Windows kann nach Mainboard wechsel durch die Problembehandlung nicht aktiviert werde

Ryuuji

Ensign
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
231
Hallo,

da mein Mainboard/CPU nicht mehr funktioniert haben musste ich sie auswechseln.

Von:

i7 4770k, Asus Maximus VI Extreme, 16GB Ram

Auf:

i7 8700k, Asus Maximus X Code, 16GB Ram

altes board raus neues rein, Platten dran Treiber installiert und es läuft. Ich musste mein Microsoft Konto reparieren, alles war gut.

Nach dem der Rechner aus dem Standby kam, ist jedoch die Aktivierung futsch. Ich habs schon über dir Problembehandlung und Hardwarewechsel versucht. Ich wähle meinen "alten" Rechner aus, Häkchen bei es ist dieser PC. Dann kommt jedoch die Fehlermeldung:

Windows konnte nicht aktiviert werden, bitte versuchen sie es später nochmal.

In meinem Microsoft Account unter Geräten stehen beide Rechner drinnen.

Gleicher Name und Festplatten anzahl nur unterschiedliche Prozessoren, daher gehe ich davon aus, dass die Aktivierung beim ersten mal erfolgreich war. Nur will es jetzt nicht mehr.

Ich habe auch noch ein altes Notebook im Account und habe versucht dessen Windows Aktivierung zu nutzen ging aber auch nicht.

Gestern Abend war in der linken unteren Ecke die Warnung gestanden: Windows nicht aktiviert. Ich hatte die Problemlösung gemacht daraufhin ist sie weg, in den Einstellungen ist ist der Rechner aber weiterhin nicht aktiviert.

Müsste ich einen der beiden Rechner aus dem Account entfernen?
Ich trau mich nur nicht, hinterher ist er weg und die Lizenz ist futsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm ne entfernen musst du erstmal nichts , normal wenn du Windows installierst fragt der dich ja ob du ein ms Konto hast , bei meinem Tausch von mainboard und cpu habe ich beim Windows 10 installieren meine ms Account Daten angegeben (dadurch habe ich dann auch beim Windows starten mich immer mit meinen Daten anmelden müssen) nach dem ersten starten war es auch nicht freigeschossen , habe mich dann genau daran gehalten ( https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_10_nach_Hardwarewechsel_wieder_aktivieren )

Runter scrollen bis zu dem Punkt: Probleme mit der Aktivierung von Windows 10

Sollte die Aktivierung nicht funktionieren, so hat man die Problembehandlung.

Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Aktivierung
Die Aktivierungsprobleme werden ermittelt.
Windows-10-Neu-Aktivieren-006.jpg
Hier nun "Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert" anklicken.
Windows-10-Neu-Aktivieren-007.jpg
Nun bietet Microsoft in einem Auswahlfenster ein Gerät an.

Haken setzen bei "Dies ist das aktuell verwendete Gerät"
Aktivieren drücken.


Hat dein Windows nur eine. Lokalen acc oder hat dein Windows ein User acc wo du dich mit deinen ms Konto Daten anmeldest ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast Du Win 10 von einer Win7 Lizenz geupgradet? Bei mir war es ähnlich. Der MS Support wollte mir sogar freundlicherweise eine neue Win 10 Lizenz für 29 Euro verkaufe..
Bei mir wurde aber alles gewechselt, MB, RAM, CPU und GPU.
Mir half eine Neuinstallation von Windows 10, danach ließ sich die Lizenz aus dem MS Konto ohne Probleme auf das neue System über tragen.

@scryed: Eben das hatte ich auch alles erfolglos probiert.
 
Vielleicht ist die Neuinstallation der Knackpunkt ? Bzw man muss sein Rechner mit den ms Konto starten sonst weiß Windows ja nicht wo es nachschauen muss

Bei der neu Installation hab ich meine ms Konto Daten angegeben wo auch mein Rechner vorher verknüpft war das hatte zwar die Folge das ich mich unter Windows immer anmelden musste aber nachdem ich Windows aktivieren konto über den oben genannten Link hab ich alles wieder auf Lokal gestellt
 
Kurz und knapp:
Nachdem ich mein Board tauschen musste, hatte nichts anderes geholfen, als dass ich mich mit dem Support in Verbindung setze musste. Vergiss den Chat, da sitzt du nur stundenlang vor dem Rechner und wartest; ruf gleich an und sprich mit jemandem. Das dauert 15 Minuten und du bist fertig.
Der Supportler meinte, dass mein Key wg. dem Tausch gesperrt sei. Wird bei dir wohl das Selbe sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte des nach einem MB-Tausch auch, ließ sich einfach nicht aktivieren. 2 Stunden später nach einem Neustart gings dann problemlos. Wichtig ist nur, wie auch schon geschrieben, dass du mit deinem MS Konto online sein musst.
 
