Wie Office 2016 Aktivierung sichern

Sylar

Commander
Registriert
März 2011
Beiträge
2.682
Hallo!

Kann man die Aktivierung von Office 2016 sichern? Also wie die Aktivierung von Windows 10...
Hab leider ein fehler beim Image gemacht und ich möchte nicht wieder in 2-3 Tagen das Office neu aktivieren..
Danke

LG
 
Die Office Lizenz ist doch in deinem Microsoft Konto gespeichert. Genau wie Deine Windows Lizenz. Einfach einloggen und es aktiviert sich.
 
Wie schon Brudertuck geschrieben hat, dass die Lizenz an dein MS Account gekoppelt ist!

Deswegen Office Installieren und sich mit MS Account anmelden und schon ist Office Aktiviert.

Was du noch machen könntest, dass du dich auf der MS Webseite anmeldest und schauen auf welchen PC du eine Office Lizenz am laufen hast und ggf. bei den nicht benötigten oder vorhandenen Geräten die Lizenz entziehst, dass du keine Lizenz verschwendest und dich irgendwann mal Fragst wieso man keine Lizenz mehr Frei hat!
 
Sylar schrieb:
möchte nicht wieder in 2-3 Tagen das Office neu aktivieren..
Was ist so schlimm daran, dass du im schlimmsten Fall den Lizenzschlüssel neu eingeben musst?
 
Nicht jeder ...
... hat (aus gutem Grund) einen MS-Account
... findet eine telefonische Aktivierung "erfrischend und kurzweilig" ;)
 
Aha, und anstatt eines bösen MS Accounts lädt man dann lieber irgendein unbekanntes Tool runter?
Empfohlen und gehostet von einer rail-sim Seite? Ein 7z Archiv mit völlig unbekanntem Inhalt und mit dem Namen MSActBackup.7z?

Also ... da muss jetzt jeder selbst entscheiden was besser ist. LOL. Eine offizielle Lösung von MS gibt es nicht!
 
Ein MS Konto hab ich nicht und ist mir wohl etwas zu viel für nur eine Office/Windows Lizenz.

Habe nun mal ein Image von meinem System gemacht (einmal mit und einmal ohne Office), aber leider übersehen, dass große Update vom 10er einzuspielen...

Ok, dann wird es wohl keine Saubere Lösung geben.
 
@ Smily:
Wir sprechen eine andere Sprache. Und wir gehen von anderen Voraussetzungen aus.
Von irgendeinem Tool war nicht die Rede und die restlichen Anmerkungen von deiner Seite sind auch etwas "vollmundig".
ICH unterstelle dem TE nichts böses. Und ich habe schon diverse Installationen des Office und auch Windows gemacht, teilweise mit telefonischer Aktivierung. Und genau darüber solltest du dich vielleicht einmal kundig machen, um auf seriöser Ebene mit anderen Schreibern eines Beitrages hier zu diskutieren.

Und falls ich es richtig verstanden habe: Raubkopien mit gefaktem Product-Key bekommst du (und auch ich) nicht aktiviert, weder online noch telefonisch. Aber sehr wohl die Software, welche ich mir beispielsweise vom MS-Server ganz legal herunterlade und mit einem "ordentlichen" Product-Key installiere.

Und zum Ursprungs-"Problem": Obwohl ich nichts zu verbergen habe, geht keinem Großkonzern etwas an, was ich mit meinem Rechner wann und wo und wie und ... mache. Einer der Gründe, warum ich never ever die 365er Version des Office nutzen werde, auch wenn sie einige Vorteile bietet. Wo auch immer es geht, werde ich den Informationshunger der Multis so wenig wie möglich stillen.
 
OK, noch einmal, das Tool hast du gar nicht verlinkt, ist unter Anderem in #2 verlinkt. Zum (angeblichen) Sichern einer Office 2013 Lizenz.
Und ehe ich sowas lade, erstelle ich lieber ein MS Konto. Oder natürlich zur Not anrufen ... für 1x (darum geht es in dem Thread anscheinend) sollte das doch möglich sein. Bei 10 Produkten Aktivieren ist das was anderes ;)
Mehr habe ich nicht geschrieben.

Denn es gibt nunmal nur die folgenden Wege
MS Konto nutzen und die Produkte werden automatisch aktiviert
kein MS Konto benutzen und den Key bei der erneuten Installation eingeben. Geht die Online-Aktivierung nicht, halt anrufen.
Ein Komplett-Image erstellen mit aktivierten Produkten und ggf. zurück spielen

Das hat nichts mit irgendwelchen illegalen Sachen zu tun! Und unterstellt habe ich dem TE auch nichts.

Und worüber muss ich mich jetzt bezüglich der Aktivierung online und telefonisch kundig machen?
 
Zurück
Oben