Welche Lautsprecher ?

Christian1297

Rear Admiral
Registriert
Nov. 2012
Beiträge
5.245
Hey, ich bin auf der suche nach guten Lautsprechern für Musik, Filme und Spiele. Anforderungen:
- maximal 300€ würde ich mal sagen
- kräftiger Bass
- guter Klang

Super wär es, wenn ich die Medien vom PC oder Smartphone aus streamen kann. Ich glaube aber das ist bei einem Budget von 300€ nicht drinne.

Ein Kumpel hat die Concept C 200 BE "2.1-Set", klanglich finde ich die super bzw. sie sind mit das beste was ich bis jetzt so hören konnte (keine Audiophilen in meinem Freundeskreis :D) . Nun kann diese Anlage aber kein Streaming und bietet lediglich Klinke und USB.

Was würdet ihr mir empfehlen ?

Denkanstoß
Könnte ich das streamen mit einem Raspberry Pi realisieren ?
 
Das Teil läuft über Bluetooth. Vielleicht für´s Smartphone ganz nett aber wenn würde ich schon gerne über das Netztwerk (WLAN, Medienserver ?). Welches Lautsprechersystem ist den empfehlenswert ?
 
Über welches Protokoll willst du den streamen ?
Ich streame zb. über einen Raspberry PI per Airplay...das geht eigentlich ganz gut.
 
Airplay würde ich mit dem iPhone nutzen. Welche Protokoll ich am PC nutzen will - keine ahnung. Wenn möglich vielleicht über DLNA ?

Im grunde suche ich genau soetwas : http://www.teufel.de/pc/motiv-2-streaming-p14804.html# Das ist nur leider so teuer :(
Da könnte ich auch gleich den Fernseher über den optischen Eingang anschließen. Sonstige Medien dann über DLNA/UPNP/USB/Airplay
 
Zuletzt bearbeitet:
Das C 200 hat zwar "dicken bass" (eher übertrieben), allerdings haben die Satelliten ziemliche klangliche defizite, in den Mitten und den höhen.
(Tipp: Verwechsle die reine Bassmenge nicht mit Bassqualität ;) Das passiert leider sehr oft wenn man wenig hörerfahrung hat.

Könntest du mal ne Skizze machen vom Aufstellort, bzw besser sogar nen Foto machen? Dann sieht man, welche Lautsprecher hinpassen würden (sowohl vom Platz, als auch vom Raum her).
Kommt gebruachtkauf in frage?
Gerade wenn du solche Features wie Airplay willst, bietet sich ein AV-Receiver an, und dazu entsprechende passive Lautsprecher.
Vorteil: Sowas ist um Welten Zukunftssicherer als solche fertigsysteme, und im Falle eines Defekts brauchst du nur das jeweilige Teil auszutauschen und nicht das gesamte System neu kaufen.

Kannst du Musik/Filme/Games prozentual gewichten?
Falls Musik nen nennenswerten Anteil hat, welche Genre hörst du so? Bei Klassik/Jazz würden die Empfehlungen sicherlich in ne ganz andere Richtung gehen als bei Rap ;)
 
Kommt gebruachtkauf in frage?

Eigentlich nicht.

Musik/Filme/Games
45% 45% 10%

Ich höre eigentlich häufig das was so in den Charts ist, aber auch viel Techno/Elektro. Also eigentlich sollte die Anlage in jedem Genre brauchbar seien. ^^

Skizze vom Aufstellort beim TV.
u4f5wfed.png
f76ggovq.png

Bild vom Aufstellort am PC.

ngetlv58.jpg
e4bjhagj.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein ordentlicher Kopfhörer ist ja schon mal da :) Da kommt das Teufel nicht im Ansatz dran

Bei mehreren Quellen bietet sich ein AVR an. Ich würde mir jedoch nicht den Schreibtisch mit einer so großen Kiste verstellen. Den AVR könnte man evtl unter dem Tisch anbringen.
 
Deshalb, weil ich mir keinen riesigen AVR hinstellen möchte, spricht mich der Teufel Raumfeld Connector an. Der ist aber ziemlich teuer :( .
Damit könnte ich die Anlage zum Fernseher stellen und trotzdem die Musik vom PC abrufen.
Ergänzung ()

Cokocool schrieb:
Ein ordentlicher Kopfhörer ist ja schon mal da :) Da kommt das Teufel nicht im Ansatz dran

Die Kopfhörer sind gut, aber ein paar Dinge stören mich. 1. Wird es unter den Kopfhörern früher oder später relativ warm und es drückt. 2. Sind Kopfhörer nicht gut für die Frisur ^^ und 3. möchte ich die Musik auch spüren :D .
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein offener Kopfhörer wird nicht so warm ^^
z.B. ein dt 990 Edition (drückt auch deutlich weniger) wenns ähnlich viel bass sein soll, oder dt 880 edition :p
 
Der DT 990 Pro ist doch ein offener Kopfhörer oder bin ich jetzt blöd ? :D

Zu den Lautsprechern.

Das C 200 hat zwar "dicken bass" (eher übertrieben), allerdings haben die Satelliten ziemliche klangliche defizite, in den Mitten und den höhen.

