News Windows 10 GSOD: PCs von Insidern stürzen jetzt mit Green Screen ab

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
7.780
#1
Mit der neuesten öffentlichen Vorschau auf Windows 10 ändert Microsoft die Farbe des Blue Screens auf Grün. Der neue Green Screen of Death (GSOD) soll es allerdings nie in eine finale Version schaffen, er dient der Unterscheidung. Neu sind auch der Flash-Block, der Blaulichtfilter und ein Schieber hinter dem Akkusymbol.

Zur News: Windows 10 GSOD: PCs von Insidern stürzen jetzt mit Green Screen ab
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.717
#2
Edge wird auch immer besser. Irgendwann kann man es Browser nennen. ;)
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.682
#3
Blaulichtfilter! Tolles Feature! Würde ich mir auch andere Betriebssysteme als Standard-Werkzeug wünschen. Für mich seit langem ein Must-Have!
 

Plutos

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.076
#4
In einer frühen Version ist jetzt auch Microsoft Wallet in Edge integriert, Webseiten sollen auf Wunsch so in Zukunft direkt auf hinterlegte Zahlungsdaten zugreifen können.
Ist das wirklich eine wünschenswerte Funktion? :freak: Klingt nach dem Traum jedes Phishers...
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.047
#5
Juhu, endlich, wie sehr habe ich schon darauf gewartet, meine Kacheln im Startmenü zu gruppieren und die Gruppe mit 500 Einhorn-Emojis zu benennen :freak:

Ansonsten vielleicht ein paar brauchbare Neuerungen. Den Blaulichtfilter brauchen zumindest AMD-Grafikkarten-Nutzer nicht wirklich, in den Radeon-Einstellungen kann man unter Anzeige ganz einfach die Farbtemperatur nach belieben einstellen, hat quasi den gleichen Effekt.
Auf dem Notebook kann ich das nicht, da erscheint es mir sinnvoll.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.883
#6
Ich musste gerade herrlich Lachen ob der Überschrift... "Große Neuerung: Green Screen"...

Wie auch immer: wieviele Jahre hat MacOS nun das mit dem Blaufilter schon? Wenn man schon Einstellungen überarbeitet, warum nicht ein zentrales Design?
Ach, Microsoft..
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.381
#7
Blaulichtfilter! Tolles Feature! Würde ich mir auch andere Betriebssysteme als Standard-Werkzeug wünschen. Für mich seit langem ein Must-Have!
Wie soll man sich das vorstellen? Werden da einfach die blauen Farben des UI wärmer oder wird das Signal zur Grafikkarte über die Farbverwaltung Richtung niedriger K-Temperaturen verschoben?

2. wäre etwa für Bildbearbeitung unangenehm (sofern eingeschaltet).
Überhaupt, wer arbeitet (ernsthaft) an nicht kalibrierten Bildschirmen und wundert sich dann über zu viele Blauanteile?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
543
#8
Tolles Update so weit.
Was mich ein wenig weiterhin stört ist, dass Edge bisher nur mit den Releases aktualisiert wird, oder ich bekomme es nicht mit. Ublock Origin soll endlich in den Store kommen, da ich die Meldung beim Start von Edge nicht mehr sehen kann :D
Was ich auch gerne hätte wäre wenn bei einem neuen Tab mehr als 8 Seiten angepinnt werden können, das ist ein wenig dürftig, und bei einem Widescreen Monitor viel vergeudeter Platz.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.831
#9
Den Blaulichtfilter brauchen zumindest AMD-Grafikkarten-Nutzer nicht wirklich, in den Radeon-Einstellungen kann man unter Anzeige ganz einfach die Farbtemperatur nach belieben einstellen, hat quasi den gleichen Effekt.
Kann der Treiber das auch automatisch zu Sonnenauf- und untergang steuern?

Dazu ist Blaufilter nicht gleich Blaufilter. Der auf meinem FireHD ist einfach grauenvoll. Es ist quasi einfach alles Orange, Kontraste gehen total verloren und es ist sehr unangenehm anzusehen. Man kann es zwar einstellen, aber keine Einstellung ist auch nur annähernd annehmbar. Am iPhone und PC (s.u.) habe ich ihn dagegen immer an (also auf Automatik nach Tageszeit), da ist es sehr angenehm.

Wie soll man sich das vorstellen? Werden da einfach die blauen Farben des UI wärmer oder wird das Signal zur Grafikkarte über die Farbverwaltung Richtung niedriger K-Temperaturen verschoben?

