Welche Graka bei dem System?

Victus

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
8
Hallo :)

Derzeit bin ich der Stolze (?) Besitzer eines schnuckeligen PCs...

Pentium D 820 2,80Ghz
X700 SE 512 (DIE soll ersetzt werden :) )
2x200GB Festplatten (KA welcher Hersteller xD)
1024 MB (DDR2-533 DDR2 SDRAM)

Everst Bericht liegt vor, also wenn den jemand haben/gebrauchen kann bzw. ich was relevantes vergessen hab...
Ich stell den hier nur nicht direkt rein, weil das sonst den Postumfang sprengen würde...

Nunja: Ich hatte ursprünglich einige Karten ins Auge gefasst (vor allem die X1900xt - ich bin Schüler, habe daher nicht Sooo viel Geld über und möcht dann doch nicht wieder 500€uronen ausgeben...)

Aber ich habe so meine Bedenken, dass die sich überhaupt mit meinem System verträgt, bzw Die karte durch mein System ausgebremst wird...

Naja, ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann - zu Weihnachten ists Schließlich nicht mehr weit:D

-edit-
Nach dem Sticky oben wäre wohl eine x1950Pro bzw x1900GT für die CPU angebracht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Pr!nc30fDust

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
64
jo eine ati1950pro /nvidia 7900gs/gt würde zu dem system leistungsmäßig passen. hängt dann vom preis und persönlichem geschmack ab(ati wird gleich am limit betrieben, aber schneller, nvidia langsamer, aber viel übertaktungsspeilraum). Falls du die cpu übertaktest wird dein system auch noch ne x19x0xt/gefroce 7900gto/7950gt gut befeuern ,ansonsten die obengenannten
die radeon x1900gt ist nicht empfehlenswert, da zu langsam
 
Zuletzt bearbeitet:

Victus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
8
stimmt schon, die GT find ich nicht so toll, wenn man sich diese Berichte mal anguckt...

Bleibt nur noch die Frage offen, ob ich mir ein neues Netzteil dazu kaufen müsste, oder obs auch ohne hinhaut...
 

Blade1988

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
496
die gt mag dir vielleicht nicht so gefallen aber, wenn man die gegeben umstände anschaut wird sich bei deinem system keien schnellere karte lohnen da dein prozzi diese nur ausbremsen würde
 

Victus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
8
die gt mag dir vielleicht nicht so gefallen aber, wenn man die gegeben umstände anschaut wird sich bei deinem system keien schnellere karte lohnen da dein prozzi diese nur ausbremsen würde
diese Aussage wiederspricht sich aber irgendwo mit dem Sticky oben... Da steht drinne, dass ein PentiumD 820 sich sehr wohl mit ner X1950Pro verträgt... (mist, warum find ich von dem Teil keinen Testbericht?)
 

Blade1988

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
496
vertragen hat nicht´s damit zu tun ob die cpu die karte ausbremst
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Für einen P4 D820 ist eine X1950Pro das Maximum das man kaufen sollte. Wobei immer bedacht werden sollte das jedes Mhz mehr, auch mehr Leistung aus der Karte holt. Also würde es durchaus Sinn machen wen du deine CPU übertaktest. ICh würde es dir sogar empfehlen.
 

Victus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
8
hmm... auf dem Übertaktungs Gebiet bin ich total unerfahren und dementsprechend auch vorsichtig - ich will schließlich nicht die Hardware zerstören, weil ich so wahnwitzige Übertaktungsversuche starte... Außerdem verfällt beim übertakten ja auch die Garantie, oder wie ist das?

Naja, ich denke mal, dass ich mir Tatsächlich die X1950Pro zulegen werde... n Bischen übertakten geht ja wohl hoffentlich ohne Probleme - man muss ja nicht immer Hart am Limit sein...

Fragt sich nur noch ob das Teil überhaupt mit nem 350Watt Netzteil ohne Probleme lauffähig ist...
 

elren-mc-tobi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
10
Also wenn deine CPU nicht übertaktest dann wird sich eine X1950pro fast nicht lohnen da sie

sonst von deiner CPU ausgebremst wird. Dann würd ich dir eher zu einer 7900GS raten.

Aber im endeffekt kann dir niemand die entscheidung abnehmen.
 

zlico

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.134
Was ist es denn für ne marke das Netzteil?
 

