Windows 7 bootet nicht mehr

Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
153
#1
Hallo zusammen,

gestern wollte ich eine leere, noch nicht von mir im gebrauch befindliche hdd mit truecrypt verschlüsseln
beim starten der verschlüsselung meldete der pc dann dass die verschlüsselung nicht möglich sei da sich systemdaten auf der hdd befinden :(
nach einem blick in die verwaltung konnte ich sehen, dass win7 dort eine 100mb partition für sich angelegt und reserviert hatte
formatieren war also über die datenträgerverwaltung ebenso nicht möglich

als ich heute den pc dann neustartete kam beim booten nach "verifying dmi pool data" die fehlermeldung dass er keine boot-partition finden konnte
bootreihenfolge sowie hdds wurden nicht getauscht

boote ich nun von der dvd und rufe die konsole auf, komme ich erfolgreich auf c: und kann dort auch noch die win partition finden

doch wieso findet der rechner sie automatisch beim booten nicht?
reperaturfunktionen über die win7 dvd finden keinen fehler bzw. bringen mir nichts

was habe ich sonst noch für möglichkeiten?
evtl über die konsole noch etwas zu retten?
möchte nur ungern das system komplett neu aufsetzen :(
hatte auch alle hdds bis auf die systempartition entfernt aber auch das brauchte nichts

kann es sein das ich diese ominöse 100mb partition irgendwie zerschossen habe?
hier gibt es tipps zum entfernen der 100mb partition nach der installation - sollte ich das über die konsole mal testen?

losthdd
Ergänzung ()

habe eben doch mit der reparaturfunktion folgenden fehler finden:
partitionstabelle enthält keine gültige systempartition

dabei habe ich dann folgenden tipp getestet:
Repair MBR Record
dabei bekomme ich aber bei angabe von c: ein "zugriff verweigert" :(
woran kann das liegen?

bei folgenden tipps kam ich zu diesen ergebnissen:
bootrec.exe
/FixMbr
Der Vorgang wurde abgeschlossen.

/FixBoot
Element nicht gefunden.

/ScanOs
Die Suche nach Windows-Installationen war erfolgreich.
[1] C:\Windows
Der Vorgang wurde abgeschlossen.

/RebuildBcd
Findet wie ScanOs die Win installation auf C: und wenn ich auf die Frage "Installation zur Startliste hinzufügen?" mit J antworte kommt "Element nicht gefunden.":(

losthdd
Ergänzung ()

kurzes ergebnis:
mithilfe dieser anleitung konnte ich die partition/hdd wohl wieder active setzen

You can remove this partition AFTER install.

1. Open CMD
2. Type DISKPART (enter).
3. Type LIST DISK (enter).
4. Choose the disk that contains your WinRE partition. If it is disk zero, you type SELECT DISK 0.
5. Type LIST PARTITION.
6. Select the 100MB (or 200MB, depending) partition. If it were partition 1, you would type SELECT PARTITION 1 (enter).
7. Type DETAIL PARTITION. Examine details to make sure this is the 100/200MB WinRE partition.
8. Type INACTIVE to make this no longer the active, bootable partition.
9. Now select your Windows disk – the one you want to boot from. If it is partition 2, you’ll type SELECT PARTITION 2.
10. Again examine details with DETAIL PARTITION.
11. Once you’re sure, mark it active with the command ACTIVE.
12. Type EXIT to get out of Diskpart. You’re back at the commandline.
13. You need to be sure there are system files on the new bootloader drive. if that drive is C:, you will put them there with this command: BCDBOOT c:\windows /s C: (you can use BCDBOOT /? to learn the other options available.)
14. Now reboot the machine.
15. When it comes back, use Disk Manager to delete the old 100/200MB partition. You’re done, though I recommend a reboot to test.
momentan läuft es - hoffentlich bleibt es auch dabei

losthdd
 

Jeeg1975

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
#2
Danke das hat mir auch geholfen :)
Nach Installation von Lion Osx war der Bootteil beschädigt
Jetzt läuft alles wieder :)

Gruß jeeg1975
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1
#5
Cool, das hat mir auch gerade den Arsch gerettet!

Ich finde es sehr, sehr lobenswert, wenn Leute nachdem Ihre Problem gelöst sind, dies 1.) vermelden und 2.) den Lösungsweg so beschreiben, das er auch für andere gangbar ist.

Herzlichen Dank!

PS: Das ist natürlich sehr gut fürs Karma :-)!
 

_ZeroQ_

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
27
#6
Ist zwar ein ur alter Thread, aber trotzdem extra eingeloggt um Danke! zu sagen.
Anleitung hat mich gerettet!
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.328
#7
Auch von mir besten dank!
Bei Punkt 6 gab es bei mir jedoch einen Unterschied, bei mir war gar keine andere Partition (100-200MB) vorhanden.
Ich habe also zunächst nur die einzige SSD die ich für die Reparatur angesteckt ließ auf active gesetzt.

Danach hab ich den PC neugestartet und konnte bei der Windows 7 Reparatur fortan in der Liste mein OS auswählen (welches mir davor nicht angezeigt wurde).

Anschileßend habe ich die Systemreparatur von Windows (erster Punkt) durchgeführt und dies hat geholfen.

Ich weiß nicht ob die Schritte die ich davor durchgeführt habe zum Erfolg beigetragen haben, jedoch habe ich noch

bootrec /fixmbr
bootrec /fixboot
bootrec /rebuildbcd

über die Eingabeaufforderung ausgeführt.
 

Otzelot666

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.115
#8
Hallo und Danke! :)

Hat bei mir auch zu einem (wieder) funktionierenden System geführt.



Gruß Otzelot666
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1
#9
Hallo,

ich schlage vor lauter Freude nur noch Purzelbäume... Mein Windows 7 64bit läuft wieder.

Vielen Dank für die Lösung. Dieser Thread sollte zur Pflichtlektüre werden. Neben der Lösung für das Startproblem fallen da noch viele nützliches Infos links und rechts vom Tellerrand ab.

Grüße
 
Top