Windows verbindet sich bei dem Start nicht automatisch mit dem WLAN.

NoBody43

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
258
Seit kurzem habe ich eine neue Grafikkarte und seither ist es so, dass sich Windows beim Start nicht mit dem WLAN verbindet. Ich habe bereits ein Mal alle Netzwerkadapter deinstalliert, damit Windows die beim Neustart neu installiert, aber das hat nichts gebracht.

Auch ist es seither so, dass Windows die Monitorposition jedes Mal zurücksetzt. Dafür habe ich im Gerätemanager auch den Monitor deinstalliert (?), damit er ihn neu erkennt. Hat auch nichts gebracht.
Grafiktreiber ist auch auf dem aktuellen Stand. Windows genauso.

Kennt ihr dieses Problem oder habt ihr einen Lösungsvorschlag?
 

Schatho

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.628
SSID mal aus den bekannten netzwerken entfernt?
Ist der haken bei automatisch verbinden auch gesetzt?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.158
Hast du beim Einbau der graka...
Dich nicht statisch entladen?
Gemurkst beim einstecken?
Nicht korrekt eingesteckt (kein klicken)?
Einen Adapter benutzt statt die pci-e Stromkabel direkt und einzeln am Netzteil zu stecken?
Eine Berührung der Grafikkarte mit z.b. dem cpu-Lüfter?

Oder irgendwelche optimiertools benutzt, die nun das wahre Ausmass des kaputtoptimierens preisgibt?
 
R

RS1000

Gast
Mach es so
Schau im Geräte-Manager =>>Anzeige =>>Ausgeblendete Geräte anzeigen
Klick auf Netzwerkgeräte und deinstalliere alle auch die angegrauten
 

NoBody43

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
258
Es ist alles genauso eingestellt, wie früher, als es noch ging, also automatisch verbinden.
Die Grafikkarte funktioniert einwandfrei.
Ich habe DriverBooster, aber ich habe es seit Monaten nicht verwendet, also seit der neuen Grafikkarte nicht benutzt.
Genau das, was RS1000 geschrieben hat, habe ich gemacht, so habe ich es im Internet gesehen. Aber das hat nicht geholfen.
Ergänzung ()

"SSID mal aus den bekannten netzwerken entfernt? "
Was ist eine SSID? Und wie(/wieso) sollte ich die entfernen?
 
R

RS1000

Gast
Welches Schutzprogramm ist im Einsatz?
PS:
Versuche wenn das gespeicherte Netzwerk aus der Liste entfernt wird?
Tasten Windows + I gleichzeitig drücken > Netzwerk und Internet
Links Klick auf WLAN
Klick auf Bekannte Netzwerke anzeigen
Netzwerk anklicken und auf Nicht speichern klicken

Router vom Stron für 3 min und PC mit shutdown –s –t 60 runterfahren
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
R

RS1000

Gast
Kaspersky Internet Security bitte mit dem Hersteller-Tool deinstallieren; Windows-Defender reicht aus.
 

NoBody43

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
258
? Warum sollte ich das Antiviren-Programm deinstallieren?
Ergänzung ()

Nach einer kurzen Suche kam ich auf:
"Der Windows Defender aus Sicht der Experten
Bei näherer Betrachtung erweist sich der Windows Defender allerdings als ein simpler Echtzeit-Scanner, der kaum mit „richtigen“ Antivirenprogrammen von Bitdefender, Kaspersky und Co. mithalten kann."

Aber das ist ein anderes Thema.
Ergänzung ()

Und warum sollte ich Windows per Befehl zeitverzögert herunterfahren? Warum nicht normal?
 
R

RS1000

Gast
und welche Experten sind dass? Dein AV-Programm greift tief ins System ein und führt sehr oft zum Problem.
 

DonGrado

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
223
Kaspersky Internet Security bitte mit dem Hersteller-Tool deinstallieren; Windows-Defender reicht aus.
Sorry, Kaspersky Internet Security durch Windows Defender mit zu ersetzen ist so, als würde man sich selbst die Faust ins Gesicht rammen und sich dann wundern, warum es weh tut... :evillol:

Ein AV-Programm greift IMMER tief ins System ein. Bevor Du hier Blödsinn verzapfst, bilde dich mal entsprechend weiter. KIS ist weit mehr, als ein reines AV-Programm.

Und KIS mit dem Hersteller-Tool zu deinstallieren, ohne exakt zu wissen, was man tut, kann das System auch komplett lahmlegen...
 

NoBody43

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
258
OK, KIS ist sch**** und Windows Defender reicht.
Aber können wir zurück zum Thema kommen?
Ergänzung ()

Übrigens, wenn wir schon dabei sind, wenn man ein AV-Programm will, welches wäre dann das beste?
 

Mar1u5

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
598

DonGrado

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
223
OK, KIS ist sch**** und Windows Defender reicht.
Aber können wir zurück zum Thema kommen?
Ergänzung ()

Übrigens, wenn wir schon dabei sind, wenn man ein AV-Programm will, welches wäre dann das beste?
Genau das ist das Thema:
Dein Problem mit VLC hat meiner Erfahrung nach nichts mit KIS oder Defender zu tun.
Meine Empfehlung ist, dass
  • Du die Karte mal ausbaust, den Slot ausbläst, die Karte wieder einsteckst, dass sie richtig einrastet,
  • danach den bestehenden komplett deeinstallierst, die Registry säuberst
  • und danach den aktuellen Treiber installierst.
  • Auch die neueste Version von VLC zu installieren schadet nicht.
 
R

RS1000

Gast
Eine Diskusion über fremde Antivierenprogramme ist hier keine Hilfe -da fast alle Probleme damit haben auch das Internet ( Forum ) ist voll damit.
 

NoBody43

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
258
Ich verstehe nicht, warum ihr denkt, dass es an der Grafikkarte liegt. Hätte ich nicht andere Probleme, wenn es so wäre? Ich dachte, Windows hätte beim Einbau irgendwelche Sachen umgestellt, deswegen habe ich das erwähnt.
Die Treiber hatte ich neu installiert und sind aktuell.
Das mit der Registry säubern könnte ich machen. Wie geht das?
Ergänzung ()

Die neueste Version von VLC installieren? Ist das nicht ein Media-Player? Was hat das jetzt damit zu tun?
Ergänzung ()

Ihr verwirrt mich sehr
 
R

RS1000

Gast
Die Registry zu säubern braucht man nicht, Windows 10 macht das von selbst und hat auch keine sichtbaren Nutzen.
PS: Was Du noch machen kannst: Heimnetzwerk zurücksetzen und anschließend wieder neu aktivieren
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Mar1u5

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
598
Versuche wenn das gespeicherte Netzwerk aus der Liste entfernt wird?
Tasten Windows + I gleichzeitig drücken > Netzwerk und Internet
Links Klick auf WLAN
Klick auf Bekannte Netzwerke anzeigen
Netzwerk anklicken und auf Nicht speichern klicken
Hast du das mal getan, und danach dich wieder mit deinem WLAN-Netzwerk verbunden?
 
Top