News Windows 8 kommt mit einem „App Store“

S

Sven

Gast
Die von mobilen Betriebssystemen bekannten Bezugsmöglichkeiten von Anwendungen, namens App Store (iOS), Market (Android), Marketplace (Windows Phone 7) halten mehr und mehr Einzug in die großen Betriebssysteme für heimische PCs, Notebooks & Co.

Zur News: Windows 8 kommt mit einem „App Store“
 
Z

Zilpzalp

Gast
Kann sowohl gut als auch unnötig werden. Kann mir aber kaum vorstellen, dass Microsoft mit der Fülle an Möglichkeiten es schafft, die tausenden sinnvollen Programme unter einen Hut zu bringen. Es würde alles einfacher machen, wenn es schon so wäre. Aber das bezweifle ich. Und wenn man ein Programm sucht, dann gibt es einfach Google.
 

DarthSpot

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.095
Wäre doch ganz nice wenn man Firefox, VLC etc alles per App-Store installieren kann anstatt dafür erstmal zu surfen ^^
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.638
Wenn dann alle Aktualisierungen über Windows Update laufen würden, wäre das gerade zu klasse.

Man müsste alle installierten Programme dort finden können und es müsste einen standardisierten Updater geben. Somit könnte man wirklich alle Programme oder sogar Spiele über den Windows App-Store updaten.

Für sehr große Updates könnten ja auch die entsprechenden Serverressourcen von der jeweiligen Drittfirma verwendet werden. Fänd ich klasse. Immer alles auf dem neuesten Stand :) Sozusagen Steam für alle Programme ;)
 

tic.tac

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.900
warum nicht? Andere sind damit auch erfolgreich.

Nur sollte Microsoft bitte endlich mal das Design und vor allem die Übersicht der eigenen Seiten überarbeiten.
Da kennt sich doch kein Schwein aus. Das ist alles so unübersichtlich. Skydrive finde ich auch ganz ok aber man kann es ja kaum nutzen weil alles so versteckt, überladen und quasi für den Augenkrebs himself konzipiert ist.
 
Z

Zilpzalp

Gast
Zitat von Augen1337:
Wenn dann alle Aktualisierungen über Windows Update laufen würden, wäre das gerade zu klasse.

Man müsste alle installierten Programme dort finden können und es müsste einen standardisierten Updater geben. Somit könnte man wirklich alle Programme oder sogar Spiele über den Windows App-Store updaten.

Warum kam mir dieser Gedanke nicht in den Sinn? Das wäre so genial. Ich schaue wöchentlich nach Updates von allem, was auf diesem Laptop ist (könnten ja Lücken gefixt werden, Paranoia und so). Das wäre solch eine Bereicherung. Einmal auf "Updates" klicken, alles updaten lassen und fertig.

Hoffentlich kann Microsoft diesen Wunsch erfüllen. Wenn es so oder so ähnlich kommt, dann werde ich ein sofortiger Käufer von Windows 8 sein, auch, wenn das Portfolio erst klein ist.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.882
An für sich ganz gut die Idee...mal schauen was draus wird.
Insgesamt wäre es pratisch, wenn man damit alle Apps (Programme) übersichtlich (De)installieren, updaten und organisieren kann. Wenn jetzt noch für bezahlprogramme gute Bezahlmethoden abseits der Kreditkarte kommen, wäre es perfekt.
Nur damit habe ich nicht das Gefühl, dass sich Smartphones in richtung PC entwickeln...sondern umgekehrt. Naja...
Demnächst stellt jeder Zuhause nur noch seinen Tablet-PC in eine haltevorrichtung und hat damit einen Vollwertigen Windows PC auf dem die neuesten Spiele laufen, da sie für bestimmte Hardware optimiert sind.
Diese Vorstellung ist auf dem weg zur realität.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.046
Wenn ich über Steam meine Programm managed könnte wäre mir das lieber. Windows hat das mit dem "Market-Place" (oder so) schon zu XP-Zeiten probiert, war also eigentlich der Vorreiter (!) auf dem Gebiet. Nur mangels intelligenter Umsetzung und Marketing in der Versenkung verschwunden.

