Willkührliche Standbilder bei 7600GT

spatz

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
Hallöle

Ich bin nun seit längerem mal wieder Besitzer einer Nvidia Karte (in diesem Fall eine Leadtek 7600GT) und habe bisher leider mehr Probleme als Vergnügen mit ihr :|.

Mein Problem ist folgendes:
Grafikkarte ist nun knapp eine halbe Woche alt, war seit dem Erwerb schon einmal bei Alternate und wurde einem "Dauertest" unterzogen (dort ohne Fehler), da ich zu Hause sporadisch immer wieder Standbilder bekomme, Sound läuft dabei im Hintergrund weiter, ab und an seh ich in dem Farbenwirrwarr noch den rumzuckenden Mousezeiger, kurz nach dem Standbild is dann komplett Sense und nur noch der Resetknopf hilft.

Ein gewisses "Muster" kann ich leider bei dem Ganzen nicht erkennen, denn die Standbilder treten sowohl in Spielen, als auch im normalen Windows-Surf-Betrieb auf. Dies kann mal 5 Minuten nach dem Einschalten sein, aber auch 3 Std nachdem ich die Karte mit NFS:MW, CS:S, Anno1701 o.ä. ein wenig ins schwitzen gebracht habe (Temperaturen bleiben dabei absolut im grünen Bereich).

Wie gesagt, laut Alternate liegt kein technischer Defekt vor, was ich aber irgendwie nicht so recht glauben kann (Vlt hatten sie einfach nur "Glück" und bei ihnen ist der Fehler nicht aufgetreten).
An der Software/den Treibern sollte es mMn auch nicht liegen, da ich mittlerweile 2x formatiert und alle möglichen Treibervarianten ausprobiert habe, vom mitgelieferten Grakatreiber auf CD, über einen etwas älteren Forceware, den neusten aktuellen sowie inoffiziellen Forceware; selbes beim Mobo, zwei unterschiedliche Treiber(-pakete) getestet, beide male mit dem selben Ergebnis.

Bis auf die Grafikkarte hat sich am System absolut nichts verändert, mit meiner vorherigen Karte (9800Pro) lief das ganze über 1 1/2 Jahre absolut stabil, keine Bluescreens, keine Pixelfehler, nichts dergleichen. Trotzdem habe ich überall ein wenig runtergetaktet, nur um sicher zu sein. Leider weiterhin diese nervigen Standbilder...

Zum System als ganzes:
Abit NF7, AMD Xp-M @2,5ghz, 1gig Infineon Ram (@217mhz), 3 Festplatten, je 1xDVD/CD, Cpu-Lüfter + Casefan, LC Power 6550.
Zum Netzteil, ich weiss, es wurde von diversen Tests in der Luft zerrissen (von ein paar aber auch hochgelobt), aber bei mir lief es ohne irgendwelche Schnitzer. Könnte hier der Hund begraben sein? Wenn ja, wieso läuft das ganze 3 Std am Stück ohne Probleme und 10 Minuten später semmelt mir das Teile in Windows ab?

Der Rest des Systems ist sicherlich schon ein wenig in die Jahre gekommen, lief aber bis vor einer Woche noch tadellos und reicht für meine Ansprüchen eigentlich gerade so noch, also bitte keine Ratschläge von wegen Systemupgrade :).

Ich persönlich weiss ehrlich gesagt nicht weiter, bin an sich von der Karte relativ angetan, sie ist sehr leise und ist im Vergleich zu meiner alten Ati doch nen "Tacken" schneller :rolleyes:

Vielleicht fällt einem von euch ja noch etwas ein, woran es liegen könnte. Werde jetzt über die Feiertage eh nichts unternehmen können, sollte sich danach aber immernoch keine Besserung zeigen, werde ich wohl das gute Stück zurückgeben und mir etwas anderes holen.

Vielen Dank schonmal im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

spatz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
Mein erster und einziger verzweifelter "Pushversuch".

Problem hat sich leider immernoch nicht lösen lassen. Habe mittlerweile noch 2x formatiert, am Gesamtbild hat sich relativ wenig getan.
Mittlerweile hatte ich die Standbilder nur noch in Windows beim surfen, habe heute ~4 Std problemlos spielen können (Need for Speed Most Wanted, CS:S, HL2, Call of Duty2; alles spiele, die den PC denke ich mal auslasten sollten). Lief aber alles ohne einen Absturz.

