News Windows 8: Lenovo setzt auf klassisches Startmenü von Sweetlabs

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
13.082
Alles nur weil sich MS weigert eine Option einzubauen um das Classic Menü benutzen zu können.
Was da alles zu Bruch gegangen ist wegen NIX. Selbst Balmer packt nun die Koffer.
 
Danke Lenovo, die Chinesen habens halt einfach drauf, im Gegensatz zu den Amis, die einem halt permanent vorschreiben wollen. Ich verstehe einfach nicht was es für ein Problem wäre einfach beides als Option anzubieten.... Einfach nur die Sturheit eines Unternehmens....

Und das IMHO Beste: Nichtmal in Windows 8.1 konnten sie sich durchringen es richtig zu korrigieren, sondern jetzt muss eine Drittlösung her. Peinlicher und nerviger gehts doch echt nicht.
 
wie wird das ganze unter 8.1 aussehen, wenn an der stelle der startbutton wieder da ist?
einfach links daneben? oder irgendwie darin integriert?

das icon ist hässlich :D
 
Man könnte meinen, sie haben damit gewartet, bis Steeve Ballmer seinen Abgang kund tut, und keine Lust hat, dagegen auch noch vorzugehen. :freak:
 
xebone schrieb:
die Chinesen habens halt einfach drauf, im Gegensatz zu den Amis, die einem halt permanent vorschreiben wollen.

Aber du weisst schon dass China ein Sozialstaat ist... und du weisst auch was das bedeutet? ... oder?
 
Ich finde es wirklich sehr vorbildlich wie Lenovo das jetzt selbst in die Hand nimmt. Vorallem die Business-Kunden verstehen in der Regel fast nichts von der Materie.
 
konsequent und clever kann man nur sagen. Alternativ einfach mit Windows 7 ausliefern und Win 8 nur auf DVD. Aber dagegen werden wohl die zugesagten Rabatte von MS sprechen.
 
Bei einem neuen PC mit vorinstalliertem Windows muss man ja ohnehin erstmal die ganze Adware deinstallieren. Kommt jetzt halt noch ein Programm dazu.
 
-Ps-Y-cO- schrieb:
Aber du weisst schon dass China ein Sozialstaat ist... und du weisst auch was das bedeutet? ... oder?

Ich glaube du weißt nicht, was für eine Staatsform China hat. Außerdem scheinst du den Unterschied zwischen sozialistisch und sozial nicht zu kennen.

@Topic: Wieso integrieren sie nicht einfach das originale Windows 7 Startmenü?
 
deo schrieb:
Man könnte meinen, sie haben damit gewartet, bis Steeve Ballmer seinen Abgang kund tut, und keine Lust hat, dagegen auch noch vorzugehen. :freak:

Das frage ich mich auch wie das laufen soll.
Microsoft wird es doch bestimmt unterbunden haben den Startknopf entfernen zu lassen.

War letztens im Elektronikdiscounter bei mir in der Nähe und da gab es einen Rechner wo man Windows 8 auch nochmal testen konnte und dort war auch Start8 installiert:freak:
 
Erinnert mich an den Test eines Thinkpads - ich meine es war auf Anandtech oder Wired - wo das von Lenovo gelieferte Testexemplar mit Classic Shell bestückt war ^^ Zusammen mit dieser Nachricht und Acers Kommentaren kann man sich ausrechnen, was die großen Hersteller von Metro halten.
 
unfassbar das Ganze ... und wofür ? um die sturen Ansichten einiger weniger durchzusetzen Menschen auf der ganzen Welt vorzuschreiben wie sie ihren PC zu bedienen haben ... es werden zich Millionen für Marktforschung ausgegeben um herauszufinden was Menschen sich wünschen und was sie von einem Produkt erwarten und dann kommt sowas
 
@Regor: Was meinst du wie begeistert Admins von Windows Server 2012 mit Metro waren/sind? ;)
 
Tito_2000 schrieb:
Hätte nie gedacht, dass ein Computerhersteller dieser Dimension solch einen drastischen Schritt macht indem er ein Microsoft-Betriebssystem anrührt und mit 3rd Party Software dermaßen nach seinen Vorstellungen anpasst.

Wieso, ist doch üblich bei nem Fertig-PC allen möglichen überflüssigen Schrott vorzuinstallieren.
 
xebone schrieb:
Danke Lenovo, die Chinesen habens halt einfach drauf, im Gegensatz zu den Amis, die einem halt permanent vorschreiben wollen
Man sieht ja, wie krass Microsoft uns etwas vorschreibt, sonst würde es die ganzen Programme gar nicht geben können...

xebone schrieb:
Und das IMHO Beste: Nichtmal in Windows 8.1 konnten sie sich durchringen es richtig zu korrigieren, sondern jetzt muss eine Drittlösung her.
Du vermengst hier scheinbar Microsoft mit Lenovo...

@arktom: Wer sie? Lenovo? Vielleicht aufgrund des Urheberrechts/Lizenzrechts?


Und meiner Meinung nach sollten die Hersteller froh über Windows 8 sein. So haben sie ihren Sündenbock für die Absatzflaute gefunden.
 
Ist doch nicht der erste Hersteller der diesen Schritt macht, Lenovo ist nur einer der erfolgreichsten.
Und das sie diesen Schritt machen muss Gründe haben, offensichtlich fehlt den Leuten wohl doch das Startmenü und Metro scheint wohl doch für die Mehrheit ein Problem zu sein.
 
insert-username schrieb:
Bei einem neuen PC mit vorinstalliertem Windows muss man ja ohnehin erstmal die ganze Adware deinstallieren. Kommt jetzt halt noch ein Programm dazu.
Das schlimme an einem Windows 8 OEM PC ist der Key der im Bios steckt. Frage mich, ob man direkt formatieren kann und ein sauberes und funktionierendes Windows 8 nachher noch sauber draufbekommt.
Aber Daumen hoch für weitere Müllsoftware auf neuen PCs :freak:
 
"Pokki bingt zugleich einen eigenen App Store mit sich, in dem eine ganze Reihe kostenloser Apps angeboten werden."
 
Zurück
Oben