V-Power

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
47
kauf dir ne 8800gts und übertakte deinen prozessor auf ca. 3-3,2ghz(müsste eigentlihc machbar sein) und dann wird die graka zwar immer noch eingebremst, aber du hasst auch eine zukunftstaugliche graka(DX10) und später kannste ja dann ncoh nen core2duo oder sowas in der art nachschieben

die karte kostet dich dann so 430€ denn rest musst du dann leider ins netzteil stecken da 350watt für die 8800gts zu wenig sind

MfG
Hendrik

PS: jetzt ncoh ne DX9 Karte kaufen ist und belibt schwachsinn!!!!!!!!!!
dann lieber noch etwas sparen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Victus

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
8
Ist ja toll, dass du mal eben 430€+ hast - ich hab das Geld nicht - Außerdem habe ich ein Fertig System, wo sich das Aufrüsten eh nicht im Großen Mase lohnt. Heißt: wenn ich deinen Vorschlag annehmen würde, wäre am Ende nur noch das Gehäuse und die Soundkarte "original" - da kann ich mir auch gleich mit dem Entsprechendem Budget nen PC von Dell zusmmenstellen lassen...

Mal zurück zum "hauptthema" laut einigen Benchmarks ist die 7900GS nur etwas schlechter als die 1950Pro, in Mancher hinsicht sogar ein Stückchen besser :o

Außerdem braucht die 7900GS weniger Strom, was imo ein weiterer Vorteil ist...
Ich hab allerdings keine Erfahrungen mit nVidia... Kommt es nicht bei einigen Spielen vor, dass diese mit nVidia-Karten den Start verweigern können?
 

TomEnMasse

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
41
kauf dir ne 8800gts und übertakte deinen prozessor auf ca. 3-3,2ghz(müsste eigentlihc machbar sein) und dann wird die graka zwar immer noch eingebremst, aber du hasst auch eine zukunftstaugliche graka(DX10) und später kannste ja dann ncoh nen core2duo oder sowas in der art nachschieben

die karte kostet dich dann so 430€ denn rest musst du dann leider ins netzteil stecken da 350watt für die 8800gts zu wenig sind

MfG
Hendrik

PS: jetzt ncoh ne DX9 Karte kaufen ist und belibt schwachsinn!!!!!!!!!!
dann lieber noch etwas sparen!!!
Hast du nicht gelesen, dass er nicht so viel Geld ausgeben will und mit übertakten auch nix am Hut hat?:rolleyes:
@Victus: Kauf dir lieber ne x1950pro oder sowas ähnliches und warte bis günstige DX10 Karten kommen. So hab ich das auch geamacht: Vor kurzem ne 7600 GT für 120 € gekauft (weil ich unbedingt ne neue gebraucht hab) und jetzt warte ich gemütlich ab was es nächstes/übernächstes Jahr so an günstigen midrange Karten gibt. Ich bin nämlich auch Schüler und hab kein Geld zum... ;)
Greetz
Tom

Edit: Das mit dem "Start verweigern" ist mir nicht bekannt, sonst würden ja alle auf ATI umsteigen.^^ oO
Vielleicht kann ja ein anderer was dazu sagen.
 
Zuletzt bearbeitet: (ein buchstabe zu viel)

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
hmm... auf dem Übertaktungs Gebiet bin ich total unerfahren und dementsprechend auch vorsichtig - ich will schließlich nicht die Hardware zerstören, weil ich so wahnwitzige Übertaktungsversuche starte... Außerdem verfällt beim übertakten ja auch die Garantie, oder wie ist das?

Naja, ich denke mal, dass ich mir Tatsächlich die X1950Pro zulegen werde... n Bischen übertakten geht ja wohl hoffentlich ohne Probleme - man muss ja nicht immer Hart am Limit sein...

Fragt sich nur noch ob das Teil überhaupt mit nem 350Watt Netzteil ohne Probleme lauffähig ist...

Übertakten musst du nicht sehr viel. Aber ein bisschen mehr Leistung hättest du halt. Aber ja, die Garantie geht flöten, das stimmt.
Dein Netzteil sollte eigentlich reichen, sofern es ein Marken Netzteil ist. Schau doch einfach mal nach. Wen nichts drauf steht, dann siehts schlecht aus, da der D820 schon ein ziemlicher Stromfresser ist.
 

TomEnMasse

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
41
Ja, so würde ich das auch machen. Wenn die Graka zu wenig Saft bekommt, gibt's ne Fehlermeldung von nVidia und du kannst ein neues NT kaufen. Kaputt geht aber erstmal nix.
 
Top