Windows 10 Update Probleme

djdiablo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
302
Wenn, ich das Windows update 2019-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4517389), machen will kommt immer nach kurze Zeit diese Fehlermeldung.
019-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4517389) – Fehler 0x800f081f

Habe da mal im Netz nachgeschaut und habe das dazu gefunden.https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/loesung-0x800f081f-fehler-bei-windows-update-und-.net-framework-3.5/ habe es genauso gemacht.
Es geht, aber immer noch nicht weiß vielleicht einer von euch was ich noch machen kann.

Windows 10 Pro 64
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.566
Willst du das Update selbst manuell installieren?
Dann liegt es wohl daran, dass du zuvor das SSU Update installieren musst.
Verstehe auch nicht, dass CB hier immer nur die kumulativen Updates anbietet,
obwohl es oft der Fall ist, dass ein benötigtes SSU zuvor installiert werden muss.

Zum besseren Verständnis:
"Wichtig: Wer manuell installieren möchte, muss erst das Servicing Stack Update (SSU) installieren.
Erst danach dann das normale kumulative Update."

"KB4517389 (Manueller Download) + KB4521863 als SSU Windows 10 1903 18362.418 und Windows 10 1909 18363.418"
 

djdiablo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
302
Nein ich habe keine zusätzliche Steckkarten im System!
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.615
Die heruntergeladenen Updatedateien löschen und dann das Update erneut anstoßen. Denn der Fehler bedeutet "CBS E SOURCE MISSING", Windows Update findet also benötigte Quelldateien nicht. Und das kann heißen, dass die Updatedateien unvollständig heruntergeladen wurden.
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.566
Oben bezog ich mich auch auf die manuelle Installation des Updates, deshalb auch die Frage dort (#2),
wird ein manuelles Update versucht..
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.615
@Nickel
Die heruntergeladenen Dateien müssen auf jeden Fall entfernt werden, damit Windows Update auch bei der manuellen Installation die falsche Referenz nicht verwenden kann.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.615
@Nickel
Wie immer, den Inhalt des Ordner: C:\Windows\SoftwareDistribution\Download löschen und auch C:\Windows\Temp leeren. Dann sind die heruntergeladenen Updatedateien und auch die vorbereiteten Installationsdaten weg.

Erst wenn das keine Abhilfe bringt, muss man definitiv mit Dism ran.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.615
Selbstverständlich ist neben dem Inhalt von C:\Windows\Temp nur der Inhalt des Ordners C:\Windows\SoftwareDistribution\Download zu löschen - ich habs oben korrigiert!
 

Carrera124

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
575
Bei mir das gleiche Problem... scheint wohl ein Bug zu sein, der öfter mal auftaucht. Auch manuelle Neuinstallation ist nicht möglich, bzw. die behauptet dann, das Update sei bereits installiert.
 
Top