Wie kann ich Daten u. Programme von einer ausgebauten Laptop Festplatte auf ein anderes Laptop übertragen.

shara02

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
2
Hallo liebe Computer Fans
Ich hätte ein paar Fragen zum oben genannten Thema.
Die Situation. Das alte Laptop in einer Schreinerei hat sich vor zwei Tagen verabschiedet. Hardware defekt.
Ich habe die noch intakte Festplatte ausbauen können u. in einen USB 3 Adapter gesteckt.
Die Platte wird auch auf dem neuen Laptop angezeigt.
Alle Daten, Programme u. Windows sind vorhanden. Es sind wichtige Programme z.B. Datev , VR-Bank u. Steuern installiert.
Sehe ich auch alle und kann sie auch anklicken. Auch habe ich vor ein paar Tagen mit dem "Aomei Backupper" eine komplette Sicherung erstellt. Es ist eine Bootmedium DVD für "Aomei" ist vorhanden.
nun zu meiner Frage. Wie ist der beste Weg, dass ich diese Programme auf einem neuen Laptop zum laufen bringe.?
Auf dem neuen ist Win.10 Prof. 64 bit. Auf dem defekten war Win.7
Einfach gefragt, wie bekomme ich alles auf den neuen Laptop.?
Da es sich um Ein Firmen Gerät handelt, soll ja nix verloren gehen.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Viele Grüße
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
13.066
Die Programme neu installieren und die Sicherung von den Programmen einspielen
 

kartoffelpü

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
89
Die entsprechenden Programme wieder auf dem neuen Laptop installieren und dann die benötigten Daten wieder rüberkopieren.
Welche Dateien und Verzeichnisse du für die Programme kopieren musst (oder evtl. noch mehr Handarbeit notwendig ist) musst du selber testen oder beim jeweiligen Hersteller der Software in Erfahrung bringen.

Andere Möglichkeit (natürliche ohne Garantie): Die alte Platte in das neue Notebook einbauen und dann versuchen, per USB-Stick direkt ein Update auf Windows 10 zu machen
 

floxorius

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
55
Wenn du ein komplettes Backup hast dann erstmal dieses einspielen und dann von jeder App die Daten sichern. Du kannst dann versuchen ein Update auf Win 10 zu fahren oder Win 10 und die Business Apps neu installieren und die Daten wieder einspielen. Letzteres wäre sicher die bessere Lösung. Wenn du genau weißt was du an Daten brauchst kannst du sie wohl auch aus dem Backup direkt nehmen aber meist ist es einfacher einen Assistenten der Softwarehersteller für den Umzug zu verwenden.
 

BFF

Commodore
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.733
Wende Dich an den der Datev usw. auf den ollen PC gebracht hat.

Im einfachsten Fall ist es nur noetig die Programme neu zu installieren, zu lizensieren und dann das Backup der Datenbanken zurueck zu spielen. Datev z.B. mag Aenderungen der harten Ware nicht immer.

Sonstige lokal gespeicherte Daten wie Bilder, Dokumente etc. sind recht einfach per copy/paste zu holen.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

shara02

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
2
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Vor Datev habe ich die meiste "Muffe". Habe mir schon sowas gedacht. Am Montag mach ich weiter. Mal schauen. Werde mich dann melden. 😏
 

BFF

Commodore
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.733
Im einfachsten Fall nur eine Neulizensierung. ;)

Solange Support ist, kannst Du auch die Datev-Leute fragen. Ja ok, die werden auch sagen, spiele das Backup ein. ;)

BFF
 

Markchen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.167
Top