Welches Mobo für I-860?

borstyhl

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
50
Moin moin.

Ich möchte mir Ende des Jahres o.g. CPU kaufen. Nun weiß ich aber nicht, welches Mobo ich nehmen soll. Auf jeden Fall soll es Asus sein, aber da hört es bei mir schon auf.

Mit dem Rechner soll hauptsächlich gespielt werden. Ab und zu wandel ich mal ein Video um, das kommt aber recht selten vor und auf 3 min länger kommt es mir da auch nicht an. Ausserdem wollt ich OC betreiben, aber so extrem.

Hinzu würde noch eine Wakü kommen.

Ich hab mir mal ein paar rausgesucht. Evtl. könnt ihr mir ja einen Tip geben.

Was ich mich frage ist, was die WS-Boards von anderen unterscheidet.


1. Asus Maximus III Formula
2. Asus P7P55 WS SuperComputer
3. Asus P7P55D Premium
4. Asus P7P55D-E EVO


Gruß
 
AW: Welches Mobo für I-860 ???

Auf der Homepage findest Du sicher die Unterschiede. Das Asus P7P55D-E EVO sollte völlig ausreichend sein.
 
AW: Welches Mobo für I-860 ???

Ich würde Asus Maximus III Formula nehmen. Seit über 2 Jahren habe ich Asus Maximus Formula und alles funktioniert perfect. ROG Rules:cool_alt:
 

lol da sagt er soll/muss nen asus sein xD

hab grad nen ähnliches prob. https://www.computerbase.de/forum/threads/p7p55d-e-maximus-iii-formula-dfi-lanparty-dk-p55-t3eh9.664508/

warum soll es das p7p55d- evo sein? brauchst du 2 mal lan?

ich schwank grad zwischen:

p7p55d-e pro
maximus III formula
DFI lanpartie...(soll ziemlich gut für oc sein)
Ergänzung ()

das ws is für 3way sli oder 4tesla grafikkarten. nvidia hat mal nen pc für 26000$ gebaut mit 4tesla grafikkaten.(find ich leider nicht mehr. der war ohne wakü und ohne ssd und das bei 26k$)
 
Die DFI Lanparty Boards würde ich nur empfehlen wenn man sich mit OCen richtig auskennt, denn da kann man sehr viel einstellen und verstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Fullquote des direkten Vorpoater entfernt)
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Asus Maximus III Formula. Ist absolut ein tolles Board.
Zum Teil haben andere Asus Boards eine bessere Ausstattung.
Welches von den Asus Boards für Dich am besten ist, schaust Du am besten auf der Asus Seite nach.
Da kann man ja auch Boards miteinander vergleichen.
Ich finde das P7P55D PRO und das P7P55D Deluxe interresant.

MfG Mikel
 
Das mit der Ausstattung ist so eine Sache. Egal welches Board, die Hälfte davon brauch ich eh nicht. Das Board soll halt ordentlich Performance haben, es muss, über kurz oder lang, Wasserkühler dafür geben.

Abschließend gesagt, es soll was Vernünftiges sein.

Im Moment hab ich das erste Maximus drin und bin zufrieden. Das Neue soll auch so in der 200 Euro Kategorie liegen. Und da fängt es an. Da gibt es Unzählige.

Das Supercomputer ist auch nicht schlecht, da es ein WS ist. Die sollen ja sehr haltbar aud stabil sein. Aber das Maximus III ist natürlich auch top. Schwierig schwierig.

Von der Leistung her nehmen die sich wohl alle nicht so viel? und zum Oces sind wohl auch alle geeignet Oder gibt es das Überboard?
 
Wenn Du Online spielst, dann hat das Maximus III Formula >GameFirst<, was für Dich interessant sein sollte.
Das Maximus III Formula ist ein (wie Du sagst) Überboard.
Habe viele Reviews gelesen und mich dann für das Asus und gegen das Gigabyte UD6 entschieden, wobei sich diese beiden Boards nicht viel tun.
MfG Mikel
 
hm, was ist GameFirst?

in meiner engeren auswahl sind jetzt nur noch das maximus III und das ... ws supercomputer. allerdings habe ich gesehen, dass einige boards schon usb 3.0 an bord haben. ich frage mich, ob es sinn macht, das jetzt schon zu haben. eher nicht, oder? bis die ersten usb 3.0 geräte kommen, dauert es wohl auch noch.
 
borstyhl schrieb:
hm, was ist GameFirst?

in meiner engeren auswahl sind jetzt nur noch das maximus III und das ... ws supercomputer. allerdings habe ich gesehen, dass einige boards schon usb 3.0 an bord haben. ich frage mich, ob es sinn macht, das jetzt schon zu haben. eher nicht, oder? bis die ersten usb 3.0 geräte kommen, dauert es wohl auch noch.

