 3GB GDDR5
-...

Da die GPU des öfteren schon in´s Speicherlimit läuft (beispielsweise bei Battlefront 2 @ 1080p Ultra) und nebenbei Unmengen an Strom frisst, laut ist und Abwärme ohne Ende produziert (eine 80 Ti halt), würde ich gerne in der nächsten Zeit auf eine neue Grafikkarte wechseln. Eigentlich schade, da der reine Chip (GK110 Vollausbau) ja Leistung ohne Ende hat und selbst mit den neuesten Spielen keine Probleme hat...

Da ich nur 1080p 60Hz benötige, aber gleichzeitig sehr anspruchsvolle Games zocke und dort die Settings nicht herunter schrauben möchte, habe ich mir die GTX 1060 6GB angesehen. Doch diese ist ja auch schon etwas älter und gleichzeitig immer noch sehr teuer (wird wohl auch nicht mehr im Preis fallen...). Sollte ich trotzdem zuschlagen oder auf die 1160/2060 warten? Oder gar eine ganz andere GPU?

Was ich schön finden würde (aber kein Muss):

-NVIDIA Karte
-Vollausbau Chip (1070 und 1080 benutzen ja den gleichen Chip, bei der 1070 sind ja aber einige Kerne defekt oder deaktiviert)
-MSI Gaming X Reihe (habe schon sehr viel kacke mit anderen Herstellern erlebt, MSI hat mir aber bisher noch nie schlechte Erlebnisse gebracht, deren Teile laufen bei mir schon seit Ewigkeiten problemlos, nebenbei gefällt mir das Produktdesign. Die Gigabyte Karte war damals günstig gebraucht zu haben....)

Viele Grüße
Ergänzung ()

Achja, Budget ist 400-500€. Der Kauf kann bis spätestens zum Herbst warten, wenn die nächsten anspruchsvollen interessanten Games raus kommen die die 780 Ti dann nicht mehr wie gewünscht auf Ultra packt.
 
abgesehen vom speicher ist die 1060 6GB nicht so viel schneller als ne übertaktete 780ti. da würde ich doch eher in richtung 1070(ti)/1080 gehen. was bringt dir der vollausbau?

sehr empfehlenswert bei allen drei karten sind die Gainward Phoenix bzw Palit JetStream/GameRock. die preise sind zur zeit halt ekelhaft.

wenn du warten kannst: warte. wenn du leistung brauchst/willst: kaufe.
 
Wenn der Kauf noch warten kann - warte! Aktuell eine Grafikkarte zu kaufen, die man (noch) nicht braucht macht bei der aktuellen Marktlage wirklich keinen Sinn.
 
Naja, hört sich von dem her was du so erwartest eher so an, als ob du eine GTX 1070/70Ti/80 bräuchtest, um glücklich zu werden. Die liegen preislich gerade alle recht nah bei einander.
Bin mit meiner GTX 970 gerade wegen des 3,5 GB Krüppelspeichers so ein bisschen in einer ähnlichen Situation. Allerdings sind mir ~500 € für ne Grafikkarte zu viel. Ich werde wohl warten, bis es in etwa die Leistung der GTX 1080 für unter 300 € mit 8 GB VRAM gibt. Das wird allerdings sicher noch mindestens ein Jahr dauern könnte ich mir vorstellen.
 
Was ist dir an Vollausbau so wichtig?
Die 1080 ist kein Vollausbau. Die 1080ti auch nicht. Die titanxp vielleicht.
Wenn du warten kannst warte.
Ne 1060 ist ein bisschen wenig wenn du jetzt schon ne 780ti hast. Viel schneller ist die nicht
 
Wann neue Karten kommen ist noch ungewiss. Ich rechne so mit Mitte 2018. Zu den aktuellen: mMn lohnt aktuell nur ne gtx1060, 1070ti oder 1080ti. Wobei ich aus P/L Sicht wohl die gtx1070ti nehmen würde. Ich finde Gainward allerdings besser als MSI von der Kühlung her.
 
Deathangel008 schrieb:
abgesehen vom speicher ist die 1060 6GB nicht so viel schneller als ne übertaktete 780ti. da würde ich doch eher in richtung 1070(ti)/1080 gehen. was bringt dir der vollausbau?

Wie gesagt, mehr Rechenleistung benötige ich ja auch nicht... Aber mehr Speicher und mehr Effizienz. Und genau das bringt die Karte. =) Daher der Gedanke. Der Vollausbau ist nur für meinen Kopf :D Ich find´s echt doof mein halbes Azubi Monatsgehalt hin zu blättern für etwas, was teildefekt ist.

Deathangel008 schrieb:
die preise sind zur zeit halt ekelhaft.

Stimmt... Woran liegt das? Immer noch wegen Mining?

Deathangel008 schrieb:
wenn du warten kannst: warte. wenn du leistung brauchst/willst: kaufe.

