Win XP SP3 stürzt täglich ab

takeback

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
Hallo zusammen.
Habe hier nen DELL Rechner mit Win XP SP3.
Problem: stürzt pro Tag mindestens einmal unerwartet und zu beliebigem Zeitpunkt ab.
Lösungsversuche: Nach Hardwaretest und diagnostiziertem Festplattenfehler neue Festplatte eingebaut. Installiert. Beim Anmelden Fehlermeldung: Windows Aktivierung konnte nicht abgeschlossen werden. Als das Problem behoben war und ich Daten darauf kopieren wollte nächster Absturz.
Bluescreenmeldung hab ich leider noch nicht...
Was kann ich denn noch probieren? Könnte es am Mainboard liegen und wenn ja wie teste ich das?

Grüße und Danke schonmal im Vorraus.
 

einmaluser

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
244
Hast Du das Kabel vom Board zur Festplatte mal gewechslt, ob das nen Schaden hat?
 

Ruffy22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
294
PC übertaktet??
wenn was am Mainboard kaputt wäre, dürfte deine Möhre gar net mehr anspringen


vielleicht Win neu installieren, oder mal von einer Linux CD booten
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.551
Ein Paar Angaben zur HW und genaue Fehlerbeschreibung wäre nicht schlecht ( auch was du schon versucht hast )...
 

chancaine

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.086
Also ich würde sagen, dass was Mainboard defekt ist bzw. eine Komponente dort trouble macht.
Also mal die neuesten Treiber re-installieren. Dann das Netzteil eines Freundes ausprobieren.
Das Gleiche mit der Grafikkarte. Dafür muss man auch nicht unbedingt die neuesten Grafikkarten-Treiber nehmen.

Und danach...naja, danach wegwerfen und neu kaufen ;-)
Nein, quatsch. Dann mal alle Kabel austauschen.
 

Ad_minister

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
422
Hi,
schau mal in die Windows Verwaltung->Ereignisanzeige->System nach atapi (makiert als Fehler: Rotes X) Sollte dies da stehen könnte es mit großer Wahrscheinlichkeit der Controller sein also MB defekt.
Aber wie schon erwähnt, wechsle auch mal das SATA-Kabel !
 
Top