2. wäre etwa für Bildbearbeitung unangenehm (sofern eingeschaltet).
Überhaupt, wer arbeitet (ernsthaft) an nicht kalibrierten Bildschirmen und wundert sich dann über zu viele Blauanteile?
1) Probiere es selber aus. Gibt es für Windows schon lange mit dem kleinen Tool f.lux https://justgetflux.com/

2) Natürlich kann man die Temperaturanpassung auch abschalten, wenn man gerade Bilder bearbeitet. Und es wundert sich auch keiner über zu viel Blau im Bild, und die Filter haben auch gar nichts den Zweck, eine fehlende Kalibrierung auszugleichen. Aber besonders abends / nachts ist es deutlich angenehmer & weniger schädlich für die Augen, wenn das Bild wärmer ist. Wenn ich spät abends f.lux am PC ausmache, ist es im ersten Moment richtig unangenehm, wenn das Bild so viel kälter wird. Auch kann es zu einem schlechteren Schlaf führen, wenn man bis spät in den Abend viel auf so kalte Farben guckt.
Ich vermute einfach mal, dass z.B. deine Wohnzimmerbeleuchtung auch eher Warmweiß ist und nicht aus grellen Neonröhren besteht - die regen den Körper nämlich an und man kommt nicht recht zur Ruhe. Arbeitsplätze hingegen werden daher eher mit kaltweißem Licht beleuchtet, da man da die Mitarbeiter auf Trab halten will statt es schön gemütlich-einschläfernd zu gestalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.250
#10
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.852
#11
Vermutlich so ähnlich
https://www.youtube.com/watch?v=7jwW7jwNdGI

Für mich gehört es zwar zu Dingen, die die Welt nicht braucht, aber anscheinend hat es Fans. Soll auch Leute geben die sich Lampen mit 2000k kaufen weil sie den vintage Farbton "gemütlicher" finden.

Bei einer solchen "Erfindung" stelle ich mir nur die Frage wie konnten nur Millionen Menschen täglich vorm dem Fernseher auch ohne so einen Filter einschlafen.:evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.831
#12
@xexex: Hast du es schonmal ausprobiert? Ich war auch erst sehr skeptisch (vor allem weil es beim FireHD so schlecht ist, siehe oben), aber habs jetzt ca. ein halbes Jahr laufen und es macht abends wirklich was aus. Ist tatsächlich deutlich weniger anstrengend für die Augen.

2000K ist natürlich schon extrem. Bei mir wechselt f.lux zwischen 6500K am Tag und 3400K in der Nacht. 2000K ist dann wirklich die extrem Variante.
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.381
#13
Ich vermute einfach mal, dass z.B. deine Wohnzimmerbeleuchtung auch eher Warmweiß ist und nicht aus grellen Neonröhren besteht - die regen den Körper nämlich an und man kommt nicht recht zur Ruhe. Arbeitsplätze hingegen werden daher eher mit kaltweißem Licht beleuchtet, da man da die Mitarbeiter auf Trab halten will statt es schön gemütlich-einschläfernd zu gestalten.
Ich bin sogar sehr empfindlich, was die Temperatur der Beleuchtung angeht.
Als ich seinerzeit in Japan gewohnt habe, war es mir, wie generell in Asien, ein Rätsel, wie man in Wohn- und Schlafzimmern grellste Neonleuchten haben konnte.

Mir ist daher das Glühbirnen-ähnliche Licht natürlich am liebsten.
Aber am PC wäre mir noch nie aufgefallen, dass das Licht zu blau ist ... kann aber auch sein, dass die meisten ohnehin auf irsinnige K-Werte in ihren Monitoren stellen (> 9.000 K), weil man in der Tagesbeleuchtung meint, es wäre zu gelblich.

Ich habe jedoch auf 6.500 K bei 120 cd kalibriert und würde nichts mehr anderes nehmen.
Mag sein, dass ich daher wenig "Unterschied" brauche. ;)

Dass zuviel Blau natürlich wach hält oder unangenehm wird, das kann ich insgesamt natürlich nachvollziehen. Aber wie gesagt, ich hatte das Problem noch nicht bei meinen Bildschirmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.852
#14
Nein! Weil ich problemlos auch so jede Nacht vor dem Fernseher oder PC verbringen kann aber vor allem weil ich "gelbes Weiss" absolut unnatürlich finde. Da haben wir gerade erst geschafft den Glühbirnen den Tod anzusagen und können jederzeit Tageslichtfarben haben und dann kommen Leute mit solchen "Erfindungen".

Glühbirne ist tot, Zeitungen werden gerade am Boden angezählt, es gibt keinen Grund mehr auf Tageslicht zu verzichten außer man liebt Kerzenlicht und Lagerfeuer Stimmung in der Wohnung.

Es wird aber vermutlich noch ein paar Jahre dauern. Man denke nur an Xenon Licht bei den Fahrzeugen und die ewige Diskussion darüber.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.736
#15
Ich würde gerne die Apps gruppieren :freak:
Bzw einen Ordner "Müll" erstellen in den das meiste vorinstallierte wandert.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
830
#16
Ich muss echt über den Krüppelbrowser Edge lachen. MS denkt also die Nutzer wünschen sich einen Browser der die Zahlungsdaten brav an gehackte Seiten weitergibt? Die spinnen doch total. Das was die bei MS unter Drogeneinfluß machen ist einfach nur noch fahrlässig.
 