Es ist ein Online Konto und eine Win 7 SB Lizenz die auf Win 10 geupgraded wurde.

Ich habe jedoch keine Neuinstallation gemacht, sonder nur Hardware getauscht und die alten Treiber entfernt und neue Treiber installiert.

Bei der Hotline habe ich schon angerufen, aber es hieß nur ich würde außerhalb der Gesprächszeiten anrufen.

Das mit dem Link habe ich ja schon gemacht, aber es kommt eben immer windows konnte nicht aktiviert werden, versuchen sie es später nochmals.

Unbenannt.JPG
Unbenannt 2.JPG
Unbenannt 3.JPG

Und Im Microsoft Konto sieht es eben so aus:

Unbenannt 4.JPG

Der Rechner ist 2 mal vorhanden

Unbenannt 5.JPGUnbenannt 6.JPG

Edit2.

Wenn ich meine Keys versuche direkt einzugeben (hab 2 DVD und weis nicht welche Keys ich wo verwendet habe) kommt ebenfalls diese Meldung
Unbenannt.JPG

Wenn ich es über slui 4 probiere kommt nichts, kein Fenster oder Eieruhr.
 
Zuletzt bearbeitet: (Bilder Upload)
Immer wenn Hardware getauscht wird, sollte mein ein neues System aufspielen, schon immer und wird denke ich auch immer so bleiben.
 
War noch nie so und wird auch nie so sein. Ich spreche da aus Erfahrung, weil mein System jetzt immerhin schon 19 (Neunzehn) Jahre ohne Neuinstallation läuft.:D
Da sind sogar immer noch alte Dlls und Bildschirmschoner aus seinen Win98-Zeiten damals drauf. :D
Zu erkennen am Datum.
Dei alten Cursor gehen auch noch. Wer braucht schon blaue Kreise, wenn es die gute alte Sanduhr gibt.:freaky:
 

Anhänge

  • W98sys.jpg
    W98sys.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 217
  • W98Cur.jpg
    W98Cur.jpg
    100,7 KB · Aufrufe: 244
Zuletzt bearbeitet:
Allerdings wenn der TE sein Windows nicht aktiviert bekommt sollte er den Weg über die Neuinstallation gehen.
Slui 4 gibt es nach Upgrade von Win7 oder 8 nicht mehr und der Support kann da auch nich helfen, da die Slui 4 ID nicht angegeben werden kann.

Ob der TE vorher wirklich bei Ativierung " Windows wurde durch eine digitale mit dem MS Konto verknüpfte Lizenzt" stehen hatte, wissen wir auch trotz seiner Screens nicht.

Genauso wenig ob er nun wirklich alles und jeder Klick richtig gemacht hat der in der Anleitung steht.
https://support.microsoft.com/de-de/help/20530/windows-10-reactivating-after-hardware-change
Normal funktioniert das und wenn nicht, kommt doch eine Meldung mit Text oder Feher Code
was das Problem ist.
https://support.microsoft.com/de-de/help/10738/windows-10-get-help-with-activation-errors
Was da in seinem MS Konto für ein Geräte und Gamer PC Chaos ist, was der Alte und was der neue PC ist, was Desktop PC ist usw. kann ich auch nicht entschlüsseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Natürlich war der Rechner digital Verknüpft. Ich war/bin ja auch mit meinem Online Konto (also der Mail Adresse) angemeldet.

Die Ersten drei Screens zeigen was passiert, wenn ich Windows Reaktiveren möchte.

Mann klickt auf Problembehandlung, das blaue Fenster öffnet sich, klickt auf Hardware kürzlich verändert, wählt seinen PC aus, setzt den hacken, dann sollte sich Windows aktiveren.

Das passiert aber nicht.

Die Fehler Meldung steht ebenfalls im 3. Screen. Eben dass man es später nochmals versuchen solle.