Gamefirst..... sagt es ja eigentlich schon

macht keinen wirklichen sinn im moment und wenn die ersten Geräte mit USB3.0 und Sata3.0 raus kommen, werden die mit sicherheit eine stande geld kosten
 
Ich habe das ASUS P7P55D mit einem Core i7 860. Dazu eine Corsair H 50 Wasserkühlung.
Als Arbeitsspeicher sind 4 x 2 GB G.Skill Ripjaws 1333 Timings 7-7-7-21 installiert.
Das ganze läuft absolut problemlos und nicht übertaktet.
 
@Gerd

Frage: warum hast du eine Wakü wenn du ihn nicht übertaktest?

wenns für später ist dann hättest du dir auch später die Wakü holen können, wenn du sie schon hattest ok dann hab ich nichts gesagt ;)
 
Gerd schrieb:
Ich habe das ASUS P7P55D mit einem Core i7 860. Dazu eine Corsair H 50 Wasserkühlung.
Als Arbeitsspeicher sind 4 x 2 GB G.Skill Ripjaws 1333 Timings 7-7-7-21 installiert.
Das ganze läuft absolut problemlos und nicht übertaktet.

was soll mr das jetzt sagen?


Martin-C222 schrieb:
Gamefirst..... sagt es ja eigentlich schon

macht keinen wirklichen sinn im moment und wenn die ersten Geräte mit USB3.0 und Sata3.0 raus kommen, werden die mit sicherheit eine stande geld kosten

also mir sagt das absolut nichts. (hab es gerade herausgefunden.)

da könntest du recht haben. bis das verbreitet ist, hab ich eh schon was neues.
Ergänzung ()

hanzwurst_cfhr schrieb:
hmm wie währs mit dem asus sabertooth? sieht auch sehr gut aus

hab jetzt mal ein paar tests darüber gelesen und es kommt doch in die engere wahl


http://www.hardwarezone.com.au/reviews/view.php?id=3044&cid=6&pg=1
 
Zuletzt bearbeitet:
hi such auch grad board und hab mich glaub fürs asus maximus III formula entschieden. die p7p55d- und die p7p55d-e-Boards sind nicht schlecht aber irgentwie find ich das maxiumus schöner und hat ja auch noch nen paar (unnötige) funkitionen. na wahrscheinlich bin ich einer der 98% die das board nicht wirklich braucht xD ein weiterer grund ist das es zum haf 932 gut passt. das sabertooth is eigentlich auch nicht schlecht und ist glaub eines der erste marine cool boards von denen es vlt mehr geben wird https://www.computerbase.de/2009-03/asus-zeigt-mainboard-studie-marine-cool/

da sich die boards nicht mehr wirklich viel nehmen und alle mit unnötigem schnickschnack voll sind, kann man eigentlich das für sich schönste oder billigste oder so nehmen. bei dem herstellern is es eigentlich fast das gleiche.

zum thema wakü: warum nicht. manche möchten ja nur wakü weil es fast lautlos ist. ich hab auch eine aber eben noch keine neue hardware. wers will und das geld hat kann es ja machen, aber ne gute luftkühlung reicht normalerweise auch zum OC'en

mfg hanzwurst
 
ich hab mich jetzt zu fast 99% fürs sabertooth entsschieden, weil:

1. weniger stromverbrauch
2. alles dabei ist, was man braucht
3. es laut dem test einen tick schneller ist, als das maximus III.

aber das maximus sieht netter aus, da geb ich dir recht. hab im akzuellen luxx-heft den test gelesen. prinzpiell ist es egal´, welches von beiden. von der leistung kann man das nicht unbedingt abhängig machen. sie liegen sehr dicht beieinander.
 
Na dann warte doch auf das hier: Maximus III Extreme

Man sagt, dass es digitale Spannungswandler hat.

MfG Mikel
 
Zurück
Oben