Windows 10 neu installieren

ds_cheater

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
756
Hallo Leute,
morgen sollte meine neue NVME SSD ankommen. Samsung 970 Evo 1 TB.

Aktuell habe Windows 10 installiert (auf einer normalen SSD), welches ich damals noch als kostenloses Upgrade von Windows 7 Pro erhalten habe.

Jetzt frage ich mich gerade, wenn ich sauber eine Neuinstallation durchführe, wie bekomme ich das dann aktiviert.

Ich habe hier schonmal gelesen, werde aber noch nicht so ganz schlau draus:
https://www.computerbase.de/2015-07/windows-10-download-reservierter-upgrades-hat-begonnen/

Grüße, Dominic
 

Kamikazedoc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.422
Windows 10 Stick erstellen und installieren. Entweder du gibst den Win7Pro-Key bei der Installation ein oder Windows 10 aktiviert sich automatisch anhand der Hardware-Kennung.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375
Microsoft Konto anlegen, dann wird Windows mit dem Konto verknüpft. Bei der Installation dann bei der Aktivierung auf überspringen gehen. Danach wird dein Windows automatisch aktiviert.
Bis jetzt dürfte Windows an deiner Hardware gebunden sein, aber ich denke das bleibt so wenn du nur die Festplatte tauschst. D.h. Aktivierung s.o.
 

ds_cheater

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
756
Ok, das wäre dann ja fast schon zu einfach.

Dann mal vielen Dank bis jetzt.
 

rebe60

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
102
du brauchst nur normal installieren und bei der frage nach key sagen ich habe keine key. windows speichert wenn es einmal istalliert ist den key automatisch
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.226
Da du nur das System-LW tauscht einfach Windows 10 neu installieren. Aktuelle Windows 10 Version runterladen https://www.computerbase.de/suche/?q=windows+10&bereich=downloads entweder via iso oder via Media Creation Tool und Installationsmedium erstellen und davon/ damit installieren. Dabei die Eingabe des / eines Keys überspringen und die erneute Installation sollte sich von allein aktivieren.
Beim Tausch des Motherboards ändert sich die digitale Berechtigung / Lizenz und da ist eine erneute Aktivierung erforderlich.
 

spfccmtftat

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
837
Ich würde den Key beim Setup eingeben, da Windows sonst danach behauptet, es sei nicht aktiviert.
 

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
334
Deshalb der Tipp mit dem Microsoftkonto. Einfach wieder einloggen und gut ist.
 

ds_cheater

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
756
Alles gut, ich habe sowieso ein MS Konto. ;-)
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375

NobodysFool

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
636
Solange man nicht das Mainboard tauscht sollte es völlig problemlos auch ohne Microsoft-Konto funktionieren.

Ich persönlich melde mich an meinen PCs mit einem lokalen Konto an, habe aber zusätzlich einen Benutzer mit Microsoft-Konto angelegt. Den benutze ich zwar eigentlich nicht, aber so ist die Installation mit dem Konto verknüpft. Für den Fall dass z. B. das Mainboard das Handtuch wirft.
 

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.375

Andymiral

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
766
Ich hatte die gleiche Situation. Win7 gekauft und später kostenlos auf Win10 upgegraded. Vor paar tagen habe ich mein System erneuert und wollte Win10 frisch aufspielen. Gesagt getan.

Bei der Installation von Win10 hab ich angegeben das ich keinen Key habe. Als Win10 installiert war bin ich in das entsprechende Menü gegangen wo man den Key aktivieren kann. Dort bin ich entweder auf "Product Key ändern" oder Windows aktivieren gegangen. Hab es leider nicht mehr genau im Kopf...

Ich hab aber dann definitiv meinen Win7 Key von der DVD Hülle meiner Win7 CD eingegeben und der wurde direkt angenommen. Seitdem ist auch wieder Win10 bei mir aktiviert.
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.976
Installiert man neu auf eine NvME SSD, sollten alle SATA Platten im System abgeklemmt werden. Ansonsten, was mir auf meinem System aufgefallen und passiert ist, installiert Windows 10 seinen Bootloader auf die SATA Platte, welche sich an dem niedrigsten SATA Port angeklemmt befindet. Die neuen Priroritäten der angeschlossenen NvME Laufwerke, scheint Windows 10 Setup noch nicht zu kennen.

Viele Grüße
 
Top