Welches NT für folgende Zusammenstellung...

bimbesh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
112
Hi Leute,

Ich habe momentan ein altes Targan 550W Netzteil.

habe mir nun folgende komponenten gekauft:

i5-2500k, mit einem scythe yasa kühler...
ein MSI P67A-C45, P67 (B3) Board
und eine HD5870 PCS+

reicht dafür ein 400W Netzteil? In 1 jahr ist vllt ein OC geplant...
150 W unterschied würde doch viel an Strom sparen oder?


Wenn ja welches? habe mir dieses ausgesucht:

http://geizhals.at/deutschland/a606340.html
Gruß

bimbesh
 

Chrisibär

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.968
Also ohne OC reichen 400-450W NT mit OC wären 500 gut, aber du musst nicht dein Targan (2.3er?) wechseln
Die zb 550 Watt sind ja nur die Nennleistung (maximale Leistung das ein Netzteil abgeben kann), was nicht bedeutet das du 150 W (im vgl zu einem 400 W NT) mehr verbrauchst :D
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Bisschen was sparst du sicherlich, das wird sich aber nie rentieren :) behalt das alte...

EDIT: Es heißt Tagan, wen mich nicht alles irrt...

EDIT #2: Das Enermax wäre aber definitiv eine super Wahl :)
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Grundsätzlich sollen 550W zwar für so eine Zusammenstellung + OC reichen,
aber aus welcher Reihe stammt das alte Tagan-Netzteil?

Und das Enermax ErPro80+ 400W ist für die Zusammenstellung + kleineren OC
zwar ausreichend, aber für den gebotenen Preis gibt es bessere Netzteile
im Bereich von 400-450W wie z.B das be quiet Straight Power E8 400W, etc.
 

bimbesh

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
112
es ist ein Tagan 2- Force II Series... mit 500W...
lohnt sich der umstieg?...
 

bimbesh

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
112
Okay, weil hab das Tagan schon seit 2007 am laufen... Aber denke dass ein 400 Watt, für eine 5870 PCS + einen i5 2500k reichen sollte oder? vorerst ist kein OC geplant.. da genügend power vorhanden...

Wenn ein OC kommt ist das Enermax 400W zu knapp oder? weil hab schon bestellt...
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Ich würde es erstmal einbauen, das Enermax packt das schon. Auch OC in gewissen Maßen wird es aushalten, bei den Sandys kann man ja auch ohne VCore-Erhöhung einiges rausholen.
 

bimbesh

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
112
Ich nehme an, dass Enermax ist ein wenig lauter als dass vom Frosdedje empfohlende be quiet Straight Power E8 400W. Sehr stark?... es ist sogar noch über 10 eur teurer als das be quiet...

jemand erfahrung mit diesen gemacht?

PS: Alle beide sollten einen starken Unterschied zum jetzigen Tagan aufweisen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Beide Netzteile sind angenehm leise, da wirst du keinen großen Unterschied merken.
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Du hast das Enermax doch schon bestellt, wieso dann so einen Aufwand machen und noch ein anderes bestellen? Das Enermax hat noch etwas mehr Power auf der 12V-Schiene (384W) gegenüber dem BQT (360W).

Aber wie gesagt, mit beiden machst du nichts falsch.
 

bimbesh

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
112
ok thx für die info, aja das Rückgaberecht könnte man doch auch einmal in anspruch nehmen?? :p hehe, nee ist okay, mal schauen wann mindfactory dieses liefern kann...
 

Chrisibär

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.968
Also BeQuiet vs Enermax zu diskutieren ist wie wenn ich diskutiere Skoda vs Audi :D
Enermax macht sicher die besseren NT, aber BeQuiet (vorallem jenes) ist auch zu empfehlen. Enermax produziert halt selber, BeQuiet lässt von FSP fertigen
 
Werbebanner
Top