Wie Intel Chipsatztreiber richtig installieren?

thommy86

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.984
Hallo,

es gibt ja seit heute ein neuen Chipsatztreiber von Intel.
Aber wenn ich installieren will passiert nix, er sagt ist fertig und ich brauch nur ok drücken, normalerweise muss Neustart gemacht werden und das Bild sollte kurz schwarz werden. Aber es passiert nix
Als ich im Internet durchgesucht habe wie man den chipsatztreiber richtig installiert, habe ich zwar was gefunden, aber die funktion gibt es wohl leider nicht mehr wo man als Ziel -OVERALL eingeben muss damit es richtig installiert.

Kann mir einer von euch sagen wie ich den Treiber richtig drüber installieren kann:)

MFG
 

Silveran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.676
runter laden exe, atei ausführn und gut is
 

alcBastardo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
446
Per Doppelklick. :D
Spaß beiseite, dann gibt's nichts zu installieren! Installierter Treiber demnach aktuell.

Gruß alcBastardo
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.467

RaZeR-iCeCoLd

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
244
ja ist bei mir genauso install ging ratz fatz ich denke mal der wird schon installiert sein.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.094
Wenn nichts installiert wird, dann enthält das neue Chipsatztreiber-Paket für dein System nichts neues.

Nur weil ein neuer Chipsatztreiber erschienen ist, muss der nicht für alle erdenklichen Konfigurationen und/ oder Komponenten des Chipsatzes auch komplett neue Treiber enthalten. Es kann auch sein, dass davon nur bestimmte Konfigurationen und/ oder Komponenten des Chipsatzes und/ oder bestimmte Chipsatz-Modelle betroffen sind.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.405
Dann war nichts neues für Deine Hardware dabei.

Mit dem Parameter -OVERALL kannst Du das installieren erzwingen.
 
Zuletzt bearbeitet:

abulafia

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.211
Ja, im Paket gab's einfach keine neuen Treiber für dein System.

Du solltest aber die Intel-RST und -USB3 Treiber überprüfen. Da gab's die Tage tatsächliche neue.
 
Top