Sieht es da mit den Motiv 2 MK2 besser aus ? Die Motiv MK2 gefallen mir nämlich ganz gut, ist nur die Frage, ob die sich auch gut anhören.
 
Oh ups.. Sah aufn ersten blick nach dt 770 Aus :x

Die MK2 wurden als schlechter befunden als das Motiv 2 (also der Vorgänger). Würde davon also eher abraten (Wenn, unbedingt mit konkurrenten vergleichen, wie z.B. dem Syrincs, oder dem ebenfalls beliebten Bluesky Exo² (Von denen das Syrincs mehr druck/power hat))
 
Die Blue Sky EXO2 gefallen mir überhaupt nicht. Die Syrincs finde ich optisch auch nicht so toll. Also eigentlich möchte ich Ja schon die Teufel Motiv MK2. Probegehört habe ich schlieslich noch keine von den Anlagen.
 
Soll es gut klingen, oder hübsch aussehen? ^^
Blind kauf halte ich für unsinnig. Gerade bei Teufel, die keinen so guten Ruf haben, und denen nachgesagt wird, dass das P/L verhältnis (sprich, Klangqualität pro Euro) drastisch in den Keller fällt, seit Teufel 2006 aufgekauft wurde.

Wenn du dich für das Motiv 2 MK2 interessierst, würde ich es NUR nehmen, wenn du es persönlich mit nem alternativ system vergleichst.
Die Syrincs/Exo gelten nicht umsonst als die mitunter besten 2.1 Systeme in diesem Preisbereich, was reine Klangqualität angeht.

Edit: Allgemein.. Je mehr zu Probehörst, desto besser natürlich.

Aber wenn du schon auf 400€ hochgehst, wäre auch was anderes möglich:
AV-R: http://geizhals.de/pioneer-vsx-527-schwarz-a770504.html (mit Airplay, auf 5.1 aufrüstbar indem du einfach nur zusätzliche boxen kaufst, und zig weitere funktionen)
Boxen: http://www.amazon.de/Magnat-Monitor...=1393183381&sr=1-6&keywords=Regallautsprecher
Subwoofer: http://www.amazon.de/dp/B00F0JPUFQ/...de=asn&creative=22530&creativeASIN=B00F0JPUFQ

(Deutlich besser ginge es via Gebrauchtkauf. Da gibts wirklich viele möglichkeiten, günstig in einer hohen "Klasse" einsteigen zu können ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:
Soll es gut klingen, oder hübsch aussehen?
Ich möchte die Eierlegende Wollmilchsau :p .

Bei den Teufel würde ich abstriche beim Klang in kauf nehmen aber dafür sind die Lautsprecher angenehm klein. Ich möchte hier einfach keine riesigen Boxen aufstellen. Ich denke grade darüber nach mir einfach die Teufel zubestellen und bei nichtgefallen kann ich sie einfach zurückgeben.

Mit einem AVR bin ich dann völlig falsch bedient weil dieser noch mehr Platz beansprucht.
Ergänzung ()

Wären die Concept C 100 BE vielleicht auch eine Option ?
 
Dann streich den Einwand mit dem AV-R :p

Dein Plan klingt zwar sinnvoll, ist es aber nicht. Ich kann dir meine Hand ins Feuer legen dafür, dass du nicht "unzufrieden" sein wirst, und sie nicht zurückschicken wirst.
Genau deswegen kannst du Teufel systeme nur beim Hersteller kaufen. Viele kaufen es einfach, haben keine Vergleiche, finden es toll, und behalten es.

Was, wenn du den Bass beim Syrincs deutlich besser findest? Oder wenn dieses deutlich voluminösere Mitten hat?
Oder es in Real besser aussieht als auf dem Bild?^^

Ich bleibe dabei... Wenn dir letztendlich das Motiv 2 am besten gefällt, von mir aus.. Aber bitte vergleiche es persönlich. Dir könnte einiges entgehen.
 
Ich kann mich nun garnicht mehr entscheiden was ich kaufen soll :D . Ich hatte es zwar schon oben geschrieben aber ich glaube es ist etwas unter gegangen.

Taugen die Teufel Concept C 100 BE was ? 180€ wären nämlich schon eher in dem Bereich in dem ich gerne kaufen würde. Auch wenn mehr Geld zur verfügung steht, man(n)^^ muss Ja nicht alles ausgeben.
 
Eher müll ;)
Die winzigen satelliten sehen zwar schön kompakt aus aber... Mitten und Höhen taugen da nicht viel. Für knapp 200€ gibts wirklich besseres.... Edifier S530d, Edifier C3, Edifier S330d..

Da würde ich mir am ehesten das S530d mal ansehen ;)
Ein user hat es sogar dem besseren Exo vorgezogen, weil ihm das bassigere Klangbild eher gefallen hat ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Nahfeldmonitore sind mir eigentlich zu groß. Sind die kleinen Boxen der Teufelsysteme wirklich so schlecht ? Ich höre ebend auch gerne mit viel Bass, fehlt der bei den Nahfeldmonitoren nicht ?
 
Zurück
Oben