News Windows Insider Preview: Build 19582 kann Copy & Paste zwischen Geräten

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.053

DashDevil

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
11
Ich hoffe sehr das es für das copy&paste feature mittelfristig breite Unterstützung gibt (in meinem Fall für iOS). Ich hab schon häufig nach einer einfachen Lösung gesucht und bin doch immer wieder bei der klassischen Mail auf meinen eigenen Account hängen geblieben :/
 

Arones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
420
Da es aktuell nur für neue Samsung Geräte funktioniert, kann man glaub bestenfalls hoffen dass es für alle Android Smartphones kommt.
Zwischenablage in beide Richtungen dürfte stark erhöhte Rechte benötigen, die MS bei iOS wohl nie bekommen wird.
Ansonsten wird es wohl wie Screen Share Samsung exklusiv bleiben bzw. gehe mal davon aus dass das kommende MS Android Smartphone es auch unterstützen wird.
 

Retsam-Master

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1.068
Bitte was? Ich muss mein gerät anschliessen und dan c&p? Äääähm was? In welcher welt war das bisher nicht möglich? Oder was versteh ich falsch?

(Ich hab sowas innovatives erwartet wie: ich drück an einem pc ctrl c und am anderen ctrl v und habs dort)
 

Tommy Hewitt

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.634
Bitte was? Ich muss mein gerät anschliessen und dan c&p?
Wo hast du das denn her? Aus der News nämlich sicher nicht.

Wenn es wie bei Apple umgesetzt wird, dann über eine kurzweilig aufgebaute Direktverbindung. Dort heißt es Shared Clipboard und funktioniert wirklich top zwischen iPad, iPhone und Mac.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.393
Die drahtlose Verbindung von Windows und Android Geräten ist einfach nur rückständig. Was ist daran bitte so schwer? Ich wünschte mein Handy würde im Windows Explorer wie ein Laufwerk auftauchen, sobald es im eigenen WLAN ist. Aber genau so vermisse ich auch das alte ICQ. Ich wünschte Threema und WhattsApp würden auf dem PC live synchronisiert. Aber bitte mit einer richtigen Windows Anwendung, und keiner App und keinem Webinterface.
 

weini

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
28
unter Linux ist das ganze schon lange sehr unkompliziert über KDE Connect machbar...
 

q3fuba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
494
Na da bin ich gespannt, gibt aber auch genug Alternativen und das seit Ewigkeiten!

Jedoch das Feature "PC as Phone" bzw. "Android phone calls from a PC with Your Phone" welches ja auch kommt bzw. schon da ist wenn man die 20H1 installiert, klingt für mich viel interessanter, denn dieses Feature gab es damals schon in Win7 über Bluetooth, sozusagen der PC als "Freisprecheinrichtung", aber das war leider seit Win10 Geschichte!

Ich hoffe sehr das es für das copy&paste feature mittelfristig breite Unterstützung gibt (in meinem Fall für iOS). Ich hab schon häufig nach einer einfachen Lösung gesucht und bin doch immer wieder bei der klassischen Mail auf meinen eigenen Account hängen geblieben :/
Da gibt es durchaus schon etwas länger Alternativen :D
KDEConnect
Join
Pushbullet
und viele mehr ^^
 

new Account()

Banned
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.199
Jedoch das Feature "PC as Phone" bzw. "Android phone calls from a PC with Your Phone" welches ja auch kommt bzw. schon da ist wenn man die 20H1 installiert
Das gibts doch längst schon offiziell.
Benötigt aber zusätzlich Bluetooth (als ich es das letzte Mal probierte) ...
1584093690880.png


Ergänzung ()

Ich wünschte Threema und WhattsApp würden auf dem PC live synchronisiert.
Du kannst mit Windows bzw. Der App die Benachrichtigungen direkt am PC bekommen und dort auch direkt die Benachrichtigung beantworten (siehe Notificaciones vom obigen Screenshot).

Bei manchen Smartphones wird zusätzlich auch noch angeboten den Bildschirm zu steuern (AFAIK).

Willst du eine vernünftige geräteübergreifende Chatlösung, bist du aber mit den zwei Kandidaten völlig am falschen Ort.
Setz da lieber auf Matrix (neu, bequemer) Oder XMPP (älter, ausgereifter).
Ergänzung ()

@SV3N Eventuell zwischen Android und Windows schreiben: zwischen Windowsgeräten gibts ja mittlerweile schon eine gemeinsame Zwischenablage:
1584093851955.png
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Biertrinker

Gast
Die drahtlose Verbindung von Windows und Android Geräten ist einfach nur rückständig. Was ist daran bitte so schwer? Ich wünschte mein Handy würde im Windows Explorer wie ein Laufwerk auftauchen, sobald es im eigenen WLAN ist. Aber genau so vermisse ich auch das alte ICQ. Ich wünschte Threema und WhattsApp würden auf dem PC live synchronisiert. Aber bitte mit einer richtigen Windows Anwendung, und keiner App und keinem Webinterface.
Nutz doch einfach Telegramm? Da ist das überhaupt kein Problem.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.393
@Biertrinker Das nutzt nur niemand den ich kenne, sonst könnte ich mir das vorstellen. Ich könnte auch ganz einfach ICQ nutzen, damit funktioniert das seit Anbeginn. Aber ICQ hat leider seine Vorherrschaft durch agressive Werbung und schlecht programmierte Programme versemmelt.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.393
Du meinst so wie es Telegram seit ewigkeiten schon Tut ?
Ja, genau so. Habe ich mal getestet. Sieht vernünftig aus. Dumm nur, dass das einfach niemand nutzt den ich kenne. 95% der Leute nutzen WhattsApp, 5% Threema, 0% Telegram. Vielleicht kann man die Leute dazu bewegen zu Telegram zu wechseln, sobald WhattsApp Werbung schaltet (so wie es ICQ getan hat).
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.373
Dumm nur, dass das einfach niemand nutzt den ich kenne. 95% der Leute nutzen WhattsApp, 5% Threema, 0% Telegram. Vielleicht kann man die Leute dazu bewegen zu Telegram zu wechseln,
Die Ironie daran ist, das fast alles was an WhatsApp meist kritisiert und gewünscht wird an Funktionen, das bietet Telegram schon ewig. Ich hatte auch erst nur ein Kontakt, mittlerweile nutze ich ihn als Haupt messenger und habe sämtliche wichtigen Kontakte dort, alle sind zufrieden ^^

-OT
 

starvin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
130
Copy & Paste über mehrere Geräte löse ich aktuell mit passenden Logitech Produkten. Diese kann ich an 3 Geräte gleichzeitig anschließen und auch geräteübergreifend Copy & Paste nutzen. Das Umschalten zwischen den Geräten ist so leicht wie seine Maus von einem zum anderen Bildschirm zu bewegen.

Ist zwar noch nicht voll ausgereift, aber bereits recht bequem.
 

yahlov

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
204
Ich würd mir ein eingebautes "Maus/Keyboard über mehrere Geräte" feature wünschen eingebaut direkt in Windows 10.
sie sollten mousewithoutborders ins system integrieren. geilstes und sinnvollstes tool ever

ansonsten muss ich sagen, das ich mit win10 im großen und ganzen sehr zufrieden bin... hat viel aus win7 übernommen, bisschen design aus 8.1

solangs gratis ist und man mit ein paar handgriffen die telemetrie&co kastarieren kann sehe ich derzeit keine alternativen... linux hin oder her ist es für mich ganz lustig mal zu verwenden, aber kein system auf dauer
 
Top