Welcher Kühler für Asus P8P67 Evo

Doemel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
272
Moin,

ich suche einen passenden Kühler für das ASUS P8P67 Deluxe.

Ich dachte erst an einen EKL Alpenföhn Nordwand, aber dieser soll über einen der RAM-Slots ragen. Da ich auf 16 GB Arbeitsspeicher nicht verzichten kann, brauche ich alle 4 Slots

Ich würde dieses Board gerne mit den Corsair Vengeance betreiben dieser scheint aber zu hoch zu sein.

Welche Alternativen habe ich, an Kühlern und RAM. Der XMS3 Dominator passt denke ich auch nicht, oder?

Ich habe eben auch gelesen, dass das Evo und Deluxe Board hinten eine Schraube haben die im weg ist und man zB für den Mugen 2 bei Scythe eine Backplate bestellen kann (kostenlos).

Würde der Mugen 2 passen, oder gibt es noch andere alternative Kühler und RAM Empfehlungen?

PS
Ich hoffe, dass das Unterforum passt, wollte erst in den Mainboard und RAM Bereich schreiben.

Grüße
 

kallii

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.416
Nimm einfach den Noctua NH-D14 der passt einfach perfekt, auch über Rams, habe die Ripjaws-X und keine platzprobleme
 

kaspar33333

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.662
Hallo, mal ne Frage neben bei,

wieso Speicher mit hoher Heatspreader ? willst die Übertakten?
ansonsten reichen alle herkömmlichen
Ergänzung ()

das Problem mit der Backplate ist mir bisher nur mit dem Scythe Mugen 2 bekannt.
 

Doemel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
272
Wow das geht ja Fix hier im Forum :D

Übertakten will ich die nicht, ist eher wegen dem Aussehen, dass sonst alle herkömmlichen reichen, das weiß ich :)

Den Noctua schau ich mir mal an, da das ganze Gehäuse und die Hardware aber eher bläulich gehalten wird, muss ich da mal schauen. Aber Danke für den Tip und Hinweis, scheinst es ja selbst so zu nutzen. Steht der denn etwas über? Sind dei Ripjaws nicht etwas "kürzer" als die Vengeance?
 

Xenotime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
363
Schau dir mal die neuen TopBlower von Scythe und EKL an. Durchaus einen Blick wert wenn man RAm mit hohen HS hat.
 

ignorance

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
135
Mit dem Noctua NH-D14 musst du aufpassen. Ich hab auch die Corsair Vengeance verbaut. Hab allerdings nur 2x 4 GB.
Unter den Kühler passen Sie allerdings nicht drunter, und der erste RAM-Slot wird bei mir entsprechend vom Kühler blockiert. Die Ripjaws sollten allerdings passen.
 

Doemel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
272
@ignorance
Genau das ist ja beim Alpenföhn Nordwand auch das Problem, dass der erste Slot blockiert wird.


Die Ripjaws sind ja generell auch teurer (die Blauen), aber ich schaue mir die mal an, vlt dann in schwarz, besser als das rot, wenn der Rest blau ist. ^^

Für weitere Vorschläge bin ich natürlich auch offen, die Topblower schau ich mir auch mal an, kommen die denn an die Großen Kühlleistungsmäßig ran?
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.351
Mit diesen Kühlern gibt es keine Probleme mit hohen RAMs:
http://www.hardwaremax.net/reviews/kuehler/123-prolimatech-armageddon-im-test.html
http://www.hardwaremax.net/reviews/kuehler/126-test-thermalright-archon.html

Diese Kühler kühlen besser als der Mugen 2, bei der Qualität sind sie dem Mugen 2 haushoch überlegen, jedoch kosten diese Kühler gutes Geld.

Der EKL Himalaya könnte auch sehr interessant werden:
http://www.hardwaremax.net/news/hardware/kuehler/224-ekl-startet-cpu-kuehler-offensive.html

mfg dorndi
 

Doemel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
272
Wann sollen die von EKL denn auf den Markt kommen? Oder sind die schon?, der Himalaya gefällt mir aber.

EDIT:
Habe gerade gesehen, Ende Juni. Hm ist ja noch recht lang bis dahin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doemel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
272
Ich habe auch nicht vor zu warten ;) Ich schau mir die nachher mal genauer an.

OT: Ist das deine Seite @dorndi?
 
Werbebanner
Top