Wie bestehenden PC am sinnvollsten aufrüsten?

Kainak

Cadet 4th Year
Registriert
März 2014
Beiträge
121
Hi,

hoffe ich bin hier im richtigen Bereich. Ich würde gern meinen PC aufrüsten weiß aber nicht genau was am sinnvollsten wäre, bin nich so der PC Guru :) Hier mal die Komponenten:

Prozzesor: AMD Athlon X4 760K Quad Core Processor
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7700 Series
Mainboard: msi A78M-E45
Arbeitsspeicher: G.Skill 2x2gb
Netzteil: be quiet! System Power 7 350W ATX 2.31
Festplatte: Western Digital WD Blue 500GB, SATA 6Gb/s

Da mein PC bei GTA 5 ziemlich an die Grenzen kommt ist das Ziel ihn dahingehend kostengünstig und effektiv aufzurüsten. Hoffe das reicht an Informationen.
 
Das wird nix - ohne den großen Rundumschlag könntest du das Game max. mit Low-Settings genießen
 
Naja das Spiel läuft ja schon. Also ist nicht so das da garnix geht, aber würde halt gern kleines bisschen mehr Power haben. Vielleicht sind ja andere Leute noch anderer Meinung. Trotzdem danke :)
 
Der Prozzi ist schon arg lahm, dazu hat das Netzteil nicht genug Leistung für aktuelle Grafikkarten.

Upgrade:

Grafikkarte: AMD Radeon 280x
Netzteil: BeQuiet E10 - 500 Watt
(evtl.) Arbeitsspeicher: 2x4 GB DDR3 (Crucial Ballistix)

So als Anhaltspunkt.
 
Ok und das funzt mit dem Mainboard das ich hab?
 
Ja, das meinte ich doch: GraKa + NT + Ram ... und dann rennt das Game noch immer nicht, weil der Proz nicht ausreicht :rolleyes:

Und wenn du nur den Proz wechselst, dann bremst die GraKa
 
CPU übertakten (sofern ein ~30€ Kühler verbaut ist).
 
Denke ich auch...

Würde erstmal warten bis es offizielle Benchmarks zu GTA V gibt, dann kann man schauen was sinn macht.

Standard ist eigentlich ein Intel Core i5 4460 und ein B85 Board, zusammen rund 220€, Plus Graka, Netzteil und Ram :)
 
Also so wie ich das rauslese macht es wohl wenig sinn meinen bestehenden PC aufzurüsten. Hab halt gehofft, weil das Spiel ja schon läuft, aber halt mit minimalen Einstellungen, das ich mit bisschen aufrüsten noch was rauskitzeln kann :( Sehr schade, so lange auf das Game gewartet, aber jetzt extra nen neuen PC kaufen für ein Spiel ist halt auch sinnfrei. Verdammt....
 
Jepp, das ist hungrig nach bester/neuer/teurer Hardware :(

Du mußt das so sehen: der neue PC ist nicht nur für GTA, sondern für die nächsten Jahre ...
 
Also laut Gamestar läuft das selbst mit FX 6300 und HD 7950 Boost (Catalyst Beta) unter hohen Details mit nur 32FPS (Mittel: 50, Niedrig: 68).

Du kannst ja mal die AMD Beta Catalyst installieren, die verschafft dir etwa 10% mehr FPS.

Ansonsten sollten mit der CPU etwa 4.4-4.5GHz kein Problem sein (gute Luftkühlung vorausgesetzt).

Bei 4K verbraucht das Spiel auf hohen Einstellungen übrigens über 5GB RAM und über 3GB VRAM (Quelle)... Da kann HisN sicherlich noch was dazu sagen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde noch warten mit dem Jammern bis das Spiel mal 2-3 Wochen draußen ist. Bis dahin gibt es Patchs, passende Treiber und Benchmarks zu dem Spiel.

Dir letzten Releases waren alle anfangs unspielbar. Aber das ist ja Rockstar, das MUSS super funktionieren :rolleyes:
 
Ich hab halt vom übertakten absolut null Plan, Kühler hab ich auch keinen. Bekommt das ein Laie hin?
 
Na dann lass lieber die Finger davon. Hast bestimmt den Stock Cooler drauf, der ist nicht so super geeignet zum Übertakten.
 
Sinnvolle Aufrüstung wäre in mehr Ram investieren 8GB, eine SSD fürs OS und schnelleren Datenspeicher für Spiele.

Übertakten ist sicherlich sinnvoll du kannst aber mit deinem Mainboard auch eine relativ aktuellen A10 einbauen
http://www.msi.com/support/mb/A78M-E45.html#support-cpu

(vorher BIOS Update durchführen)

dann noch in eine stärkere Grafikkarte investieren z.b. 290 und das System ist wieder upto date
 
Auch wenn du den Proz "mal eben" 10-20% übertakten könntest,
dann würde aus "nicht spielbare Ruckelorgie"
eine "oftmals nicht spielbare Ruckelorgie" werden :D
 
Ich versuche es jetzt mal mit dem neuen Treiber als "Erste Hilfe". Muss ich dann zuerst den alten Treiber deinstallieren oder kann ich einfach den neuen drüberinstallieren? Ja ihr seht schon ich hab wirklich Ahnung von Pcs :p Danke auch schonmal für die ganzen Antworten, bin jetzt nich unbedingt glücklicher aber schlauer.
 
Um es kurz zu machen: Entweder komplett und sinnvoll aufrüsten oder mit niedrigen Settings leben. Alles andere bringt dich nicht vorwärts
 
Benji18 schrieb:
Übertakten ist sicherlich sinnvoll du kannst aber mit deinem Mainboard auch eine relativ aktuellen A10 einbauen
http://www.msi.com/support/mb/A78M-E45.html#support-cpu

dann noch in eine stärkere Grafikkarte investieren z.b. 290 und das System ist wieder upto date

Einen A10 und dann noch ne teure Grafikkarte die für die CPU eigentlich schon zu groß ist damit die 70€ integrierte Grafikkarte Geld kostet aber nicht genutzt wird. Denkt da jemand überhaupt nach?
Zudem ist der CPU Part des jetzigen Athlons genaus stark wie der des A10. Also wieso ein A10? Auf diesem Sockel ist diese CPU sofern man übertakten kann das Schnellste was geht. Kaveri hat keine schnellere CPU.
 
Zurück
Oben