Welcher XP ist am besten zu übertakten

Niedi72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
271
Hallo ich hab eigendlich zwei fragen.

1. Gibt es ein Speed Strip auch für meine Cpu mit Barton Kern?

und wenn nicht.

2. Welche Cpu könnte ich mir beschaffen die man am besten Ocen könnte bzw. welche sind ungelockt oder am übertaktungsfreudigsten?
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

Die XP-M 2600+ (nicht DTR!) sind in der Regel relativ übertaktungsfreudig.
Der 2500+ Barton (Desktop-Version) lässt sich oftmals auch mit 200MHz FSB (also als 3200+) betreiben.

Aber jede CPU ist anders, so ganz generell kann man das nicht sagen, aber beide genannten Prozessortypen sind als übertaktungsfreudiger als die anderen bekannt.
 

Niedi72

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
271
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

Nun einen 3200+ hab ich ja schon, gibt es eine möglichkeit mit einer CPU noch höher zu kommen?
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

Am besten gehen immernoch die Mobiles. Nur bekommt man diese leider nicht mehr. Wobei auch andere CPUs gut abgehen können. Mein kleiner Thorton@Barton schafft auch 2400Mhz mit 1,75V:D
 

Niedi72

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
271
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

hmm dann ist es halt einfach auch Glück was für einen Proz. man erwischt..:(
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

Die Barton Mobile gehen normal alle gut, um 100% sicher zu sein musst du dir halt einen pretestet kaufen.
Der normale 2500+ geht teilweise bei entsprechender Kühlung auf 235*10, zumindest meiner.
Aber wozu noch einen Athlonxp kaufen?
Bleib bei dem 3200+ und kauf dir irgendwann was vernünftiges.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
AW: Welcher XP ist am besten zu zu ütakten

@Andreas87

...oder auch auf 245*10! *gg*

Die bekommste aber nur noch bei EBay, die guten M-XP!
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Mein 2500+ ist kein Mobile, sondern eine Desktop, und für den ist die Taktrate schon sehr gut, ausserdem bräuchte ich mal wieder ein gutes Übertakter-Board, weil ich die Befürchtung habe, dass das gute A7N8X oder der HyperX bei 2,9V dicht gemacht haben.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
klar...für ein dektop-cpu fett. dennoch würd ich nicht mehr kohle dafür ausgeben. lieber sparen und in einem jahr einen m2 holen.... :daumen:
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Muss man schauen, was der M2 bringt, eventuell auch schon früher einen Athlon64, die werden wahrscheinlich im Preis fallen, wenn der neue Sockel kommt.
 

Flexer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.453
Also wenn du schon nen 3200er hast, kann ich nur sagen: mehr geht nicht. Jedenfalls nicht ohne ihn unnötig kaputt zu machen...
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Mein 2500+ ist auch nicht kaputt, obwohl ich den ziemlich geschunden habe.
Aber aus dem 3200+ könnte man auch noch was rausholen, bis FSB 220-230 geht der schon, das richtige Board und den richtigen Ram vorrausgesetzt.
 

Niedi72

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
271
Jo hab ich probiert aber mit den billig Riegel die drin hab ist bei 216Mhz finito. also werd ich mich wohl damit abfinden, und so lassen...naja die Spiele laufen ja alle noch gut und flüssig:lol: NOCH;)
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Ja gut, aber das ist ja auch schon was, der hat ja dann auch schon fast 200mhz mehr, wenn du den fsb erhöhst.
Das sollte eigentlich reichen, und ein Athlonxp auf 2600mhz, das ist so das realistische was man mit so einem Schaffen kann ist dann auch nicht so viel besser, dass sich ein Kauf lohnen würde.
 

Muffenpuffer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.580
ich komme mit meinem 1800xp auf 2400mhz (12*200) real bei 1,8V. doch ich frage mich ob ich mit a-data ddr 500 nöch höher komme? was meint ihr?
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Du hats ja noch den multi von 12,5. ich würde erst mal probieren, abo die 2500 immer noch stabil sind, wenn ja, dann kannst du ja erstmal 12,5*210 oder so probieren, bevor du dir neuen Ram kaufst.
Aber ich glaube, wenn du schon 1,8V brauchst, ist die cpu schon ziemlich an der oberen Grenze.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Das ist klar, dass sie auf einem nforce4 mindestens 250m mhz machen, sie sind ja so spezifiziert, und dass die SockelA-chipsätze nur mit Extremmods undoder Wasserkühlungen 250mhz machen ist ja auch bekannt.
 
Top