Windows 8 fährt nicht komplett runter.

IbanezFan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
77
Hi, also das Problem steht an sich schon oben drin.
Habe die Windows 8 Pro Upgrade Version.
Hatte Windows 8 schon vorher mal auf mein 7 geupgradet musste aber mein system neu installieren.
Vorher konnte ich ihn komplett herunterfahren jetzt nach der neuinstallation nicht mehr.
Wenn ich unter Einstellungen auf Herunterfahren gehen leuchten meine USB Sticks und die Externe Festplatte immer noch.
Wenn ich dann eine Maustaste oder eine Taste auf der Tastatur drücke fährt er auch wieder hoch.

Kann mir da einer helfen ?

MfG Alex
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.111
Das halt ich jetzt fürn Gerücht, dass das so gewollt ist. Sicherlich sollen alle USB Geräte NICHT leuchten und an sein, wenn Win 8 herunter gefahren wurde. Ich zumindest kann meines nur per Power-Schalter wieder ins Leben rufen. Da reagiert keine Tastatur oder Maus. Im confused now!
 

moritzkatz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
105
Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Energieoptionen\Systemeinstellungen

Bei Einstellungen für das Herunterfahren den Haken bei "Schnellstart aktivieren" herausnehmen.


Tschau
Stefan
 

IbanezFan

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
77
Jaja das weis ich ja :)
Es geht mir nur darum, das er beim ersten mal Upgraden von Win7 auf Win8 immer komplett heruntergefahren ist beim "Herunterfahren" über die einstellungen, nur jetzt nach der neuinstallation nicht mehr.
Das wie beschrieben hab ich auch schon gemacht.
Kann man es denn garnicht einstellen das er auch nichtmehr über das klicken einer Taste hochfährt.
Vorher wie gesagt nur einschalten über den Knopf am Tower.
Ergänzung ()

So hat sich erledigt :) Haben das Problem gefunden lag an einer option im Bios musste in meinem Bios (AsRock P67 Extreme 4 neuste Bios Version meine P3.1) Unter Advanced in ACPI Configuration die USB Keyboard/Remote Power disablen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top