Wie gesagt, die paar Monate kann ich auch noch warten...
 
was man auch machen könnte (wenn es dir nichts ausmacht):

auf die neue Generation warten und ne gebrauchte (die es evtl. auch jetzt schon gibt) hier im Forum abstauben ;)

kannst ja auch ein Tausch mit Zz anbieten - also deine Graka hergeben und ne Zuzahlung machen
 
RaptorTP schrieb:
was man auch machen könnte (wenn es dir nichts ausmacht):

auf die neue Generation warten und ne gebrauchte (die es evtl. auch jetzt schon gibt) hier im Forum abstauben ;)

Stimmt, das ist eine gute Idee. Eine gebrauchte 1080 (Ti) oder sowas in der Art in einem halben Jahr wäre auch eine Möglichkeit...
 
Du wirst mit der GTX 1060 6GB auch nicht in jedem Spiel die 60 FPS auf ultra erreichen. Da müsste es schon ne GTX 1070 sein.

Aber da die Preise jetzt wieder teurer werden, aufgrund der Speicherpreise, Mining, Pubg in China... würde ich doch einfach mal die Details zurückschrauben und schauen, dass der Speicher nicht volläuft. Dann auf billigere Preise warten oder auf Nvidia Ampere.
 
@ TE:
naja, du sprichst von "sehr anspruchsvollen" games und von "ultra", da betrachte ich eine 1060 nicht als passend. meine 1070 kriege ich in FHD je nach game problemlos auf 40fps oder noch weniger gedrückt. entweder sind deine games doch nicht so anspruchsvoll oder du verstehst unter "ultra" was anderes als ich.
 
Also falls es Möglich ist würde ich an deiner Stelle noch etwas warten bis zur nächsten Generation. Aktuell sind die Priese mal wieder angezogen. Verstehe sowieso nicht warum es immer Ultra sein muss :rolleyes: Auf Hoch gestellt und schon ist es wieder spielbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Läuft deine aktuelle GPU noch ? Wenn ja würde ich zur Zeit gar nichts machen. Die aktuellen GPUs sind zum Teil nahe an 2 Jahre alt und im Preis manchmal 200% der UVP...
 
Also entweder du stellst die Texturen runter , was den VRAM bedarf deutlich sinken lässt ,
Dann ist das problem mit dem VRAM weg .
Oder du brauchst eine 1070 GTX bez mind eine 980 GTX TI ( gebraucht ) .
Denn eigentlich sollte es eher noch was schnelleres sein , da bin ich mit D.008 einer Meinung,
meine 980 GTX TI ist auch in Full HD und Ultra so was von ausgelastet das ich mir keine 1060 GTX mehr zulegen würde .

gruß tomtom
 
Ich würde an Deiner stelle eher was feintunen. Undervolten, Lüftersteuerung, Grafikdetails etwas reduzieren, sodass die Karte nicht ins Speicherlimit rennt. Oft sieht man zwischen Ultra und "angepasstem Hoch" nur minimale Unterschiede bei stehendem Bild.

Ich halte das ganze Unterfangen offen gesagt für Geldverbrennung und Resourrcenverschendung(Lieferung/Logistik), aber es ist ja Deine Entscheidung :)
Der "Effizienzhype" bringt dir tatsächlich nur was in Sachen Leistungsaufnahme/Lautstärke. Aber umweltschonend ist das nicht, falls es Dir auch darauf ankommt.

Wenn es Dich dennoch so sehr stört und Du partout wechseln möchtest, dann würde ich direkt eine Leistungsklasse höher gehen. Die 780Ti ist, falls sie nicht ins Speicherlimit rennt, ja ähnlich schnell wie eine 1060. Mit der bekommst Du in 1-2 Jahren vermutlich wieder irgendwo ähnliche Probleme. Ich würde da minimum auf eine 1070/Vega56 gehen. Jedoch hat man hier das nächste Problem. Die Preise im Allgemeinen und speziell die Verfügbarkeit zu einem vernüftigen Pries bei Vega ist sehr bescheiden. Alles in Allem: Zeitpunkt ist sehr bescheiden.
 
Oft sieht man zwischen Ultra und "angepasstem Hoch" nur minimale Unterschiede bei stehendem Bild.
Unnötig !
Die Details sind beim VRAM ohne bedeutung .
Es ist zu ~ 80 % nur die Textureinstellung die den VRAM voll macht , die andern~ 20 % gehen auf die Auflösung .

Der Rest ist egal , also ruhig alles auf ultra lassen solange genug Dampf vorhanden .....;)
 
Achso, Textureinstellungen zählen nicht zu Grafikdetails. Wieder was gelernt...
 
Kauf Dir gebraucht ne 780Ti 6 GB... sagst ja selber die GPU Leistung reicht Dir. Dürfte auch spürbar günstiger sein als ein Neukauf.

Und der Energieverbrauch ist beim Hobby eh zweitrangig 😀 was zählt ist Leistung !
 
vll schrieb:
Du wirst mit der GTX 1060 6GB auch nicht in jedem Spiel die 60 FPS auf ultra erreichen. Da müsste es schon ne GTX 1070 sein.