Kurz danach in Windows, bisschen Opera gequält und auf ne Seite mit ziemlich viele Bilder geladet und prompt trat der Fehler wieder auf. Das ganze ist mir nun 2-3mal wiederholt passiert. Das ganze kommt aber nicht jedesmal, aber anscheind häufiger in dieser Situation. Aber woran das genau liegt, keine Ahnung :(

Habe auch alles mir erdenkliche ausprobiert, Mobotreiber, DX, Grakatreiber, jeweils unterschiedliche Versionen, Sp2 drauf etc. Habe auch nen Tip ausm 3dnow Forum versucht, in dem mögliche Fehler mit dem Acip Mode auftreten, diesen habe ich auch deaktiviert (habe ehrlich gesagt keine Ahnung um was es sich dabei genau dreht, spielt ja auch keine Rolle, hat auf jeden fall nichts geholfen).
Glaube weiterhin nicht daran, dass es am Netzteil liegt, denn im Windows betrieb zieht der Kasten ganz sicher weniger Strom als beim Zocken neuer Games.

Weiß mittlerweile nicht mehr weiter. Mal läufts 2 Std ohne Mucken und dann 2x in 3 Mins der Fehler ... Verdammte Technik :(

Falls einem von euch noch irgendwelche Ideen einfallen sollten, wäre sehr dankbar. Vielleicht ist es auch einfach "nur" nen Kompatibilitätsproblem zwischen meinem Mobo und der Graka ... wer weiss?!
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Schon mal nen Blick in die Ereignisanzeige von XP geworfen?
Ob da auffällige Einträge sind, zu den zeitpunkten wo die Freezes sind.
Hast du eine Soundkarte oder nutzt du den OnBoard Sound?

An der Stromversorgung sollte es nicht liegen, eine 7600GT verbraucht ja ca. 10Watt weniger als eine 9800pro. :D
 

spatz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
Im Ereignissprotokoll stehen nur 2 immer wiederkehrende Fehler, einmal W32Time (denke mal dabei gehts um die geblockte Internetzeitsynchronisation) und als zweites Dhcp (irgendein Fehler bzgl IP und Netzkwerkkarte).
Beides Fehler, die glaube ich nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun haben.

Verwende aktuell ne Pci Soundkarte (Soundblaster Audigy Schalgmichtot; onboard im Bios deaktiviert). Könnte diese vlt mal im Pci-Slot wandern lassen wegen anderem IRQ, dat wäre ne Idee. Musik lief eigentlich immer, wenn die Fehler auftraten...

Habe jetzt mal, so blöd es auch klingen mag, den Browser gewechselt. Bin normalerweise Operaliebhaber und habe mal fix aufs Füchschen gewechselt. Habe versucht den Fehler selbst hervorzurufen durch extremes surfen, besonders auf Pages mit vielen Pics. Bisher noch kein Absturz.
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762

spatz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
Also ich habe nun mal meine alte Netzwerkkarte rausgehauen (hab ich eh nich genutzt *g*) und die Soundkarte im Pci-Slot verschoben.

Rechner lief den Tag über, viel gesurft und gezockt. Bisher ohne Absturz. Hoffe mal schwer, dass sich das Problem nun gelöst hat :)

Vielen dank nochmals für den Tip bzw den Denkanstoß, wäre nie im Leben drauf gekommen, vorallem da vorher mit der Ati ja noch alles so lief. Verdammte Technik... :rolleyes:
 

spatz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
Tja, doch zufrüh gefreut.

Vor 30 Mins den PC angemacht, nur Windowsbetrieb, bisschen am surfen gewesen und *zack* da war das gebliebte Standbild wieder. :(

Teste vlt nachher mal nur mit Onboard Soundkarte und schmeiss die Audigy vorerst raus, wer weiss...

Vielleicht sonst noch jmd ne Idee?

edit:
Hab nochmals geschaut, Graka teilt sich mit "Nvidia nforce PCI System Management" den IRQ12. Lässt sich der IRQ irgendwie manuell verstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top