MfG, Thomas
 

Brotkruemel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
369
Steam für Windows-Programme. Nicht gerade innovativ, aber für viele sicherlich sinnvoll!
 

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
854
Na so ein bisschen kupfern sie ja schon von Apple ab ^.^

Zum Beispiel auch die Sache mit den "App Packages"...

Naja ;-)
 

anzensepp1987

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
546
Hauptsache sie führen den dämlichen Begriff "App" nicht auch noch für den PC ein. CS5 ist verdammt noch mal keine ÄÄHPP sondern SOFTWARE!
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.983
oh die sollen so nen mist lassen! nich von dummen Appleiern da abgucken, die verkaufen sowieso nur Mist. Windows is gut wie es ist und braucht so einen Müll nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Schade das sie nicht auf das Metro UI Schema wie bei der Zune Software setzen... Der WMP Stil ist einfach scheiße.
 

Fra993r

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.486
Aha, mein Desktop als billiges Smartphone. Und wo bleiben da noch die Vorteile meines Desktops wie großer Bildschirm, Tastatur, Maus, ...? Never touch ... und hoffentlich fallen sie dabei auf die Schnauze!
 

Mike-o2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
941
Wenn es nur halb so gut ist wie das Softwarecenter bei Ubuntu, dann hat Windows schon einiges an Qualität gewonnen.
 

feuerfuchs

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.100
Halte ich für sinnvoll, allein schon aus Sicherheitsgründen.
So werden weniger auf Downloadabofallen hereinfallen und auch wird man sich weniger schädliche Programme herunterladen.
 

Rykker

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
99
Zitat von anzensepp1987:
Hauptsache sie führen den dämlichen Begriff "App" nicht auch noch für den PC ein. CS5 ist verdammt noch mal keine ÄÄHPP sondern SOFTWARE!

Naja, App ist nichts weiter als die Abkürzung von Application und die Bestandteile von CS5 sind nichts Anderes :) Bei Apple ist die Endung für Programme halt .app. Das das nun alle Übernehmen ist natürlich ein bisschen albern :)
 

Blabla Bloblo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
123
Also Paketsysteme und Verwaltungen dafür gibt es schon ewig und schon ewig vor dem App Store..
(Siehe Synaptic - also auch viel länger als Ubuntu 9..), auch bei MacOS gibt es sone Programmverwaltung/Paketverwaltung schon ewig.
Eigentlich hatte Microsoft das auch bereits für Windows Vista damals angekündigt - aber es dann doch net gemacht. Ma gucken obs bei Windows 8 jetzt wirklich kommt.

Ich würde ein Betriebssystem ohne so eine Verwaltung jedenfalls nicht mehr benutzen, das ist viel zum umständlich für Programme immer auf Herstellerseiten zu surfen usw.
Außerdem würden natürlich (wie schon andere erwähnt haben) weniger Leute sich so viele Viren/Würmer/Malware/... auf den Rechner ziehen, wenn in dem "Store" nur sichere Quellen eingebunden sind (und nicht neue Quellen per 1 Mausklick oder ganz ohne von Internetseiten einfach selbst hinzugefügt werden können - was abzuwarten bleibt bei Microsoft).
(Ja das heißt, ich benutze z.Z. kein Windows, vllt gebe ich Windows 8 dann ne Chance)
 
Zuletzt bearbeitet:

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.983
Naja, App ist nichts weiter als die Abkürzung von Application und die Bestandteile von CS5 sind nichts Anderes Bei Apple ist die Endung für Programme halt .app. Das das nun alle Übernehmen ist natürlich ein bisschen albern
Ich glaub eher dass es bei angebissener gammliger Apfel die Abkürzung für Apple ist^^
 
Top