Win 10 Pro Ereignis ID 41 Kernel Power

actros2018

Cadet 3rd Year
Registriert
Juli 2020
Beiträge
49
Guten Abend,
ich habe vor einigen Tagen meinen neuen PC zusammengebaut und bekomme häufiger einen grünen Bildschirm inklusive Neustart

In der Ereignisanzeige steht dann: Ereignis ID 41 (Datei im Anhang)

Das System wurde vollständig aus Neuteilen zusammengestellt inklusive aktueller Treiber und Biosupdate.

Leider weiß ich im Augenblick nicht mehr weiter. Habe Win 10 auch nochmal neuinstalliert, leider ohne Veränderung.

Der Fehler lässt sich leider auch nicht nachproduzieren.

Meine Hardware:

Motherboard: MSI X570 ACE
Prozessor: Ryzen 9 3950X
Kühlung: Arctic Freezer II 360
Arbeitsspeicher: Corsair Dominator Platinum RGB 4x16 GB (XMP Profil im Bios aktiviert)
Grafikkarte: MSI Sapphire Radeon RX 5700 XT
Festplatte: Corsair Force MP 600 2TB
Netzteil: Corsair AX1200i

Bin echt am verzweifeln, hoffentlich könnt Ihr mir helfen.
 

Anhänge

  • Fehler ID 41.png
    Fehler ID 41.png
    673,2 KB · Aufrufe: 320
Das System wurde vollständig aus Neuteilen zusammengestellt […]
Tja…! Das sagt leider keine Silbe, dass alles flutschen muss.

Grüne Bildschirme kenne ich keine, Blaue schon eher. Automatischen Neustart ausschalten und warten.

Frage: was an Software wird dem System nach der Neuinstallation eingeimpft?

CN8
 
Der "Kernel Power mit der ID: 41 (63)" erscheint jedes mal nach einem Neustart des Systems,
wenn dieses zuvor nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.
actros2018 schrieb:
grünen Bildschirm inklusive Neustart
Das gibt z.B. dann den "Kernel Power mit der ID:41 (63)" beim nächsten Neustart.
Aus diesem Ereignis wirst du nicht herausfinden was der Verursacher war.
In deinem Fall ist dieses Ereignis ganz normal.
 
Solche GSOD? @actros2018

1595874140016.png


Wenn ja. Nimm mal bitte keine Insider-Edition, sondern einfach ein normales W10 2004.

Dem Tipp vom @burglar225 dennoch nach gehen.

BFF
 
Auslesen lässt sich der Fehler leider nicht, bis auf den Eintrag in der Ereignisanzeige. Das Bild sieht aus wie von BFF, allerdings komplett leer also ohne irgendwelche Einträge.
 
Schau das du mindesten Bios Version:
7C35v17 v. 07.11. hast
" - Improved PCI-E device compatibility. "

Schau dass du die Grafikkarte mit zwei separaten Kabel am Netzteil
anschließt für die Stromversorgung der RX 5700 XT.
Aktuellen Treiber 20.7.2 nehmen, wenn du auf Windows 10 2004 bist.
Treiber mal sauber deinstallieren hiermit je nachdem:
"AMD Cleanup Utility"



BFF schrieb:
Wohl eher nicht.
Ergänzung ()

cumulonimbus8 schrieb:
Grüne Bildschirme kenne ich keine,
Die gibts ganz gerne mal bei Problemen mit der Grafikkarte/Treiber (AMD)
 

Anhänge

  • Recommended.png
    Recommended.png
    52,3 KB · Aufrufe: 287
  • Gefällt mir
Reaktionen: thompson004
Also Biosversion habe ich 7C35v18. Treiber hat ich den lizenzierten vom 26.05.20 und den vom 14.07.20. Die Grafikkarte habe ich über das Y- Kabel das bei dem Corsair AXi 1200 Watt beilag angeschlossen, also keine 2 einzelnen Kabel verwendet.

Den Fehler hatte ich übrigens schon bei der allerersten Biosversion also Release.
 
Insiders sind nicht fürs benutzen sondern zur Problemmeldung an MS. Wer die nutzt weiß eigentlich warum er das tut…
Also solltest du das mal melden damit MS draus lernt.

Oder eben auf normale Versionen wechseln.

CN8
 
Nimm 2 Kabel, nicht das "Y", auch wenn dein Netzteil overkill ist.
actros2018 schrieb:
lizenzierten vom 26.05.20 und den vom 14.07.20
WHQL hat der 20.7.2 (14.07.20) auch und das spielt auch keine Rolle ob das offizell ist.
Der 20.7.2 hat eben das neue Windows Display Treiber Model WDDM 2.7,
wie die Windoows 10 2004 (WDDM2.7)
 
cumulonimbus8 schrieb:
Insiders sind nicht fürs benutzen sondern zur Problemmeldung an MS. Wer die nutzt weiß eigentlich warum er das tut…
Also solltest du das mal melden damit MS draus lernt.

Oder eben auf normale Versionen wechseln.

CN8
Wie melde ich das denn am besten?
 
cumulonimbus8 schrieb:
Insiders sind nicht fürs benutzen sondern zur Problemmeldung an MS.
Wie kommst du hier darauf, dass er eine Insider Windows 10 nutzt?
@TE, du hättes besser ein anders Unterforum gewählt als das Windows 10 Forum.
 
Weiß ich leider icht, kenne ja nicht mal diese GSODs Du wolltest doch Insiders, da gibt es bestimmt Anleitungen zu,
CN8

Wie kommst du hier darauf, dass er eine Insider Windows 10 nutzt?
Lies mal weiter oben bei BFF - schlauer als dessen Info bin ich zugegeben auch nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: actros2018
cumulonimbus8 schrieb:
Du wolltest doch Insiders, ...
Was redest du denn da?
@TE , nimm die 2 Kabel zu Stromversorgung der Karte erst mal jetzt, wenn du weiterkommen willst.
Ergänzung ()

cumulonimbus8 schrieb:
Lies mal weiter oben bei BFF - schlauer als dessen Info bin ich zugegeben auch nicht.
Diese "Insider grünen Bildschirme" hat er aber nicht, Wolke.

(Google → AMD RX 5700 Series Greenscreen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Gut.
Deinstalliere dann auch mal den jetzigen Treiber mit dem "AMD Cleanup Utility".
Lade dir zuvor den Treiber 20.7.2, so dass du diesen gleich installieren kannst dann,
sonst haut dir Windows Update einen drauf.
Bist du noch auf Windwos 10 1909, dann nimm Treiber 20.4.2.
 
Ich bin schon auf Windows 2004. Deinstalliere gerade die Treiber.
 
Hallo Nickel,
habe heute morgen das PCI-E Stromkabel gegen zwei einzelne Kabel getauscht. Jetzt muss ich erstmal abwarten und hoffen, dass der Fehler nicht wieder kommt.
 
Habe jetzt sofort alle Vorschläge umgesetzt, bislang leider ohne Erfolg.
 
Zurück
Oben