Auf der Hilfe seite:

Wenn Sie mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet sind und Windows nicht reaktivieren können, kann dies auch folgende Ursachen haben:

Die Windows-Edition auf dem Gerät stimmt nicht mit der Windows-Edition überein, die mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft wurde.
Der Typ des Geräts, das Sie aktivieren, entspricht nicht dem Typ des Geräts, das Sie mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft haben.
Windows wurde auf Ihrem Gerät nie aktiviert.
Die maximale Anzahl an Windows-Reaktivierungen auf dem Gerät wurde erreicht.
Ihr Gerät verfügt über mehr als einen Administrator, und Windows wurde bereits von einem anderen Administrator auf Ihrem Gerät reaktiviert.
Ihr Gerät wird von Ihrer Organisation verwaltet, und die Option zum Reaktivieren von Windows ist nicht verfügbar. Wenden Sie sich an einen Supportmitarbeiter in Ihrer Organisation, um Unterstützung bei der Reaktivierung zu erhalten.
Wenn Sie zusätzliche Hilfe beim Reaktivieren von Windows auf Ihrem Gerät benötigen, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Der Kundendienst ist aber im moment nicht verfügbar.
Ich rufe ja morgen früh bei Microsoft an. Es hätte ja sein können, das jemand im Forum das Problem schon hatte und eine Lösung hat.
 
Du kannst gerne den Kundendienst anrufen, aber Normal können die nicht mehr helfen.
Du wolltest ja wissen was User zu dem Problem kennen.

Vereinzelt hat es User gegeben (nach riesen Theater) die nach zusenden der Belege, von neuer Hardware und alten Windows 7/8.X Coa einen richtigen Windows 10 Key bekommen haben. aber das ist reine Kulanz und kostet Microsoft richtig Geld.
Natürlich war der Rechner digital Verknüpft.
Digitale mit dem MS Konto vernüpfte Lizez muss bei alten PC unter Aktivierung stehen und das geht auch erst ab 1607.
Vor 1607 gab es auch ein MS Konto und nur eine Digitale Lizenz und nur Digitale Lizenz haben immer noch User da stehen die meinen ein MS Konto reicht und dann ist alles OK

Neu Windows 10 clean installieren mit deinem alten Win7 oder 8.x Key geht doch immer noch.

Der Kundendinst ist gerade deswegen, weil kaum noch aktiviert werden kann, (nur noch bei richtigen Windows 7 / 8.x oder Windows 10 Keys), nur noch Zeitweise besetzt.
Teilweise muss man Termine machen.

Die sagen dir auch nicht: Installieren sie einfach neu mit einem Win7 Key,
Dürfen die gar nicht, weil das offiziell ja gar nicht mehr gehen soll genau wie das Upgraden von win7 oder 8.1 noch funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute ist/war Sonntag; dass da keiner ist, wundert mich wenig. Die Supportzeiten gehen bis 19 Uhr und wenn ich mich recht erinnere, dann von Mo bis Fr.
 
Da habe ich andere Erfahrungen.
Im Moment bekomme ich nicht mal die Support Seite, "Microsoft kontaktieren" auf
https://support.microsoft.com/de-de/help/12440/windows-10-activation#
Microsoft hat ellenlange Seiten mit Tipps und Anleitungen in Netz gestellt und dafür zigtausend Mitarbeiter eingespart.
Für eine Aktivierung am Tag setzen die da auch keine Mitarbeiter den ganzen Tag hin.
Seit Windows 10 Ugarde braucht man den Support ja normal nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
:daumen: :daumen:
Konnte ich ja nicht wissen nachdem hier der allgemeine Tenor ist, man müsste immer neuinstallieren. :D
Meine System begann übrigens mit AMD K6 auf Shuttle Hot 569 MB und Win98SE. Hat dann alle OS-Upgrades mitgemacht auf 2000, XP, Vista und jetzt Win7. Die größte Herausfordeung steht aber noch bevor, nämlich die Portierung auf 64Bit OS. Wo ein Wille ist .... ;)
 
Also nach einem langen Telefonat mit dem Support, ist mein Windows nun endlich wieder aktiviert.

Was das Problem war konnte mir die Dame am Telefon leider auch nicht sagen. Sonder hat den Rechner Telefonisch aktiviert.
 
Zurück
Oben