Aber da die Preise jetzt wieder teurer werden, aufgrund der Speicherpreise, Mining, Pubg in China... würde ich doch einfach mal die Details zurückschrauben und schauen, dass der Speicher nicht volläuft. Dann auf billigere Preise warten oder auf Nvidia Ampere.

OK, das beantwortet schonmal die Frage warum die Preise aktuell so hoch sind, danke dafür :p Wusste gar nicht dass der chinesische PUBG Hype soooo eine Auswirkung darauf hat...
Ergänzung ()

Holzinternet schrieb:
Kauf Dir gebraucht ne 780Ti 6 GB... sagst ja selber die GPU Leistung reicht Dir. Dürfte auch spürbar günstiger sein als ein Neukauf.

Und der Energieverbrauch ist beim Hobby eh zweitrangig 😀 was zählt ist Leistung !

Ähm... Gibt´s nicht. :D Eine 780 Ti mit 6GB Speicher ist eine Titan Black und die ist viel zu teuer, weil sie selten hergestellt/verkauft worden ist.
Ergänzung ()

Deathangel008 schrieb:
@ TE:
naja, du sprichst von "sehr anspruchsvollen" games und von "ultra", da betrachte ich eine 1060 nicht als passend. meine 1070 kriege ich in FHD je nach game problemlos auf 40fps oder noch weniger gedrückt. entweder sind deine games doch nicht so anspruchsvoll oder du verstehst unter "ultra" was anderes als ich.

Darunter verstehe ich Battlefield 1, Battlefront 2, GTA V, ...
Ergänzung ()

Vitali.Metzger schrieb:
Also falls es Möglich ist würde ich an deiner Stelle noch etwas warten bis zur nächsten Generation. Aktuell sind die Priese mal wieder angezogen. Verstehe sowieso nicht warum es immer Ultra sein muss :rolleyes: Auf Hoch gestellt und schon ist es wieder spielbar.

Perfektionismus? :D Keine Ahnung, 4K oder 144 Hz reizt mich ja auch nicht... Klar, da gibt´s ´nen "Wow" Effekt den ich auch schon selber erleben durfte, aber nach 5 Minuten ist der auch weg und dann merkt man den Unterschied zu 1080p60 nicht mehr. Da ich schlechtere Details aber genauso wie FPS Zahlen unter 60 durchgehend bemerke und als störend empfinde (ganz extrem ist das z.B. Antialiasing) ist mir das halt wichtig...
Ergänzung ()

DayMoe schrieb:
Läuft deine aktuelle GPU noch ? Wenn ja würde ich zur Zeit gar nichts machen. Die aktuellen GPUs sind zum Teil nahe an 2 Jahre alt und im Preis manchmal 200% der UVP...

Klar. Die rennt. B)
Ergänzung ()

valnar77 schrieb:
Ich würde an Deiner stelle eher was feintunen. Undervolten, Lüftersteuerung, Grafikdetails etwas reduzieren, sodass die Karte nicht ins Speicherlimit rennt. Oft sieht man zwischen Ultra und "angepasstem Hoch" nur minimale Unterschiede bei stehendem Bild.

Ich halte das ganze Unterfangen offen gesagt für Geldverbrennung und Resourrcenverschendung(Lieferung/Logistik), aber es ist ja Deine Entscheidung :)
Der "Effizienzhype" bringt dir tatsächlich nur was in Sachen Leistungsaufnahme/Lautstärke. Aber umweltschonend ist das nicht, falls es Dir auch darauf ankommt.

Wenn es Dich dennoch so sehr stört und Du partout wechseln möchtest, dann würde ich direkt eine Leistungsklasse höher gehen. Die 780Ti ist, falls sie nicht ins Speicherlimit rennt, ja ähnlich schnell wie eine 1060. Mit der bekommst Du in 1-2 Jahren vermutlich wieder irgendwo ähnliche Probleme. Ich würde da minimum auf eine 1070/Vega56 gehen. Jedoch hat man hier das nächste Problem. Die Preise im Allgemeinen und speziell die Verfügbarkeit zu einem vernüftigen Pries bei Vega ist sehr bescheiden. Alles in Allem: Zeitpunkt ist sehr bescheiden.

Glaub mir, die läuft optimal =) Ist von mir sogar BIOS overclocked, damit sie sich mehr Saft nehmen darf usw. Dazu noch Lüfterkurve im Afterburner angepasst... Gibt der Karte aber auch nicht mehr VRAM :D

OK, also warten.
 
gammelkeule schrieb:
OK, das beantwortet schonmal die Frage warum die Preise aktuell so hoch sind, danke dafür :p Wusste gar nicht dass der chinesische PUBG Hype soooo eine Auswirkung darauf hat...

Hat er auch nicht. Das liegt ausschließlich am Mining-Wahn.
 
Zurück
Oben