Plutos

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.076
#17
Nein! Weil ich problemlos auch so jede Nacht vor dem Fernseher oder PC verbringen kann aber vor allem weil ich "gelbes Weiss" absolut unnatürlich finde. Da haben wir gerade erst geschafft den Glühbirnen den Tod anzusagen und können jederzeit Tageslichtfarben haben und dann kommen Leute mit solchen "Erfindungen".
Aber sonnenweißes Tageslicht mitten in der Nacht ist "natürlich"?
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.831
#18
Nein! Weil ich problemlos auch so jede Nacht vor dem Fernseher oder PC verbringen kann aber vor allem weil ich "gelbes Weiss" absolut unnatürlich finde. Da haben wir gerade erst geschafft den Glühbirnen den Tod anzusagen und können jederzeit Tageslichtfarben haben und dann kommen Leute mit solchen "Erfindungen".

Glühbirne ist tot, Zeitungen werden gerade am Boden angezählt, es gibt keinen Grund mehr auf Tageslicht zu verzichten außer man liebt Kerzenlicht und Lagerfeuer Stimmung in der Wohnung.
Also keinen Plan, aber meckern. Die hat man gerne.

Wie gesagt, genau die Bedenken hatte ich halt auch. Ich hatte vorher auch keine großen Probleme, die ich als solche wahrgenommen hätte - trotzdem ist es jetzt noch besser als vorher.
Gelbes weiß - auch da hatte ich vorher Sorgen, vor allem weil ich es beim FireHD auch zum Abgewöhnen fand. Ein guter Blaufilter findet hier aber eine ordentlich Balance.

Und allgemein haben viele Leute keinen Bock auf Tageslicht all around - nicht umsonst verkaufen sich warmweiße LED's so gut und kaum jemand knallt sich die Kaltweißen mit 6000K+ ins Wohnzimmer.

Ich will dich sicher nicht auf Biegen und Brechen überzeugen - aber ausprobieren schadet nicht. Oder zumindest so tolerant sein, und das nicht direkt als "Sache die die Welt nicht braucht" beschimpfen, wenn man null Ahnung hat.

Und so sehr du dich dagegen wehrst, auch dein Körper wird vom blauen Licht entsprechend beeinflusst. Gegen Biologie & Chemie macht man wenig.

Auch @Recharging: Ich kann nur empfehlen es mal zu probieren. Ich hab vorher auch nicht da gesessen und mir jeden Abend gedacht "Oh Gott ist das Blau, wie werde ich das nur los". Ist eher so eine von den Sachen, die man nicht vermisst, aber wenn man sie hat ist es doch sehr nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.852
#19
MS denkt also die Nutzer wünschen sich einen Browser der die Zahlungsdaten brav an gehackte Seiten weitergibt? Die spinnen doch total. Das was die bei MS unter Drogeneinfluß machen ist einfach nur noch fahrlässig.
Deshalb bewirbt Apple und Google die Möglichkeit in ihren eigenen Systemen? Soso
https://support.apple.com/de-de/HT201239
https://support.google.com/androidpay/answer/6298154?hl=en

Bei manchen Beiträgen kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
Ergänzung ()

Und so sehr du dich dagegen wehrst, auch dein Körper wird vom blauen Licht entsprechend beeinflusst. Gegen Biologie & Chemie macht man wenig.
Dagegen hilft eins - gewöhnen!

Wenn ich Licht anhabe möchte ich nicht schlafen und anscheinend hat es die Menschen, in den letzten 30 Jahren in denen sie vor dem Fernseher eingepennt sind, auch nicht gestört. "Plötzlich" aber doch? Gerade jetzt wo Milliarden Menschen die ganze Zeit auf ihr Smartphone, Tablet oder was auch immer starren? Man kann sich vieles einreden.

Das hat auch mit Arroganz nichts zu tun. Wer lieber warme Farben mag oder bei Kerzenschein zu Hause sitzt der soll es tun. Nur zu behaupten das wäre nun lebensnotwendig weil der Körper von diesem Licht beeinflusst wird (bei einem gesunden Menschen) gehört zu Esoterik gleich neben der Erdstrahlung und den Magnetfeldern.

Vor allem ist das ganze auch noch kontraproduktiv. Der Körper braucht Licht und davon reichlich, sonst würden die Menschen nicht vor allem im Winter so häufig an Müdigkeit und Depressionen leiden.
http://www.faz.net/aktuell/stil/lei...einfluss-auf-den-hormonhaushalt-13306746.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
34.978
#20
Ublock Origin soll endlich in den Store kommen, da ich die Meldung beim Start von Edge nicht mehr sehen kann :D
Ist es doch mittlerweile. Nur leider weist es einen nicht darauf hin... hab das auch erst so nebenbei erfahren.

Bzw einen Ordner "Müll" erstellen in den das meiste vorinstallierte wandert.
Müll? Lösch die Kacheln doch einfach wenn du sie nicht brauchst...


Mein Zweit-PC aktualisiert grad auf den neuen Build, mal schauen wie sich der so macht. Von den neuen Features find ich jetzt aber keines so recht spannend. Flash hab ich eh komplett deaktiviert und das Gruppieren hab ich am PC bisher nicht vermisst, genauso wenig wie den Blau-Filter.
 
Top